Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Like Tree2Likes
  • 2 Post By b3317133

Thema: "Angriff auf Ihren 1&1 Vertrag - Wichtige Hinweise.." zu wflogs/attack-data.php

  1. #1
    PostRank: 10 Avatar von b3317133
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    1.675

    "Angriff auf Ihren 1&1 Vertrag - Wichtige Hinweise.." zu wflogs/attack-data.php

    Zur Info, 1&1 verschickt heute offenbar weltweit personalisierte E-Mails an Eigentümer von Webseites, die das Wordfence-Plugin nutzen:

    ...hiermit erhalten Sie eine dringende Nachricht zu Ihrem 1&1 Vertrag.

    Vor wenigen Minuten hat unser Anti-Viren-Scanner erkannt, dass eine schädliche Datei auf Ihren Webspace geladen wurde.

    Die Datei finden Sie auf Ihrem Webspace unter folgendem Pfad:

    ~xxxxxx/wp-content/wflogs/attack-data.php

    Um Sie vor gefährlichen Hacker-Angriffen zu schützen, überprüft unser Anti-Viren-Scanner jede Datei auf Ihrem Webspace, die verändert oder neu abgelegt wurde. Werden Anzeichen eines Angriffs erkannt, wird das Ausführen der Datei unterbunden, um gefährliche Folgen abzuwehren. Dazu werden die Dateirechte automatisch geändert, damit ein Aufruf der Datei nicht mehr möglich ist. ...
    Vermutlich ein "false positive" seitens 1&1, denn das ist die Log-Datei des Plugins bzgl. Angriffen von Bots usw. auf den Website.

    Die ersten verunsicherten Kunden haben sich schon gemeldet, das werden wohl noch mehr werden heute.
    SirEctor and danielgoehr like this.


  2. #2
    PostRank: 3
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    143
    Diese Meldung habe ich heute auch erhalten. Sogar im Kundencenter von 1&1 steht die Warnung. Was soll ich nun tun ?

  3. #3
    PostRank: 10 Avatar von b3317133
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    1.675
    Wenn es die o.g. Meldung ist: Nichts.

    1&1 hat inzwischen eine Entwarnung verschickt:

    Bitte entschuldigen Sie den Fehler des 1&1 Anti-Viren-Scans

    ... bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten - unserem Antiviren-Scan ist hier ein Fehler unterlaufen. Ihre Datei ... ist nicht schädlich.

    Die Korrektur wird nun in die zentrale Datenbank eingefügt. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. ...
    Wenn es eine andere Meldung ist: Kommt drauf an...

  4. #4
    PostRank: 9 Avatar von danielgoehr
    Registriert seit
    13.07.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.437
    Zitat Zitat von Thom2504 Beitrag anzeigen
    Diese Meldung habe ich heute auch erhalten. Sogar im Kundencenter von 1&1 steht die Warnung. Was soll ich nun tun ?
    Der Beitrag von @b3317133 diente in erster Linie der Aufklärung (sofern ich den Beitrag jetzt nicht völlig falsch verstanden habe). Vor allem zu beachten ist dabei dieser Abschnitt:

    Zitat Zitat von b3317133 Beitrag anzeigen
    Vermutlich ein "false positive" seitens 1&1, denn das ist die Log-Datei des Plugins bzgl. Angriffen von Bots usw. auf den Website.
    Das heißt, nach aktuellem Kenntnisstand handelt es sich vermutlich um eine Falsch-Meldung und kann ignoriert werden.
    Wenn du ganz sicher gehen willst, wende dich an 1und1 und frag nach, was sie genau beanstanden. Sie werden dir dann (im Idealfall) entweder konkret mitteilen, was das Problem ist oder (wovon ich im Moment eher ausgehe) selbst feststellen, dass es ein "false positive" ist.

    Edit: @b3317113 war schneller...

  5. #5
    PostRank: 3
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    143
    Vielen Dank, ich habe voreilig meine Meldung in einem neuen Thread hier im Forum geschrieben, hier: Hackangriff /attack-data.php könnt ihr ersehen welche Meldung ich erhalten habe. Aber es war definitiv die selbige Information. Nur eine zweite Mail das es sich um einen Fehler handele, habe ich nicht erhalten.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •