Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    PostRank: 0 Avatar von AKKAnaut
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    14

    Seitenumstellung auf Wordpress

    Guten Tag

    Ich benutze Wordpress seit 2007 für einen Reiseblog, der auf unserer Website integriert ist.
    Leider habe die ursprüngliche Seite völlig verwahrlosen lassen, und da wir immer noch unterwegs sind, würde ich die dort enthaltenen Informationen gern auf die Wordpressbasis stellen.

    Da das alles so lange her ist, weiß ich nicht mehr, wie vorzugehen wäre:
    Die Website heißt sy-akka.de, der Blog hat die Adresse sy-akka.de/wordpress, ist also in einem Unter.Directory der Hauptseite enthalten. Die Adressen sollen auch so bleiben.
    Wie, in drei Teufels Namen, kann ich denn jetzt die Seite so umstellen, dass ich die auf "akka.de" enthaltenen Informationen in Wordpress darstellen kann?
    Muss ich WP dann im Hauptordner nochmals installieren?

    Verwirrte Grüße aus den Tropen (das kommt von der Hitze!)
    Andrea
    SY AKKA
    Geändert von AKKAnaut (12.08.2017 um 22:25 Uhr)


  2. #2
    PostRank: 9 Avatar von B-52
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.083
    Zitat Zitat von AKKAnaut Beitrag anzeigen
    Verwirrte Grüße aus den Tropen (das kommt von der Hitze!)
    ebenfalls verwirrte Grüsse aus der Schweiz...
    Zitat Zitat von AKKAnaut Beitrag anzeigen
    Die Website heißt sy-akka.de, der Blog hat die Adresse sy-akka.de/wordpress, (...) dass ich die auf "akka.de" enthaltenen Informationen in Wordpress darstellen kann?
    bis hierher ist beinahe alles klar, dann jedoch:
    Zitat Zitat von AKKAnaut Beitrag anzeigen
    Die Adressen sollen auch so bleiben.
    wie jetzt? sy-akka.de, sy-akka.de/wordpress oder akka.de?
    Zitat Zitat von AKKAnaut Beitrag anzeigen
    Muss ich WP dann im Hauptordner nochmals installieren?
    deviniere Hauptordner? Falls alles unter sy-akka.de/wordpress angezeigt werden soll, muss lediglich der Content von akka.de verschoben werden...
    Debian GNU / Linux - meine Leidenschaft!

  3. #3
    PostRank: 0 Avatar von AKKAnaut
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    14
    Guten Morgen/Nachmittag.

    Nein, den Content zu verschieben, wäre ja easy (oder so leicht auch nicht, weil es halt die Navigation mit vielen unübersichtlichen Unterseiten belastet).
    Es soll die Website unter dem Namen sy-akka.de erhalten bleiben, unter anderem, weil nicht aller Inhalt direkt auf die Langfahrt bezogen ist und den Rahmen des Blogs sprengt.

    Oder man müsste den Inhalt übertragen und eine Umleitung schaffen... *grübel*

  4. #4
    PostRank: 9 Avatar von B-52
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.083
    Zitat Zitat von AKKAnaut Beitrag anzeigen
    Oder man müsste den Inhalt übertragen und eine Umleitung schaffen... *grübel*
    Leider kann ich unmöglich nachvollziehen, was genau das Problem ist...
    Zitat Zitat von AKKAnaut Beitrag anzeigen
    Wie, in drei Teufels Namen, kann ich denn jetzt die Seite so umstellen, dass ich die auf "akka.de" enthaltenen Informationen in Wordpress darstellen kann? (...)
    Wenn der Content von akka.de auf sy-akka.de/wordpress angezeigt werden soll, hast du dir die Lösung bereits gegeben:
    Zitat Zitat von AKKAnaut Beitrag anzeigen
    den Content zu verschieben, wäre ja easy
    ansonst kann ich nicht weiterhelfen, da ich beim besten Willen nicht weiss, was du machen möchtest!

    B-52
    Debian GNU / Linux - meine Leidenschaft!

  5. #5
    PostRank: 0 Avatar von AKKAnaut
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    14
    Was ich möchte:

    - website namens sy-akka.de erhalten
    - den Inhalt dieser Seite neu organisieren und darstellen, vorzugsweise in Wordpress, um es einheitlicher zu gestalten

    Was habe ich zu tun, um das auf Wordpress-Design umzustellen? Muss ich WP im - ich weiß nicht die Fachausdrücke! - Stammordner neu installieren, oder reicht die existierende WP-Installation im WPBlog-Unterordner? Dieser Reiseblog - das eigentliche Herzstück - bleibt natürlich erhalten.


    Die Website ist damals mit NetObjects Fusion erstellt, auf das ich keinen Zugriff mehr habe, insofern liegt die Seite seit Jahren brach, mit allen Darstellungs- und sachlichen Fehlern, das möchte ich ändern.

    Konnte ich mich verständlich ausdrücken?

    Vielen Dank für die Geduld!
    Andrea

  6. #6
    PostRank: 0 Avatar von AKKAnaut
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    14
    Nochmals Trinidad hier. Mit etwas Suchen habe ich in diesem Forum alte Threads zum gleichen Thema gefunden, u.a. den Hinweis von Dir, @B-52 , zu den Requirements. Das und dieses hier führe ich mir gerade zu Gemüte.
    Es ist, um vielleicht etwas Verständnis für meine Situation als alterer Simpel-Userin zu erwecken, wirklich schwierig, all diese Zusammenhänge zu verstehen und dann auch noch eindeutige Fragen zu stellen.
    Ich verstehe es so, dass ich einen ganz neuen Unterordner erstelle, dort WP neu installiere (obwohl es im WP-Blog-Unterrdner ja schon enthalten ist) - danach schubse ich die alten Inhalte und eben jenen existierenden WP-Blog-Ordner in den neuen (Widerstreiten dann die WP-Versionen?!).
    Ich fingere ungern an meinem Blog herum und fürchte einfach, dass im Endeffekt alles in den Eimer geht.

    Ich geh' mal forschen...
    Falls noch jemandem etwas einfällt - bitte gern!

    Danke
    Andrea

  7. #7
    PostRank: 9 Avatar von B-52
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.083
    Zitat Zitat von AKKAnaut Beitrag anzeigen
    Ich verstehe es so, dass ich einen ganz neuen Unterordner erstelle, dort WP neu installiere (...)
    Warum zum Kuckuck in einen Unterordner??? Dein Blog sy-akka.de/wordpress läuft ja bereits in einem Unterordner...

    Weiterhin hast Du ja zwei TLD's, wie ich verstehe!

    1) akka.de
    2) sy-akka.de

    Was muss jetzt wo laufen? Sinn würde machen, alles auf akka.de laufen zu lassen. Es sei denn, sy-akka.de ist relevant!

    B-52
    Debian GNU / Linux - meine Leidenschaft!

  8. #8
    PostRank: 0 Avatar von AKKAnaut
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    14
    Nein, tut mir leid - da habe ich oben missverständlich gekürzt.
    Es ist nur eine Domain, sy-akka.de ("sy" steht für Segelyacht). So ist es und so soll es bleiben.

    Einen neuen Ordner anlegen nur, um die Neuinstallation zu erleichtern, während die alte Seite weiterläuft (so steht es in dem Tutorial, oder ist das doof?). Wobei - Unterordner wird empfohlen - wäre ein paralleler Ordner nicht besser, den man später umbenennt? (Ich fürchte mich...)

    Aber darin steckt dann WP - und eben zusätzlich der schon existierende Blog. Tun die beiden Versionen sich gegenseitig was? Und ich denke, ich würde drauf achten müssen, dass auf jeden Fall beide Versionen deckungsgleich sind, oder? Ich würde wohl auch ein gemeinsames Theme wählen.

    Wenn ich das alles so lese, würde ich wohl alles zu Fuß hinübertragen - vieles muss eh neu angelegt werden. Meine Hoffnung ist auch, dass die ganze Seite den alten Müll loswird, der sich über die Jahre gesammelt hat.

    Gruß und Dank

  9. #9
    PostRank: 10 Avatar von danielgoehr
    Registriert seit
    13.07.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.599
    Mir geht es ein bisschen wie B-52. So 100%ig habe ich es noch nicht verstanden. Möchtest du am Ende zwei WordPress Installationen haben oder nur eine, die dann Website und Blog "enthält"?

    Ich habe aber insgesamt auch den Eindruck, dass du lieber ein paar Euro in die Hand nehmen und das einen Profi erledigen lassen solltest. Ich habe ein bisschen die Befürchtung, dass das sonst ziemlich schief geht.

    Jemand der sich damit auskennt, sollte das eigentlich mit relativ wenig Aufwand hinbekommen.

  10. #10
    PostRank: 10 Avatar von SirEctor
    Registriert seit
    28.10.2008
    Beiträge
    9.490
    Ich habe es so verstanden:
    der Blog muss zwingend weiterhin unter sy-akka.de/wordpress erreichbar bleiben. Die eigentliche Webseite soll aber unter sy-akka.de erreichbar sein. Meiner Meinung nach ist das nur durch 2 WordPress-Installationen erreichbar. Es ist zwar blödsinnig, aber machbar.

    Ich würde eher alles unter sy-akka.de laufen lassen und sy-akka.de/wordpress dann per 301 Redirect auf die neue Blog-Adresse umleiten.
    Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •