Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Ergebnis 1 bis 7 von 7
Like Tree2Likes
  • 1 Post By bgeissler
  • 1 Post By helix

Thema: Datein hoch- und runterladen auf Frontend

  1. #1
    PostRank: 0
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    5

    Datein hoch- und runterladen auf Frontend

    Hallo Community,

    ich suche für ein kleines Azubi-Projekt ein Plugin (oder sonst eine Möglichkeit) um den angemeldeten Benutzern meiner Seite (die können nur durch den Admin registriert werden) das hoch- und herunterladen, sowie die Einsicht von Datein (z.B. .pdf, .ppt, .doc, .jpeg, .txt, ...) zu ermöglichen.

    Hierzu habe ich bereits einige Plugins ausprobiert, so zum Beispiel "N-Media file uploader", "wp-frontend-media" von dbspringer, "Easy Media Download", "rtMedia", "Frontend Uploader", "User Picture Gallery" oder "CM Download Manager".

    Die meisten dieser Plugins beschränken sich allerdings auf den Upload durch den Admin über das Backend und den Download durch den User über das Frontend. Allerdings sollen die Azubis und die Ausbilder keine Administrator-Rechte und keinen Zugriff auf da Backend haben.

    Unter gegebenen Umständen wäre es für mich kein Problem mich in PHP und/oder JavaScript einzuarbeiten (HTML und CSS sind mir bereits geläufig).


    Ich bedanke mich bereits jetzt schon einmal für die Hilfe und Mühe.

    Grüße
    Simon


  2. #2
    PostRank: 10 Avatar von bgeissler
    Registriert seit
    06.08.2006
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    4.364
    Eine Möglichkeit: Unter Windows- Dateimanager kann man eine Verbindung zum webserver in ein best. Verzeichnis herstellen.
    Dieses Verzeichnis kann man mit htaccess absichern. Jeder der das PW kennt kann sich dann auf diesem Verzeichnis bewegen.
    Doerfi likes this.

  3. #3
    PostRank: 10
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    1.612
    Ich würde mal zuerst, zum Sortieren der Gedanken, die Aufgabenbereiche trennen.

    * Download von Dateien: generell überhaupt kein Problem, man muss nur die Datei verlinken …
    * Upload von Dateien ohne Backend-Benutzung: Wenn du kein PlugIn findest, das das leistet, würde ich ein Kontaktformular mit Dateianhang nutzen und das mit der Funktion „posten per E-Mail“ verknüpfen
    * Geschützter Zugang: das ist in einer solchen Konstellation immer eine ganz grundsätzliche Überlegung, wie man das einrichtet.

    Gruß
    helix
    Doerfi likes this.

  4. #4
    PostRank: 0
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    5
    Hallo und Vielen herzlichen Dank für die hilfreichen Infos.

    Ein/zwei Fragen hätte ich noch:

    @bgeissler: Besteht die Möglichkeit die "Sache" irgendwie so einfach wie möglich ins Frontend einzubauen? Nicht alle hier sind gleichermaßen versiert, was Digitaltechnik anbelangt.

    @helix: Wie einfach ist deine Lösung am Ende für den Benutzer?

    Gruß
    Simon

  5. #5
    PostRank: 9 Avatar von JABA-Hosting
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.384
    Hast du dir mal Nextcloud angeschaut? Ist jetzt keine Erweiterung für WordPress, hört sich aber so als würdest du genau danach suchen

  6. #6
    PostRank: 10
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    1.612
    Zitat Zitat von Doerfi Beitrag anzeigen
    @helix: Wie einfach ist deine Lösung am Ende für den Benutzer?
    Sollte, wenn ich keinen Denkfehler drin habe / was Wesentliches im „Konzeptdenken“ nicht berücksichtigt habe (was beides vorkommt), so einfach sein wie das Ausfüllen und Absenden eines Kontaktformulars.

    Ich habe auf diese Art einmal eine Art „Gästebuch“ umgesetzt. Das war eine Ecke einfacher, weil da nur der eingegebene Text per E-Mail ans WordPress gesendet und dadurch als Beitrag gepostet wird. Bei Dateianhang hast du noch zusätzlich die Hürde: wie kommt die Datei ins System? Und der zugehörige Link in den Beitrag?

    Gruß
    helix

  7. #7
    PostRank: 0
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    5
    @JABA: Danke, sieht auf jeden Fall schon einmal vielversprechend aus. Ich werde es mir ansehen und vorschlagen. Allerdings ist noch ein wenig mehr als nur Datei-Sharing mit dabei, gleichzeitig sollten nicht zu viele unbenutzte Funktionen enthalten sein, um den Sicherheits- und Nutzhaftigkeits-Aspekt möglichst hoch zu halten.

    @helix: Ich arbeite mich ein und versuche es einmal.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •