Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    PostRank: 4 Avatar von TmoWizard
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    162

    Übermäßige Socketzugriffe!

    Hallöchen zusammen!

    Ich habe auf meinen Castle/Blog seit ein ca. 3 Tagen das Problem, daß es übermäßig viele Socketzugriffe gibt. Erlaubt sind hier vom Hoster (Square7.ch) 200 Zugriffe die Stunde und insgesamt 1.000 pro Tag, welche jedoch z. B. heute bereits erreicht sind! Ich bekomme dann folgende Fehlermeldung:

    Warning: curl_exec() [function.curl-exec]: Sorry, socket access was denied. The contingent for this hour has been exceeded, in /users/*****/www/wordpress/wp-includes/Requests/Transport/cURL.php on line 162
    woraus ich irgendwie nicht schlau werde. Die Datei cURL.php wurde laut Datum zuletzt voriges Jahr (also 2016) im Dezember geändert, so daß das eigentlich nicht stimmen kann.

    Folgende Informationen (laut Forenregeln) zum Blog:

    • TmoWizard's Castle
    • WordPress-Version 4.7.3
    • Theme: Mein eigenes Calotropis Theme 2, letzte Änderung am 14.12.2016
    • Zusätzlich installiert ist Twenty Seventeen
    • Plugins (23 Stück):
      • 2 Click Social Media Buttons
      • All In One WP Security
      • Antispam Bee
      • AntiVirus
      • BackWPup
      • Better Search Replace
      • Cachify
      • Creative Commons-Konfigurator
      • Dagon Design Sitemap Generator
      • QR Twitter Widget
      • Restore Link Title Field
      • Server IP & Memory Usage Display
      • Simple Cookie Notification Bar
      • Smooth Scroll Up
      • Social Profiles Sidebar Widget
      • Statify
      • Subscribe to Comments Reloaded
      • TinyMCE Advanced
      • WordPress Popular Posts
      • WP Broken Link Status Checker
      • WP Editor Comments Plus
      • WP-Optimize
      • WPtouch Mobile Plugin

    • Letzte Änderung waren entsprechende Aktualisierungen von WP und Plugins bzw. mein letzter Artikel vom 11. April 2017
    • Fehlermeldung siehe oben


    Es gibt außerdem noch folgende inaktive Plugins:


    • Advanced Automatic Updates
    • pTypeConverter
    • Theme Check
    • TimThumb Vulnerability Scanner
    • Update Unique Keys
    • WordPress Importer


    Ich verstehe hier nun wirklich nicht, woher dieser Fehler kommen könnte. An meinen Hoster Square7.ch habe ich mich noch nicht gewendet, da der Fehler ja scheinbar an meiner Installation liegt!

    Eventuell kann mir ja jemand von euch helfen, daß ich diesen Fehler beseitigen kann, der nervt mich nämlich gewaltig! motz_5.gif

    Frohe Ostern wünsche ich euch allen!

    Viele Grüße aus Augsburg

    Mike, TmoWizard


  2. #2
    PostRank: 4 Avatar von TmoWizard
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    162
    Guten Morgen zusammen!

    Äußerst merkwürdig:

    Ich mußte aus verschiedenen Gründen meinen Rechner (Kubuntu 14.04.5 LTS) hier neu starten und nun scheint das Problem behoben zu sein, was ich irgendwie nicht wirklich verstehe! Kann mir jemand erklären, wie das möglich sein kann??

  3. #3
    r23
    r23 ist offline
    PostRank: 10
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    3.567
    Zitat Zitat von TmoWizard Beitrag anzeigen
    Äußerst merkwürdig:

    Ich mußte aus verschiedenen Gründen meinen Rechner (Kubuntu 14.04.5 LTS) hier neu starten und nun scheint das Problem behoben zu sein, was ich irgendwie nicht wirklich verstehe! Kann mir jemand erklären, wie das möglich sein kann??

    wenn ich einen Kernel neu installiere muss ich auch den Rechner neu starten - dies würde ich dann nur nicht "aus verschiedenen Gründen" nennen wollen.

    an vielen ... an sehr vielen Stellen verwendet WordPress und Plugins und Themes Curl.... ser selten die von dir angesprochene cURL Klasse.
    https://de.wikipedia.org/wiki/CURL


    zum Beispiel dein Inhalt von Twitter wird sicherlich in einer cURL Sitzung geholt. Wenn du das Ergebins nicht in einem Cache speicherst und bei jedem Zugriff holst... ist twitter und dein Provider begeistert.

    Wenn du zum Beispiel BackWPup in eine Cloud sichererst, wird BackWPup sicherlich auch cURL verwenden. Wenn dein Cloud-Speicher nicht richtig funktioniert - weil kostenlos oder per se Schroot - wird BackWPup sicherlich auch ständig versuchen zu speichern und wird ständig Fehler produzueren aber nicht sichern.

    Trackbaks in WordPress verwenden cURL..

    besonders Lustig wird für dich der Test von

    class-http.php

    PHP-Code:
        /**
         * Tests which transports are capable of supporting the request.
         *
         * @since 3.2.0
         * @access public
         *
         * @param array $args Request arguments
         * @param string $url URL to Request
         *
         * @return string|false Class name for the first transport that claims to support the request. False if no transport claims to support the request.
         */
        
    public function _get_first_available_transport$args$url null ) {
            
    $transports = array( 'curl''streams' );

            
    /**
             * Filters which HTTP transports are available and in what order.
             *
             * @since 3.7.0
             *
             * @param array  $transports Array of HTTP transports to check. Default array contains
             *                           'curl', and 'streams', in that order.
             * @param array  $args       HTTP request arguments.
             * @param string $url        The URL to request.
             */
            
    $request_order apply_filters'http_api_transports'$transports$args$url );

            
    // Loop over each transport on each HTTP request looking for one which will serve this request's needs.
            
    foreach ( $request_order as $transport ) {
                if ( 
    in_array$transport$transports ) ) {
                    
    $transport ucfirst$transport );
                }
                
    $class 'WP_Http_' $transport;

                
    // Check to see if this transport is a possibility, calls the transport statically.
                
    if ( !call_user_func( array( $class'test' ), $args$url ) )
                    continue;

                return 
    $class;
            }

            return 
    false;
        } 

    ausgehende Verbindungen kannst du prüfen mit Snitch

    http://www.lilu24.de/ausgehende-verb...s-ueberwachen/

    http://t3n.de/news/snitch-kostenloser-442330/

  4. #4
    PostRank: 4 Avatar von TmoWizard
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    162
    Hallöchen!

    Zitat Zitat von r23 Beitrag anzeigen
    an vielen ... an sehr vielen Stellen verwendet WordPress und Plugins und Themes Curl.... ser selten die von dir angesprochene cURL Klasse.
    https://de.wikipedia.org/wiki/CURL
    Also das schließe ich bei der Menge an Zugriffen aus, dafür verwende ich WordPress schon zu lange und das Theme ist ja mein eigenes! An "Calotropis Theme 2" habe ich seit Dezember nichts geändert, daran kann es also nicht liegen.

    Das hier:

    Zitat Zitat von r23 Beitrag anzeigen
    zum Beispiel dein Inhalt von Twitter wird sicherlich in einer cURL Sitzung geholt. Wenn du das Ergebins nicht in einem Cache speicherst und bei jedem Zugriff holst... ist twitter und dein Provider begeistert.
    bringt mich glatt auf eine Idee, nämlich das Twitter-Plugin! Ich habe das Teil gerade deaktiviert und teste nun ein paar Tage, dann sehen wir weiter. Danke erst mal für den Hinweis darauf, eventuell war das ja ein Volltreffer!


    Viele Grüße aus Augsburg

    Mike, TmoWizard

  5. #5
    r23
    r23 ist offline
    PostRank: 10
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    3.567
    Zitat Zitat von TmoWizard Beitrag anzeigen
    Also das schließe ich bei der Menge an Zugriffen aus, dafür verwende ich WordPress schon zu lange und das Theme ist ja mein eigenes! An "Calotropis Theme 2" habe ich seit Dezember nichts geändert, daran kann es also nicht liegen.
    du kannst deine PHP Scripte mit einem guten Editor nach cURL durchsuchen. In meinem Blog wird cURL in 38 Dateien gefunden. Durch Zeile 210 in ~/wp-settings.php steht es
    require( ABSPATH . WPINC . '/class-wp-http-curl.php' );

    wir es so schön im datei header steht:

    PHP-Code:
    /**
     * HTTP API: WP_Http_Curl class
     *
     * @package WordPress
     * @subpackage HTTP
     * @since 4.4.0
     */

    /**
     * Core class used to integrate Curl as an HTTP transport.
     *
     * HTTP request method uses Curl extension to retrieve the url.
     *
     * Requires the Curl extension to be installed.
     *
     * @since 2.7.0
     */ 

    cURL ist eine Selbstverständlichkeit... egal ob es um Suchmaschnen Optimierung, Datensicherung, Updates geht....

  6. #6
    PostRank: 4 Avatar von TmoWizard
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    162
    Hi!

    Zitat Zitat von r23 Beitrag anzeigen
    du kannst deine PHP Scripte mit einem guten Editor nach cURL durchsuchen.
    Da ich hier mit Kubuntu arbeite: Das geht direkt im Dateimanager "Dolphin", Ergebnis: nichts! Klar, ich kenne doch mein Calotropis!

    Wie geschrieben teste ich das derzeit wegen dem Twitter-Widget, denn genau das Teil habe ich zur Zeit im Verdacht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •