Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    GBK
    GBK ist offline
    PostRank: 6 Avatar von GBK
    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    534

    Fragen zur SEO Optimierung von Bilddateien

    Hallo,

    ich habe vor in den nächsten Tagen daran zu arbeiten das etliche Bilddateien auf meiner Seite für google optimiert werden.

    Las mich dazu etwas in tipps und tricks zum Thema ein, dabei tauchten allerdings 2 Fragen auf bei denen mir hier ja vielleicht jemand weiterhelfen kann.

    Ich las, dass das "Alt" Textfeld wohl eine wichtige Rolle spielen kann da Google dadurch Informationen bekommt was auf einem Bild eigentlich dargestellt ist.

    Wie ists aber nun mit bereits indizierten Bildern, lohnt es sich sie nachträglich via Alt feld zu beschreiben oder würde das nichts weiter bezwecken?

    Die zweite Frage bezieht sich auf die Bildergröße

    Ich las² das es von Vorteil ist (sein kann) wenn die Bilder in einer hohen qualität und größe sind. Ein Bild einer Sonne mit 2000x2000 pixeln würde eher in den Suchergebnissen auftauchen als ein Bild mit 200x200 pixeln ..bei sonst identischen seo-maßnahmen mal angenommen

    Große Bilder "wiegen" aber mehr und bei 20 großen bildern kommen schnell mal 10mb+ zusammen auch wenn sie auf der seite zu 200x200 pixel dargestellt werden ..dies ist natürlich recht uncool was die Ladezeiten angeht.

    Würde ich aber nun 200x200 pixel bilder benutzen und die großen bilder werden nur angezeigt wenn ein besucher auf das kleine bild klickt wird zwar die Ladezeit deutlich geringer aber hätte ich dann Seomäßig die schlechteren Karten oder würde das keine rolle spielen, da die großen Bilder auf der Galerie verlinkt sind?

    Grus und vielen dank schonmal in vorraus an jeden Helfer

    gbk
    Don't be evil

  2. #2
    PostRank: 10 Avatar von Putzlowitsch
    Registriert seit
    21.10.2006
    Beiträge
    5.071
    Das Alt-Tag ist ja nicht nur aus SEO-Sicht wichtig, sondern auch ein Gebot der Benutzerfreundlichkeit. Das sollte also immer bei solchen Bildern vorhanden sein, die Inhalte darstellen oder der Navigation dienen, nicht hingegen bei Design-Elementen.

    Das Alt-Tag sollte den tatsächlichen Bildinhalt kurz beschreiben. Das bringt meiner Meinung nach auch nachträglich aus SEO-Aspekten Vorteile, denn bei Bildern ist auch die Nähe des Textes zum Bild wichtig. Näher dran als mit dem Alt-Tag (bzw. Title-Tag) kommt man nicht.

    Bei der Bildgröße hast Du zwei "Extreme" als Beispiel gewählt, die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. 200x200 ist zu klein, allerdings muß es auch nicht 2000x2000 sein.

    Ich fahre mit den Standard-Größen 640x480, 800x600, 1024x768 bis max. 1600x1200 ganz gut. Hängt natürlich auch immer etwas vom Bildinhalt ab.

    Von einem kleinen Vorschaubild auf ein große Bild zu verlinken, stellt übrigens kein Problem dar. Google zeigt dann normalerweise das größere Bild in den Suchergebnissen an.

    Wovon ich allerdings abraten würde, alle Bilder nun in der Größe anzupassen. Mit jeder Änderung am Bild wird es für Google ein neus Bild, was den mühsamen Weg an die Spitze der Bildersuche erneut gehen muß.

    Oder anders gesagt, bereits gut platzierte Bilder sollte man nicht anfassen und versuchen daran zu optimieren.

    Gruß
    Ingo
    He Hi Hu Ho Halloween :-)

  3. #3
    PostRank: 10 Avatar von Putzlowitsch
    Registriert seit
    21.10.2006
    Beiträge
    5.071
    @Maria34
    Wo und vor allem wann hast Du das gelesen?
    Man muß sich nur mal die Wikipedia-Bilder in der Bildersuche ansehen. Da haben die wenigsten eine Kante mit 300 Pixeln Länge und viele sind auch kleiner als 60000 Pixel.

    Auch den Vorteil des 4:3 Querformats kann ich nicht erkennen, worauf stützt sich diese Annahme?

    Gruß
    Ingo
    He Hi Hu Ho Halloween :-)

  4. #4
    PostRank: 10 Avatar von Putzlowitsch
    Registriert seit
    21.10.2006
    Beiträge
    5.071
    Sieht jetzt natürlich etwas blöd aus, mein Post vom 31.03., weil es Maria34 nicht mehr gibt.

    Egal, sag mal GBK, konntest Du mit meinen Hinweisen jetzt etwas anfangen oder sind noch Fragen offen?

    Gruß
    Ingo
    He Hi Hu Ho Halloween :-)

  5. #5
    GBK
    GBK ist offline
    PostRank: 6 Avatar von GBK
    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    534
    Jau ^^

    Ich rüste so nach und nach bei den Artikeln die Bilder mit dem Alt-Attribut auf von daher war deine Hilfestellung nützlich
    Don't be evil

  6. #6
    PostRank: 10 Avatar von Putzlowitsch
    Registriert seit
    21.10.2006
    Beiträge
    5.071
    Prima. Und wie gesagt, die Bilder selbst am besten nicht verändern, auch wenn sie in der Größe erstmal nicht optimal sind. Bei neuen Bildern kann man sich dann auch um die Bildgrößen kümmern.

    Wichtig ist übrigens auch, die Bilder mehrfach zu verwenden, also in unterschiedlichen Seiten oder Artikeln einzubinden. Das zeigt Google, daß die Bilder wichtig sind.

    Gruß
    Ingo
    He Hi Hu Ho Halloween :-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •