Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    PostRank: 0
    Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    3

    Onlineshop mit etwas aufwendigeren Konfigurator

    Hallo zusammen,

    ich bin ganz ehrlich... Ich bin einfach nicht qualifizeirt für das was ich vor hab.
    Zum Thema:
    Ich möchte gerne ein Onlineshop erstellen bzw. erstellt bekommen, wo ich einen Konfigurator zur Verfügung stelle.
    Hier kann man ein Gericht aus mehreren Komponenten zusammenstellen. Diese 3-4 Komponenten kann man dann grammgenau skalieren. Paralell zu der Skalierung soll dem Nutzer gezeigt werden wie die Nährwert und Kalorien sich hierdurch ändern. Die Preise werden natürlich auch bei veränderung der Portionsgröße automatisch angepasst.

    Meine Frage nun:

    Gibt es Plugins oder eine Möglichkeit wie man sowas simple erstellen kann? Gerne können sich hier auch Leute melden die sich damit auskennen oder vielleicht dies auch beruflich machen. Ich bin bereit das ganze in Auftrag zu geben.

    Vielen Dank für eure Hilfe


  2. #2
    PostRank: 10 Avatar von mensmaximus
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    6.036
    Zitat Zitat von Kelmo Beitrag anzeigen
    Gibt es Plugins oder eine Möglichkeit wie man sowas simple erstellen kann?
    Nein, gibt es nicht, zumindest nicht mit WordPress und WooCommerce. Ob reine Shopsysteme wie z.B. Magento, Shopify, Openshop usw. hierfür Lösungen haben, kannst Du in den jeweiligen Foren erfragen.

    Wenn es mit WooCommerce gemacht werden soll, kann man prüfen ob bestehende Plugins (Mix-and-Match, Extra Variation Fields usw.) im konkreten Fall zumindest das grammgenaue Hinzufügen von Zutaten lösen können.

    Die Nährwertthematik muss in jedem Fall programmiert werden. Auftragsvergaben und Angebotseinholungen müssen im Jobforum erfolgen. In diesem Thread darf nicht für Dienstleistungen geworben werden.

  3. #3
    PostRank: 3
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    112
    "Gibt es nicht" kann ich bestätigen. Wenn Du das komplett in Auftrag geben willst, solltest Du Dir darüber im klaren sein, dass Du eine Stange Geld dafür einplanen musst. Ich würde mal locker 5.000 Euro aufwärts schätzen.
    Wenn es bei drei/vier Komponenten bleibt, könnte man das vielleicht auch mit WC hinkriegen, aber wenn Du wachsen willst, würde ich auf etablierte Shopsysteme setzen. Schau Dir mal Shopware an.

    Gruß
    Sophie

  4. #4
    r23
    r23 ist offline
    PostRank: 10
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    3.576
    Zitat Zitat von Kelmo Beitrag anzeigen
    Ich bin bereit das ganze in Auftrag zu geben.
    fast jeder Open Source Shop hat seit my muesli einen Lebensmittel Konfigurator im Angebot. In der Regel allerdings nicht über das Projekt sondern über externen Anbieter. Gute Konfiguratoren stehen für Oxid und für Prestashop meiner Meinung nach zur Verfügung. Zumindest die Entwickler sind vertrauenswürdig und können evtl. Anpassungen schnell durchführen.

    Für Woocommerce gibt es selbstverständlich auch Konfiguratoren. Die dies in einem WooCommerce Umfeld machen ist zum Beispiel https://visual4.de/loesungen/3d-produktkonfigurator/
    Ob die auch Erfahrungen mit Lebensmittel haben, kann ich jetzt allerdings nicht sagen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •