Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    WPD-Team Avatar von jottlieb
    Registriert seit
    20.08.2005
    Beiträge
    17.384

    Artikel "Upgrade" aktualisiert

    Der alte Artikel war hoffnungslos veraltet, habe ihn mal etwas aufgemöbelt:
    Upgrade − WordDoku

    Hab ich irgendwas wichtiges vergessen?
    "Eine gut gestellte Frage ist schon halb beantwortet."

  2. #2
    PostRank: 0
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    16

    Plugin: Wordpress Automatic Upgrade

    Sollte das nicht Erwähnung finden? Oder ist das nix?
    Techie Buzz, know your technology head on

    Wordpress Automatic Upgrade plugin

    Mod.: Ich war so frei und habe mal den direkten Link auf das Plugin gesetzt. Sich erst von der Startseite herunterhangeln zu müssen ist müssig!
    Geändert von Arno Simon (17.04.2008 um 06:38 Uhr) Grund: siehe "Mod.:"

  3. #3
    WPD-Team Avatar von jottlieb
    Registriert seit
    20.08.2005
    Beiträge
    17.384
    Hmm, naja, das Ding funktioniert ja wohl nur mit der englischen Version von WP. Wäre damit für die meisten unbrauchbar.
    "Eine gut gestellte Frage ist schon halb beantwortet."

  4. #4
    PostRank: 1 Avatar von nickbohle
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von jottlieb Beitrag anzeigen
    Hab ich irgendwas wichtiges vergessen?
    Meines Erachtens sollte noch auf die Veränderung der wp-config.php eingegangen werden. "Eigentlich" soll diese bei einem Upgrade ja nicht verändert werden, aber:

    bei WordPress 2.5.x wurde ein Sicherheitsschlüssel eingefügt:

    Code:
    // Setzen Sie für SECRET_KEY ein Passwort oder einen langen Satz ein. Sie
    // werden ihn später nicht mehr benötigen, daher machen Sie es ruhig lang und
    // kompliziert.  Unter http://api.wordpress.org/secret-key/1.0/ können Sie einen langen
    // Passwortsatz automatisch generieren lassen.
    define('SECRET_KEY', 'Fuegen Sie hier einen beliebigen Satz ein.');
    Und in WordPress 2.6 wird dieser Sicherheitsschlüssel durch DREI andere Schlüssel ersetzt:

    Code:
    // Change each KEY to a different unique phrase.  You won't have to remember the phrases later,
    // so make them long and complicated.  You can visit http://api.wordpress.org/secret-key/1.1/
    // to get keys generated for you, or just make something up.  Each key should have a different phrase.
    define('AUTH_KEY', 'put your unique phrase here'); // Change this to a unique phrase.
    define('SECURE_AUTH_KEY', 'put your unique phrase here'); // Change this to a unique phrase.
    define('LOGGED_IN_KEY', 'put your unique phrase here'); // Change this to a unique phrase.
    Ohne diese Änderungen in der wp-config.php sind WP 2.5 bzw. 2.6 nicht so sicher, wie sie sein könnten.

  5. #5
    PostRank: 0
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    9

    Schritt für Schritt

    Hallo,

    ich halte es auch für sehr wichtig, dass mit der großen Änderung die Upgrade-Anleitung "Schritt für Schritt" angepasst wird.
    Die Anleitung ist eine große Hilfe und ein Schlüssel den bestimmt viele User nutzen, damit man gut auf 2.6 umsteigen kann.

    Irgendwie hoffe ich schon darauf.

    Tschüß der Kochy

  6. #6
    WPD-Team Avatar von jottlieb
    Registriert seit
    20.08.2005
    Beiträge
    17.384
    Zitat Zitat von kochy Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich halte es auch für sehr wichtig, dass mit der großen Änderung die Upgrade-Anleitung "Schritt für Schritt" angepasst wird.
    Die Anleitung ist eine große Hilfe und ein Schlüssel den bestimmt viele User nutzen, damit man gut auf 2.6 umsteigen kann.
    Tut mir leid, ich verstehe nicht ganz, was du sagen willst.
    Ansonsten ist die Anleitung ja schon mehr oder weniger Schritt für Schritt...

    @nickbohle: Danke für den Hinweis, ich werd's aktualisieren.
    "Eine gut gestellte Frage ist schon halb beantwortet."

  7. #7
    PostRank: 1 Avatar von nickbohle
    Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    48
    Zitat Zitat von jottlieb Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, ich verstehe nicht ganz, was du sagen willst.
    Ich vermute, das kochy sich eine Updateanleitung für jedes Upgrade wünscht. Also, eine Anleitung für das Upgrade von 2.3.x auf 2.5.x und eine weitere Anleitung für das Upgrade von 2.5.x auf 2.6...

    Oder vielleicht die "extended edition":

    Upgrading WordPress Extended « WordPress Codex

    Zitat Zitat von jottlieb Beitrag anzeigen
    @nickbohle: Danke für den Hinweis, ich werd's aktualisieren.
    Keine Ursache.

  8. #8
    PostRank: 0
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    9
    Hallo,

    ick meine eigentlich die drei Zusatzpunkte die von 2.5 auf 2.6 zu beachten sind. Irgendwie ist mir das noch sehr verschwommen, wie ich das praktisch umsetzen soll.

    1.: Muss ich z.B. bei der wp-config.php mit einem Texteditor arbeiten und die Daten via "Hand" austauschen?

    2.: Die Versionsverwaltung konfigurieren verstehe ich eigentlich überhaupt nicht - was soll man da machen...

    3.: Die Schnittstelle?!

    Dies sind ja die Punkte die man irgendwie ändern soll. Ansonsten ist die Anleitung 1A und genau in diesem Fall wäre eine ausführliche und verständliche Erklärung zu den Änderungen TOP. Schritt für Schritt eben.

    kochy

  9. #9
    WPD-Team Avatar von jottlieb
    Registriert seit
    20.08.2005
    Beiträge
    17.384
    .: Muss ich z.B. bei der wp-config.php mit einem Texteditor arbeiten und die Daten via "Hand" austauschen?
    Ja. Steht ja auch da und in den weiterführenden Links.

    2.: Die Versionsverwaltung konfigurieren verstehe ich eigentlich überhaupt nicht - was soll man da machen...
    Was meinst du, worauf beziehst du dich?

    3.: Die Schnittstelle?!
    ?
    "Eine gut gestellte Frage ist schon halb beantwortet."

  10. #10
    PostRank: 0
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    9
    Hallo,

    zu Punkt 1
    habe ich gesehen dass es einen Schlüsselgenerator gibt und den Inhalt fügt man dann mit der Hand via Editor ein, bevor man mit 2.6 fährt. OK VERSTANDEN!

    ZU 2 steht etwas im Blog von WordPress - Beachte beim Update. Es heisst dort:
    Versionsverwaltung konfigurieren! Dazu ist leider keine Option im Adminbereich, man muss eine Konstante in der wp-config.php definieren. Dies ist zu empfehlen bzw. gar die Deaktivierung dieser Funktion, wenn es unnötig erscheint, denn die Datenbank wird damit um ein vielfaches größer, zwei Beispiele.

    Keine Ahnung was der Autor damit meint. Was soll ich genau einfügen und warum???

    ZU 3 in der BLOG Erklärung, verstehe ich es so, dass ich überhaupt nichts machen muss wenn ich von 2.5 auf 2.6 umsteige. Ist das richtig?

    kochy

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •