Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    PostRank: 1
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    44

    YOAST-SEO Plugin - automatische Generierung von title-tags mittels Datenbank

    Hallo SEO-Freunde,


    ich habe Probleme mit einem Update des YOAST-SEO-Plugins und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann


    Meine Wordpress-Seite beinhaltet tausende von Seiten über einzelne prominente Personen. Die Seiten werden über eine mySQL-Datenbank virtuell generiert und basieren auf einer einzigen statischen Seite. Die Adressen sehen folgendermaßen aus: www.mydomain.com/page/?id=1505_John-Wayne. Um die Meta-Informationen im head wie title-tag, description usw. automatisch zu generieren, habe ich immer das YOAST-Plugin benutzt und es entsprechend modifiziert, u.a. folgendermaßen:


    if (is_page(number of the static page)) {
    $id = $_GET['id'];
    include("config.inc.php");
    if ( $connection )
    {
    $SQLString = "SELECT id, name FROM Persons WHERE id = '$id'";
    $result = mysqli_query($Verbindung, $SQLString);
    $row = mysqli_fetch_array($result);
    $content = str_replace( $this->debug_marker( false ), $this->debug_marker( false ) . "\n" . '<title>' . $field['name'] . ' | mydomain.de</title>', $content );
    ...


    Das hat jahrelang immer gut funktioniert, aber durch meine umfangreichen Modifikationen konnte ich nie ein Plugin-Update vornehmen, sonst wäre die Mühe umsonst gewesen. Nun scheint es, dass die neue Wordpress-Version 4.8 nicht mehr kompatibel mit meiner alten Plugin-Version ist.


    Meine Frage: Kennt jemand einen anderen Weg, Meta-Informationen automatisch zu generieren, ohne das YOAST-Plugin? Arbeitet jemand mit Datenbanken und hat das auf anderem Wege gelöst? Oder gibt es einen Weg, Modifikationen auch während eines Plugin-Updates zu sichern, bspw. ähnlich wie bei einem Wordpress-Childtheme?


    Vielen Dank im voraus für eure Antworten!


    Gruß, Andreas


  2. #2
    PostRank: 10 Avatar von b3317133
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    1.745
    Zitat Zitat von Andreas 2012 Beitrag anzeigen
    Die Adressen sehen folgendermaßen aus: www.mydomain.com/page/?id=1505_John-Wayne. ...
    ..
    $id = $_GET['id'];
    ..
    $SQLString = "SELECT id, name FROM Persons WHERE id = '$id'";
    $result = mysqli_query($Verbindung, $SQLString);
    ..
    Das hat jahrelang immer gut funktioniert, ...
    Am Rande bemerkt, das ist ein jahrelanges Wunder, denn über den ungefilterten Parameter id sollte es einfach möglich sein, Deine komplette Datenbank zu modifizieren/löschen/hacken/..., mehr dazu hier.

  3. #3
    PostRank: 1
    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    44
    Wow, ich danke dir für den Hinweis! Das hatte ich nicht gewusst. Ich werde mich in das Thema SQL-Injection auf jeden Fall einlesen. Hast du sonst auf Schlag einen Lösungsansatz parat?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •