Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree1Likes

Thema: Wieviele Seiten für eine Wordpresshomepage?

  1. #1
    PostRank: 3 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    127

    Wieviele Seiten für eine Wordpresshomepage?

    Nachdem mir das Bearbeiten einer meiner kleinen Seiten (http://www.ehrenbreitstein.de/) neuerdings viel Spaß macht und ich auch ganz gut zurecht komme, überlege ich, mein großes Projekt (http://www.thailand-seite.de/) mit WP neu zu erstellen. Die Site besteht aus insgesamt mehr als 800 Seiten, die auf 11 Projekte verteilt sind, weil sie mit dem Erstellungsprogramm nicht mehr händelbat war. Nun finde ich bei Wordpress mit Kategorien und Beiträgen die Möglichkeit, die Seitenzahl enorm zu verringern, aber im Zusammenhang werden doch noch viele Einzelseiten verbleiben. Gibt es Empfehlungen, wieviele Seiten ein Projekt maximal enthalten sollte?


  2. #2
    PostRank: 10 Avatar von SuMu
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    5.900
    ich habe ein "kleines Blog" habe nur ca. 4-5 Seiten, Rest Artikel - für mich mehr als ausreichend. Ich packe auch nicht alle Seiten ins Menü, da ich es übersichtlich mag!
    Meine Besucher kommen per Suchmaschine ...

  3. #3
    PostRank: 3 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    127
    Danke für diese Antwort. Hilft mir zwar nicht im Sinne meiner Frage weiter, aber ich weiß jetzt, wie ich meinen Depressionen begegnen kann

  4. #4
    PostRank: 10 Avatar von SuMu
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    5.900
    Zitat Zitat von Kurt Singer Beitrag anzeigen
    Danke für diese Antwort. Hilft mir zwar nicht im Sinne meiner Frage weiter, aber ich weiß jetzt, wie ich meinen Depressionen begegnen kann
    ich denke dennoch, dass dir meine Antwort helfen könnte
    Du kannst mit Kategorien und Stichwörtern/Tags arbeiten. Seiten würde ich nur ein paar erstellen.
    Vermutlich helfen dir die Profis im Laufe des Tages mehr

  5. #5
    PostRank: 1
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    31
    Zuerst sollte man unterscheiden, was Seiten und was Beiträge sind. Für eine schnelle Erklärung, einfach hier nachlesen: https://www.wp-user.de/wordpress-lex...-post-artikel/


    Wenn Du den Unterschied zwischen Seiten und Beiträgen verstanden hast, dann wird Dir auffallen, dass bei den meisten Projekten die Inhalte als Beiträge veröffentlicht werden sollten. Eine technische Begrenzung für die Anzahl der Seiten oder Beiträge gibt es bei WordPress nicht.


    Weiter sollte man nachdenken, ob man die aktuelle Seitenstruktur möglichst unverändert auf die neue Website mit WordPress übertragen kann. Sollte dies nicht der Fall sein, dann musst Du später Umleitungen für entsprechende Unterseiten erstellen, damit auch die alten Artikel-Links zu neuen Zielseiten führen.


    Die Kategorisierung Deiner Inhalte macht tatsächlich Sinn und ist nur bei dem Einsatz von Beiträgen möglich. Außerdem muss Du unter Einstellungen die Permalink-Struktur auf “Benutzerdefiniert” einstellen und die folgende Struktur verwenden:


    Code:
    /%category%/%postname%/
    Bei jedem Beitrag sollte außerdem nur eine einzige Kategorie ausgewählt werden, um die Inhalte aus mehren Kategorien nicht zu vermischen.

  6. #6
    r23
    r23 ist offline
    PostRank: 10
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    3.567
    Zitat Zitat von Kurt Singer Beitrag anzeigen
    Die Site besteht aus insgesamt mehr als 800 Seiten, die auf 11 Projekte verteilt sind, weil sie mit dem Erstellungsprogramm nicht mehr händelbat war. Nun finde ich bei Wordpress mit Kategorien und Beiträgen die Möglichkeit, die Seitenzahl enorm zu verringern, aber im Zusammenhang werden doch noch viele Einzelseiten verbleiben. Gibt es Empfehlungen, wieviele Seiten ein Projekt maximal enthalten sollte?

    Mein Blog hat 2028 Beiträge und 124 Seiten. Ich glaube bei 1200 Beiträgen ging die Sichtbarkeit bei Google gegen NULL. Wenn du die Möglichkeit hast, trenne die 11 Projekte. damit ist jede Seite bei Google vermutlich besser sichtbar... und der typische User ist nicht mehr überfordert. D.j. wenn jemand _nur_ Schlager hört - ist dieser ja total überfordert, wenn er plötzlich mal Sex Pistols (Punk) hört.

    Und immer schön einfach halten...

  7. #7
    PostRank: 10 Avatar von Hille
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    7.422
    Zitat Zitat von r23 Beitrag anzeigen
    Mein Blog hat 2028 Beiträge und 124 Seiten. Ich glaube bei 1200 Beiträgen ging die Sichtbarkeit bei Google gegen NULL.
    Das hat aber nichts mit der Anzahl der Beiträge zu tun. Ich betreue Kunden, die weit über 15000 Beiträge geschrieben haben. Die werden innerhalb weniger Minuten nach erscheinen indexiert.
    Col Pain likes this.

  8. #8
    PostRank: 3 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    127
    Allen Dank .

    Ich sehe, daß mein größtes Planungsproblem die Struktur sein wird.

    Meine Seiten werden nicht oft aktualisiert, sondern einmal eingerichtet und nur bei Bedarf, also falls sich im Land oder im Stadtteil was Grundlegendes ändert, aktualisiert. Die bisherige Struktur mit 11 Projekten meint genau gesagt: bei der Thailandseite ( http://www.thailand-seite.de/ ) handelt es sich um 11 eigenständige Webseiten, die unterhalb der Domain in Ordnern liegen und das gleiche Layout haben. Verlinkt sind sie nur über die jeweilige Hauptnavigationsleiste mit internen und externen Links und den Links in den Fußleisten. Da sich ja geographisch oder auch politisch in einem Land selten etwas ändert, (außer nach Erdbeben, Tsunamis oder Kriegen) ändert sich auch der Inhalt der Website so gut wie nie. Kommt es aber dazu, muß ich 11x jeweils 2 oder 3 Footer ändern neben dem jeweiligen Inhalt. Das ist dann schon eine Herkulesaufgabe.

    Das würde ich eigentlich gerne ändern und wieder alles in einem Projekt zusammenführen, und deshalb meine Frage nach einer technisch oder erfahrungsmäßig sinnvollen Seitenzahl. SEO spielt für meine Seiten absolut keine Rolle. Thailand z.B. betrachte ich als mein Lebenswerk für mich und meine Familie, und wer sich von außerhalb dahin verirrt, soll einen angenehmen Aufenthalt auf der Seite haben.

    Die von WP-User.de geschriebenen Gedanken sind mir klar, Seiten und Beiiträge kann ich unterscheiden. Nach den verlinkten Beiträgen wären also statische Seiten für meine Zwecke sinnvoll, wobei zusammenhängende Themen wie Reiseberichte ( http://www.thailand-seite.de/Reisebe...eberichte.html ) in Beiträgen untergebracht werden können. Sehe ich das so richtig?
    Geändert von Kurt Singer (11.07.2017 um 19:28 Uhr) Grund: dem Sinn nach ergänzt

  9. #9
    PostRank: 1
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    31
    Im Grunde könntest Du alle Inhalte als Beiträge veröffentlichen. Diese kannst Du dann mit passenden Kategorien versehen und hast dann die Möglichkeit, Deine Artikel besser zu filtern. Seiten kann man nicht in Kategorien packen, somit hat man dann im Adminbereich eine lange Auflistung mit allen Seiten, ohne die wichtigsten Filterungs-Funktionen von WordPress nutzen zu können. Das Ganze wird schnell unübersichtlich, vor allem dann, wenn man Seiten mit Unterseiten erstellen möchte.

    Außerdem können Beiträge mit Tags verknüpft werden, was sehr viele Vorteile bietet, zum Beispiel, um dem Besucher relevante/ähnliche Artikel zu präsentieren.

  10. #10
    PostRank: 3 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    127
    Zitat Zitat von WP-User.de Beitrag anzeigen
    Im Grunde könntest Du alle Inhalte als Beiträge veröffentlichen.
    Auch mit den entsprechenden Gestaltungsmöglichkeiten? Im Moment sehe ich nicht die logischen Navigationsmöglichkeiten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •