Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Like Tree2Likes
  • 1 Post By maxe
  • 1 Post By danielgoehr

Thema: Projekt kopieren in Subdomain

  1. #1
    PostRank: 1 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    48

    Projekt kopieren in Subdomain

    Noch bin ich in der Probier- und Übungsphase. Meine WP-Site liegt derzeit in einer Subdomain namens www.wp2.meine-domain.de und hier übe ich auch mit Hilfe dieses Forums. Um nun auszuprobieren, wie andere Themes auf die Seite wirken, möchte ich eine Kopie z.B. in die Subdomain www.wp3.meine-domain.de legen und dort ausprobieren, ohne die wp2 anzupacken und zu ändern.

    Wie stelle ich das ab schlauesten an? Ich habe Ähnliches schon einmal hier gelesen, aber ich finde es nicht mehr.


  2. #2
    WPDE-Moderator Avatar von maxe
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    17.695
    Kurt Singer likes this.
    Bitte immer zuerst die Suchmaschine Deines Vertrauens nutzen, dann die FAQ und die Forensuche, und erst danach Deine Fragen hier im Forum stellen, denn sehr vieles wurde schon mehrfach beantwortet. Bitte dabei auch die Forenregeln beachten.

    Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen. (Johann Wolfgang von Goethe)

  3. #3
    PostRank: 1 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    48
    Die Antwort ist kurz und zielführend . Danke (obwohl sie mir ja eine Menge Arbeit aufhalst). Aber ich wollte es ja so.

    Trotzdem noch eine Zusatzfrage: wenn ich bei der bestehenden Site das/den Theme ändere und einiges ausprobiere, kann ich doch den alten Zustand mit einer erneuten Themeänderung wieder herstellen. Ist das so richtig? (ist wahrscheinlich weniger Arbeit)

  4. #4
    PostRank: 9 Avatar von danielgoehr
    Registriert seit
    13.07.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.294
    Zitat Zitat von Kurt Singer Beitrag anzeigen
    Trotzdem noch eine Zusatzfrage: wenn ich bei der bestehenden Site das/den Theme ändere und einiges ausprobiere, kann ich doch den alten Zustand mit einer erneuten Themeänderung wieder herstellen. Ist das so richtig? (ist wahrscheinlich weniger Arbeit)
    Theme-Änderungen beschränken sich normalerweise nur auf das jeweilige Theme. Die zum jeweiligen Theme gehörenden Einstellungen sollten dabei erhalten bleiben. Insofern ist die Antwort auf deine Frage eigentlich: Ja, kein Problem.

    An meiner etwas zögerlichen Formulierung kannst du erkennen, dass ich mich darauf aber nie zu 100% verlassen würde. Deshalb wäre mein Vorschlag: Erstelle vor der Änderung ein Backup (Dateien und Datenbank) und probier es aus. Mit dem Backup kannst du, falls doch mal etwas schief geht, notfalls immer wieder auf den Stand des Backups zurück...
    Kurt Singer likes this.

  5. #5
    PostRank: 1 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    48
    Danke. Davon gehe ich eigentlich auch aus, wollte aber gerne die Bestätigung eines erfahrenen Nutzers einholen. Datensicherung ist mir schon in Fleisch und Blut übergegangen , ohne die gehts garnicht. Ich will so auch die doch sehr umständliche Migration der Site zu einer anderen Subdomain umgehen. Und allerschlimmstenfalls muß ich die Seiten halt eben neu aufsetzen.
    Danke allen für die Ratschläge.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •