Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    PostRank: 2
    Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    84

    Was ist mein Onlineshop wert

    Hallo, habe mir selbst einen Onlineshop (www.kaminofen-sonderangebote.de) für Kaminöfen zusammengeschustert. Mittlerweile rankt die Homepage auch ganz gut bei Google und hat sogar teilweise bei der Suche nach bestimmten Öfen die "Big-Player" überholt. Im Jahr macht der Shop einem Gewinn vor Steuern von € 5000,--. An der Conversion muss sicher noch gearbeitet werden. Nun würde mich mal so interessieren was denn der Shop so wert wäre wenn ich ihn an einen Ofenhändler verkaufen würde. Ein Interessent ist schon vorhanden, es wurde aber noch nicht über Preise diskutiert. Würde mich über ein paar Einschätzungen freuen. Vielen dank schon mal. Grüsse
    Kaminofen Sonderangebote


  2. #2
    r23
    r23 ist offline
    PostRank: 10
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    3.897
    Zitat Zitat von Kaminofen-Speicherofen Beitrag anzeigen
    Im Jahr macht der Shop einem Gewinn vor Steuern von € 5000,--.
    Selbstverständlich spielt dein Warenlager eine Rolle. Eine Basis und weitere Informationen https://www.shopanbieter.de/news/arc...berechnen.html

    wenn dir jemand Geld für den Shop bietet und du damit zufrieden bist - nimm es einfach.

    Ich selbst verkaufe Shops über ebay - hier sind ja einige, die fertige Systeme verkaufen.

  3. #3
    PostRank: 2
    Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    84
    na ja, also die ware würde der ja dann seine eigene verkaufen... es geht ja rein um den shop...
    Kaminofen Sonderangebote

  4. #4
    PostRank: 2
    Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    84
    was kann man für sowas verlangen?
    Kaminofen Sonderangebote

  5. #5
    Edi
    Edi ist offline
    PostRank: 10 Avatar von Edi
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.732
    Zitat Zitat von Kaminofen-Speicherofen Beitrag anzeigen
    na ja, also die ware würde der ja dann seine eigene verkaufen... es geht ja rein um den shop...
    Dann muss er so gut wie von vorne beginnen... Produkte mit Bildern, Texten usw. erstellen, SEO optimieren, was weiss ich. Wozu soll er dann einen Shop mit einem kostenlosen Theme und Standard-Zahlungsmöglichkeiten kaufen? Zumal ein WooCommerce-Shop, das die gängige Meinung, sowieso nichts kostet?

  6. #6
    PostRank: 8
    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    808
    Der Shop selbst ist recht wenig wert, wenn basiert der Wert auf dem Projekt dahinter. Dazu fehlen aber die wirtschaftlichen Eckdaten wie Umsatz oder Gewinn um eine Schätzung zum Wert zu machen.

  7. #7
    Edi
    Edi ist offline
    PostRank: 10 Avatar von Edi
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.732
    Shopify hat einen Marktplatz für Shops, der Dir vielleicht einen Anhaltspunkt geben kann:

    https://exchange.shopify.com

  8. #8
    PostRank: 10 Avatar von mensmaximus
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    6.452
    Da der Shop nicht fehlerfrei läuft (jQuery) ist er noch nicht einmal die Arbeitszeit für die Erstellung wert. Das Design und die Funktionalitäten sind sehr einfach und wenig ansprechend. Selbst bei 100% Fehlerfreiheit würde ich daher sagen, jeder Cent ist zuviel.

  9. #9
    r23
    r23 ist offline
    PostRank: 10
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    3.897
    Zitat Zitat von Kaminofen-Speicherofen Beitrag anzeigen
    na ja, also die ware würde der ja dann seine eigene verkaufen... es geht ja rein um den shop...
    Händler kaufen in der Regel fertige Systeme, mit denen diese _sofort_ starten können. Der Hintergrund von einem Online Shop spielt bei den Händlern eine sehr große Rolle. Welche Umstatz-Steigerungen wurden in den letzten Monaten erreicht. Kundenstruktur (Neukunden - Stammkunden) Alles was mit Kundenbindung zutun hat fehlt ja ( Produkte und Tools) Der Shop ist leider auf ein _einmaliges Geschäft mit dem Kunden ausgelegt... Der Händler müsste eine neue eCommerce Strategie entwickeln.

    Der Shop selber und auch die Domain legen wert auf 'billig' - ein (ver)ramschen -

    Die Shop-Basis ist für richtige Last - für ein richtigen Online Shop leider auch etwas sehr schwach. Der Händler müsste den Shop auf einen richtigen Server umziehen. Die rechtlichen Texte müsste der Käufer auch neu erstellen lassen und ein neue Gestaltung, die zur Nische besser passt.

    Vergleichbar mit einem Gebrauchtwagenkauf zieht ein normaler Händler dann seinen Aufwand ab - neue Räder, Tüv muss neu... usw.


    Man kann einfach rechnen 0,5 bis 1,5 % vom Jahresumsatz Abzüglich o.g. Aufwand.
    Oder den Zeitaufwand für die Erstellung x Stunden x Mindestlohn Abzüglich o.g. Aufwand.
    Oder man bewertet den Content. x selber erstellte Fotos je 20 € + je selber geschrieben Produktbeschreibung 15 € Abzüglich o.g. Aufwand.

  10. #10
    PostRank: 2
    Registriert seit
    01.03.2016
    Beiträge
    84
    na dann behalt ich ihn und mach weiter 5000 euro im jahr... danke schön
    Kaminofen Sonderangebote

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •