Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
Like Tree2Likes

Thema: Hierarchie - Customizer vs Custom CSS Plugin vs style.css

  1. #1
    PostRank: 4
    Registriert seit
    07.12.2016
    Beiträge
    228

    Hierarchie - Customizer vs Custom CSS Plugin vs style.css

    Hi,

    ich habe bisherige CSS Änderungen über eine Custom CSS Plugin vorgenommen,

    da bestimmte Befehle in der style.css nicht funktionierten - auch mit !Important.

    Jetzt habe ich gemerkt, dass ich auch im CSS Plugin bestimmte Änderungen wie etwa Seitenbreite ändern

    über z.B. #main oder #html nicht greifen. Aktuell verändere ich das Design über den Customizer.


    Ich würde gerne wissen, ob es in einem Theme bestimmte Hiearchien bezüglich der CSS Änderungen gibt und falls ja wo

    ich diese einsehen und ändern kann?


  2. #2
    PostRank: 4
    Registriert seit
    13.06.2017
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    263
    Die Hierarchie ergibt sich aus der Reihenfolge, in der die einzelnen CSS Teile vom Browser gelesen werden - es gilt dann immer die letzte Anweisung. Es sei denn, dieses Format ist vorher durch !important markiert worden. Dann kann es auch nur durch !important wieder überschrieben werden.
    Einsehen kann man das ganz im Quellcode der Seite, denn hier ist ersichtlich, in welcher Reihenfolge das CSS an den Browser ausgeliefert wird.
    In der Regel ist das 'zusätzliche CSS' das, welches als letztes im Quellcode steht.

  3. #3
    PostRank: 4
    Registriert seit
    07.12.2016
    Beiträge
    228
    Ist es besser die Codes über den Customizer oder über ein Custom CSS Plugin einzugeben - bezüglich der Ladezeit einer Seite?

  4. #4
    PostRank: 4
    Registriert seit
    13.06.2017
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    263
    Ich denke, dieses Plugin ist unnötig! Dafür gibt es das 'zusätzliche CSS' im Customizer. Und alles was WP nicht nicht mit laden und ausführen muss (u.A. so ein Plugin) kommt gewiss der Ladezeit zu Gute.

  5. #5
    PostRank: 4
    Registriert seit
    07.12.2016
    Beiträge
    228
    Was mich am Customizer stört, dass man nur ein Feld hat, wo man die Befehle eintragen kann. So ein Ordner zusätzlich wäre übersichtlicher

  6. #6
    PostRank: 4
    Registriert seit
    07.12.2016
    Beiträge
    228
    Bei mir ist der Customizer-Bereich ziemlich schmal und bersichtlich. Ich kann das Feld nach unten hin vergrößern, aber
    nicht zur Seite. Habs mal mit dem Inspektor untersucht, aber auch keine Lösung gefunden. Wie kann ich den Bereich nach rechts hin vergrößern = mind. verdoppeln?

    #customize-controls .wp-full-overlay-sidebar-content
    , #customize-sidebar-outer-content
    {


    • overflow-x: hidden;
    • overflow-y: auto;

    }

    load-styles.php…r&ver=4.9.2:28
    .wp-full-overlay-sidebar .wp-full-overlay-sidebar-content {


    • position: absolute;
    • top: 45px;
    • bottom: 45px;
    • left: 0;
    • right: 0;
    • a, div {...}


    • body {...}





  7. #7
    PostRank: 4
    Registriert seit
    13.06.2017
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    263
    Den Customizer Bereich verbreitern?
    So vielleicht?
    customizer_breit.jpg

    Das wären 600px.

  8. #8
    PostRank: 4
    Registriert seit
    07.12.2016
    Beiträge
    228
    Ja das wär perfekt. Mit dem Inspektor wird die Breite width: ; verändert. Das klappt. Aber wenn ich den Befehl im Customizer oder Custom CSS eingebe, dann passiert nichts.

  9. #9
    PostRank: 4
    Registriert seit
    13.06.2017
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    263
    So funktioniert das auch nicht.
    Die Änderung(en) muss im Browser gemacht werden - so mache ich das auf jeden Fall und so funktioniert es auch! Ohne Gefahr irgendwas im WP zu zerschießen.
    Wie es bei mir Funktioniert... ich nutze FireFox (Version 58.01 64Bit)! Zu FireFox gibt es eine Erweiterung, die heißt 'Custom Style Script 0.1.2'.
    Mit dieser Erweiterung kann man u.A. das CSS einer beliebigen Seite und somit auch der Admin-Oberfläche von WP ergänzen. Funktioniert ähnlich wie das zusätzliche CSS, nur dass es eben nur im Browser wirksam ist.
    Und so sieht die Eingabe in dieser FF Erweiterung aus...
    customizer_breit_2.jpg
    Also nur links die URL (bei mir wp-admin lokal) und rechts das entsprechende zusätzlich gewünschte CSS...

    .wp-full-overlay.expanded {
    margin-left: 600px;
    }
    .wp-full-overlay-sidebar {
    width: 100%;
    }

    mag noch etliche andere, vielleicht auch bessre Möglichkeiten geben, aber so funktioniert es bei mir.
    Frank9652 and Drag and Drop like this.

  10. #10
    PostRank: 4
    Registriert seit
    07.12.2016
    Beiträge
    228
    Danke für den Hinweis. Ich probier das mal aus

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •