Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    PostRank: 0
    Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    4

    Blog zum Thema Gemeinschaftsverpflegung / Cook & Chill

    Liebe Foristen, uns interessiert eure Meinung zu Themenwahl und Design des vitesca ChillZeit Blog. vitesca ChillZeit ist das Blog rund um gesunde Ernährung, Gemeinschaftsverpflegung und das Cook & Chill Verfahren.

    Hier schreiben wir über den Alltag eines Unternehmens der Gemeinschaftsverpflegung. Seien es logistische Aspekte, die Geschichte der Entstehung eines neuen Rezepts für unsere Menüs, oder die Vorteile des von uns eingesetzten Cook & Chill Verfahrens. Dazu gibt es noch wertvolle Tipps für eine gesunde, vitaminreiche und gehaltvolle Ernährung.


  2. #2
    PostRank: 7
    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    715
    Die Verlinkung von Datenschutz unter Kontakt halte ich für abmahnfähig.

    Newsletter macht für mich bei dem Blog auch keinen wirklichen Sinn - welche News verschickt ihr denn, damit sich das lohnt?

  3. #3
    PostRank: 5
    Registriert seit
    02.01.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    400
    Mich stört das alles zehnmal wiederholt wird. Vielleicht liegt das aber auch daran das noch mehr Inhalt fehlt und es halt daher überall das gleiche ist.

    Auch die Schreibfehler sollte man nicht ausser acht lassen. Gerade das man coo &Chill schreibt, also das eigentliche Produkt falsch schreibt, naja.

    Was mich auch immer stört, man muss soweit nach unten scrollen um alles zu lesen und dann mühsam wieder alles nach oben scrollen. Ein Pfeil der einen wieder nach oben bringt wäre schön.

    Und jetzt kommt noch was inhaltliches. Vielleicht kommt das später ja noch und die Seite ist noch nicht fertig. Aber es wird erklärt wie das Essen zubereitet wird, das es gekühlt wird, auch das es wohl ausgeliefert wird, aber wie wird es beim Kunden gewärmt? Gibt es dafür spezielle Geräte in euren Lieferfahrzeugen die das Essen kurz vor Ankunft wärmen oder hat der Kunde spezielle Geräte?
    Denn wenn man sich Essen liefern lässt ist ja das Ziel davon das man nicht selber Kochen kann oder will. Wenn man jetzt lediglich fertige Produkte erhält die man trotzdem noch in einer Pfanne oder sonstwo warm machen kann, kann man sich auch selber fertig Produkte im Laden kaufen. Wobei ich hoffe das diese hier gesünder sind.
    Also, wie bekommt der Kunde das Essen gewärmt?

    Und wenn ihr schon von diesen Kühlgeräten schwärmt, wie wäre es mit mehr infos?

  4. #4
    PostRank: 0
    Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    4
    Danke für die Rückmeldung. Wir sind zur Zeit noch in der redaktionellen Planung für den Newsletter.

  5. #5
    PostRank: 0
    Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    4
    Danke für die Anregungen. Das Essen wird beim Kunden durch sogenannte Vektomaten aufgewärmt.

  6. #6
    PostRank: 6 Avatar von hydro
    Registriert seit
    16.11.2013
    Ort
    Nürnberg/Roth
    Beiträge
    651
    Zitat Zitat von parksteglitz Beitrag anzeigen
    Danke für die Anregungen. Das Essen wird beim Kunden durch sogenannte Vektomaten aufgewärmt.
    Ich nehme an, es ist ein Konvektomat gemeint. Man hätte auch Heißluftdämpfer oder schlicht Dampfgarer schreiben können. Aber dann würde es ja jeder verstehen.
    Geändert von hydro (26.01.2017 um 15:01 Uhr)

  7. #7
    PostRank: 4 Avatar von butterfly7
    Registriert seit
    17.06.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    183
    Irgendwie zu viele Bilder, war mein Gedanke. Vielleicht einen der Abschnitte "Letzte Artikel" löschen, den gibt es ja zweimal.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •