Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Like Tree2Likes
  • 1 Post By Raphael
  • 1 Post By Raphael

Thema: Fragen zu twentyseventeen

  1. #1
    PostRank: 6 Avatar von Raphael
    Registriert seit
    08.09.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    523

    Fragen zu twentyseventeen

    2112
    Ein freundliches Hallo allerseits,
    ich baue gerade eine Seite mit dem twentyseventeen-Theme. Das ist ja super designed. Wow! Es haben sich nur ein paar Dinge ergeben, die ich gerne anders hätte. Vielleicht gibt es da bereits existierende Workarounds oder sogar Plugins.

    1) Wenn ich auf der Startseite eine Reihe von Seiten/ Beiträgen aufliste ( Customizer >>> Inhalt im Starseitenabschnitt) erhalte ich ja so etwas wie einen Onepager. Nur das Menü unter dem ersten Bild springt trotzdem zu den einzelnen Seiten. Wenn man stattdessen zu den Abschnitten scrollen würde (ev. per smooth-scrolling) wäre das mehr im Sinne einer Monosite.

    2) Die Bilder zwischen den Beiträgen, also die Featured Images, dürften auch gerne einen Parallax-Effekt haben.

    3) Ich hab noch nicht rausgefunden, wo im Code die Zusammenfassung der Startseite steht und ob man die im Code auskommentieren muss (falls man sie nicht will) oder ob es da eine Möglichkeit im Adminbereich gibt, diesen Teil nicht darzustellen.

    Wie gesagt: Falls es bereits Workarounds oder Plugins für die angesprochenen Sachen 1 und 2 gibt, wäre es super. Wahrscheinlich hatten andere auch schon solche Ideen. Falls nicht, stell ich dann später meinen Code hier rein.

    Danke
    Raphael


  2. #2
    PostRank: 6 Avatar von Raphael
    Registriert seit
    08.09.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    523
    OK, ich hab schon ein paar Antworten auf die Fragen selbst gefunden. Vielleicht hilft es ja jemandem.

    Die korrekte Navi für einen Onepager macht man (natürlich ) so, dass man die Seiten mit Ankern versieht und dann im Menü statt Seiten "individuelle Links" wählt und zu den Sprungmarken verlinkt. Wer die Anker automatisiert erstellen will, findet auf Github einen Codeschnipsel:
    https://gist.github.com/jpen365/1fe6...panel-title-js

    Und hier gibts auch noch allerlei Anleitungen für das Theme: https://premium.wpmudev.org/blog/twe...rdpress-theme/

    Was ich noch nicht rausgefunden habe, das ist, die Sache mit dem Parallax-Effekt. Der ist ja natürlich da, die Texte schieben sich ja bereits über die featured images. Was mich interessieren würde, das ist, ob es einen einfachen Workaround gibt, das Drüberschieben mit einem Pseudo-3D-Effekt zu versehen, also die Bilder und die Texte unterschiedlich schnell zu scrollen.
    Geändert von Raphael (02.02.2017 um 11:59 Uhr)
    Dunn_Star likes this.

  3. #3
    PostRank: 1
    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    29
    Ich habe auf meiner Seite wie von dir beschrieben Anker erstellt und im Menü überall individuelle Links gesetzt.
    Funktioniert auch soweit wunderbar.
    Mein Problem ist allerdings das es beim Anklicken immer zu weit scollt, und der eigentliche Beitrag nach oben verschwindet.
    Hast du vllt einen Tipp wie ich das beheben kann?

    hier mal der link z ur seite: dunn.lima-city.de

  4. #4
    PostRank: 6 Avatar von Raphael
    Registriert seit
    08.09.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    523
    Also so ganz aus der Hüfte geschossen, könnte man zunächst mal im CSS den Container mit der Klasse entry-content auf position: relative setzen und dann die Ankerpunkte absolute in Relation zum Container definieren:

    .entry-content {position: relative;}
    .ankerposition {position: absolute; top: -100px; /*hier ist die Position der Ankerpunkte beliebig skalierbar */ }

    In die einzelnen Beiträge oder Seiten kommt dann folgender Codeschnipsel:
    <div id="xy" class="ankerposition"></div>

    Die id "xy" ist bei jeder Sprungmarke natürlich anders vergeben. Du hast die Sprungmarken irgendwie anders definiert, als Link nämlich: <a id="xy" name ="xy"></a> Da werde ich nicht ganz schlau daraus, ich glaube es muss ein <div> sein, kein <a>.

    Vielleicht gibt es auch andere Wege, aber du kannst ja mal meinen ausprobieren.
    Viel Erfolg!
    Raphael
    Dunn_Star likes this.

  5. #5
    PostRank: 1
    Registriert seit
    28.08.2009
    Beiträge
    29
    css eingefügt und alles auf div geändert.
    hat wunderbar funktioniert, vielen dank

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •