Hallo u. guten Abend Commuity,


wollte mal nachfragen welche IDE ihr einsetzt - für Python.

Im Grunde ist ja jeder Texteditor auch dazu geeignet, um Python-Code zu schreiben. Wichtig hierbei ist allerdings dann die Tab-Einrückung auf 4 Leerzeichen einzustellen
Dazu kann aber auch Autoeinrückung ganz hilfreich sein.

SciTE; Vielleicht ist ein ganz einfach Text-Editor am Anfang sinnvoll; Und dann kann man später - wenn man mehr will, auch mehr und mehr Automatismen einsetzten, die dann halt noch fehlen;

Eric Python: mit einem Qt GUI toolkit u. der Integration von Scintilla editor control: Frei und GPL basiert;

Sublime Text 3 / Anaconda Python IDE

PTVS - Python IDE für Windows: Pydev ist für Eclipse was PTVS für Visual Studio darstellt. PTVS - ergo Python Tools für Visual Studio



kommerzielle IDEs

Spyder Python:
Komodo IDE:
Wing IDE:
PyDev: Diese IDE bietet auch viel sprachunabhängiges Zubehör, wie Plugins für VCS usw.
Oder etwa PyCharm. Wie Eclipse braucht sie (alswo PyCharm) allerdings dann auch Java zum Laufen: Und sie ist kommerziell.
PyCharm kommt mit Debugger-, Unit-Test- und Versionsverwaltungsintegration und versteht den Quelltext so weit, dass auch auf stilistische Probleme hingewiesen wird.
Damit wird ein Mindestmaß von Komfort geboten, der z.B. bei der Java-Entwicklung selbstverständlich ist.
Emacs - Python Editor cum IDE


...Und für viele ist Vim der einzig wahre Editor.


Freue mich, von Euch zu hören.