Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    PostRank: 3
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    117

    Fehler in der Datenbank nach Providerwechsel !

    Guten Morgen !

    Ich habe eine Providerwechsel vollzogen. Nachdem ich das Backup der Datenbank eingespielt habe, wird mir dieser Fehler angezeigt. Leider kenne ich mich damit nicht aus. Kann mir jemand weiterhelfen?

    Viele Dank !

    Fehler


    SQL-Befehl:



    --
    -- Indizes für die Tabelle `wp_posts`
    --
    ALTER TABLE `wp_posts`
    ADD PRIMARY KEY (`ID`), ADD KEY `type_status_date` (`post_type`,`post_status`,`post_date`,`ID`), ADD KEY `post_parent` (`post_parent`), ADD KEY `post_author` (`post_author`), ADD KEY `post_status` (`post_status`(7)), ADD KEY `post_name` (`post_name`(191)), ADD FULLTEXT KEY `yarpp_title` (`post_title`), ADD FULLTEXT KEY `yarpp_content` (`post_content`);
    MySQL meldet:
    #1214 - The used table type doesn't support FULLTEXT indexes

  2. #2
    PostRank: 5 Avatar von danielgoehr
    Registriert seit
    13.07.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    409
    Deine neue Datenbank unterstützt keine FULLTEXT Indizes.

    Das kann z.b. an der verwendeten Engine oder der mySQL Version liegen. Ohne weitere Informationen ist das schwer zu sagen.

    Da du "Providerwechsel" schreibst, nehme ich an, du hast ein Webhosting-Paket? Wenn ja, kannst du daran vermutlich nicht viel ändern (zumindest nicht du selbst). Kontaktiere am besten mal den Support...

  3. #3
    PostRank: 3
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    117
    Ok, Vielen Dank. Dann werde ich das mal tun.

    Schönen Sonntag noch...

  4. #4
    PostRank: 9 Avatar von JABA-Hosting
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.074
    Sollte sich wie folgt beheben lassen:

    Code:
    ALTER TABLE wp_posts ENGINE = MYISAM
    

    JABA Hosting | Managed WordPress, für weitere Infos besuchen Sie unsere Webseite!

  5. #5
    PostRank: 3
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    117
    Danke, aber ehrlich gesagt, weiss ich gar nicht wo ich diesen Befehl einfügen soll.

  6. #6
    PostRank: 9 Avatar von JABA-Hosting
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.074
    In phpMyadmin auf die neue Datenbank klicken, dann auf SQL und dort den Befehl eingeben.

    Die Tabelle wp_posts sollte aber da sein, ansonsten einfach mal anlegen.

    Ansonsten, ja frag mal deinen Hoster. Kannst dann auch gleich testen ob du zu einem guten gewechselt bist
    JABA Hosting | Managed WordPress, für weitere Infos besuchen Sie unsere Webseite!

  7. #7
    PostRank: 10 Avatar von Hille
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    6.362

    Fehler in der Datenbank nach Providerwechsel !

    Das was Jaba schreibt, sollte funktionieren, da nur myisam Fulltext indexes unterstützt. Ab 5.7 sollte es meines Wissens nach auch mit innodb funktionieren
    Geändert von Hille (08.01.2017 um 13:13 Uhr)

  8. #8
    PostRank: 3
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    117
    Hallo !

    Ich habe jetzt versucht den Befehl einzugeben. Es erscheint diese Meldung.

    Fehler

    SQL-Befehl:

    ALTER TABLE wp_posts ENGINE = MYISAM
    MySQL meldet:

    #1046 - No database selected

    ______________________________________


    Weiterhin habe ich diese Fehlermeldung im Dashboard. Ich kann keine weiteren Artikel erstellen.

    Warning: Creating default object from empty value in /homepages/39/d663701750/htdocs/burgoerner/wp-admin/includes/post.php on line 641


    Langsam verzweifle ich....;-(

  9. #9
    PostRank: 9 Avatar von JABA-Hosting
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.074
    Wie gesagt, du musst auf die Datenbank klicken und dann den Befehl ausführen.

    Die Fehlermeldung erhälst du, weil die Tabelle wp_posts entweder nicht da ist oder unvollständig.

    Hatte dein neuer Hoster keine Lösung für dich?
    JABA Hosting | Managed WordPress, für weitere Infos besuchen Sie unsere Webseite!

  10. #10
    PostRank: 3
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    117
    Ich habe es jetzt noch mal probiert. wp_posts ist vorhanden.

    Dies wurde mir jetzt angezeigt:

    MySQL lieferte ein leeres Resultat zurück (d.h. null Datensätze). (Die Abfrage dauerte 0.0536 Sekunden)

    Mein Provider konnte mir bis jetzt nicht weiterhelfen.
    Geändert von semmel80 (10.01.2017 um 08:48 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •