Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    PostRank: 5 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    303

    Site umstellen auf Wordpress und neue Datenbank einbinden

    Eine meiner Hobbysites betrifft Bahnreisen. Nun möchte ich auch diese mit WP neu erstellen. Insgesamt habe ich ca 200 Bahnhöfe in Deutschland erfasst, für jeden besteht bis jetzt eine eigene Seite mit einigen wenigen Angaben und Fotos (die Fotoverlinkungen funktionieren nicht mehr). Ich möchte nicht wieder so viele Seiten neu erstellen, sondern eine Datenbank zur Verwaltung nutzen, habe aber keinerlei Datenbankerfahrung. Möglich dürfte das sein, aber wie? Gibt es dafür Plugins, wie kann ich eine MySQL-Datenbank verwenden? Die Site ist diese hier:
    http://www.bahnreisen.kurt-singer.de/index.html
    Meine Webergüsse: www.kurt-singer.de


  2. #2
    PostRank: 10 Avatar von SirEctor
    Registriert seit
    28.10.2008
    Beiträge
    9.916
    Auf Datenbanken greift man mit Wordpress am Besten mittels wpdb zu? Was genau willst du denn abgreifen bzw. wie ist die Datenbank aufgebaut?
    https://codex.wordpress.org/Class_Reference/wpdb

    Ein Beispiel wäre:
    PHP-Code:
    $another_db = new wpdb(DB_USERDB_PASSWORD$database_nameDB_HOST);
    $result $another_db->get_results("SELECT id, name FROM mytable"); 
    Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

  3. #3
    PostRank: 5 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    303
    Ich muß da noch weiter vorne anfangen. Es gibt noch keine Datenbank. D.h., ich muß erfahren, wie ich an eine DB komme, wie ich sie mit Daten fülle und wie ich diese Daten präsentiere. Letzteres ist einfach: es gibt zu jedem Bahnhof 6 Angaben und ein bis drei Fotos bzw. eine Fotogalerie mit mehreren Fotos, die dargestellt werden sollen.

    Kann ich dafür eine MySQL-Datenbank des Providers nehmen? Wie kann ich dann die Daten einpflegen?
    Meine Webergüsse: www.kurt-singer.de

  4. #4
    PostRank: 5 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    303
    Ok . Ich lege also eine Datenbank an, beim Provider oder mit XAMPP. Nun muß ich die entsprechende Tabelle anlegen mit x Spalten. Kann ich da auch eine Spalte für Fotos und eine für eine Google-Karte anlegen? Dafür finde ich nämlich keinen Feldtyp.
    Meine Webergüsse: www.kurt-singer.de

  5. #5
    PostRank: 10 Avatar von SirEctor
    Registriert seit
    28.10.2008
    Beiträge
    9.916
    Warum machst du das nicht mit Custom Fields und einem Custom Post Type? Wenn du schon WP nutzt, warum dann so kompliziert?
    Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!

  6. #6
    PostRank: 5
    Registriert seit
    02.01.2016
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    491
    Warum so kompliziert? Du möchtest doch lediglich eine Website erstellen auf denen man die Bilder und Daten dieser Bahnhöfe sieht.
    Das könnte man doch mit einer Fotogalery wie NextCellent Gallery machen oder mit entsprechenden PlugIns. Bin mir fast sicher das es selbst für diesen Verwendungszweck schon einige hat.
    Ich gehe mal davon aus das du eine Website möchtest wo man sich dann die verschiedenen Bahnhöfe und Fotos anschauen kann. Also für jeden Bahnhof eine Seite oder so. Das müsste doch damit locker machbar sein
    gruss Benzli

  7. #7
    PostRank: 5 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    303
    Zitat Zitat von Benzli Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus das du eine Website möchtest wo man sich dann die verschiedenen Bahnhöfe und Fotos anschauen kann.
    S. Link in Post #1
    Meine Webergüsse: www.kurt-singer.de

  8. #8
    PostRank: 5 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    303
    Zitat Zitat von SirEctor Beitrag anzeigen
    Warum machst du das nicht mit Custom Fields und einem Custom Post Type?
    Das sagt mir jetzt noch weniger als Wordpress
    Meine Webergüsse: www.kurt-singer.de

  9. #9
    PostRank: 5 Avatar von Kurt Singer
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    303
    Werde wohl keine Datenbank oder ähnliches suchen und nach der alten Methode 200 Seiten erstellen.
    Meine Webergüsse: www.kurt-singer.de

  10. #10
    PostRank: 10 Avatar von danielgoehr
    Registriert seit
    13.07.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.005
    Schau dir den Vorschlag von SirEctor nochmal genauer an. Das ist für diesen Fall auch aus meiner Sicht die mit Abstand beste Lösung, wenn Wordpress zum Einsatz kommt.

    Ein Custom Post Type ist schnell registriert:
    https://codex.wordpress.org/Post_Types

    Im Prinzip kannst du einfach die gezeigten Code-Beispiele (mit minimalen Anpassungen) verwenden.

    Dazu dann ein Custom Field Plugin wie Advanced Custom Fields (ACF) und du hast eine schöne Oberfläche um deine Daten, wie von dir beschrieben und gewünscht, zu verwalten.

    Für die Ausgabe verwendest du dann ein eigenes Template innerhalb deines Themes. Das wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas kompliziert, die Dokumentation von ACF ist da aber sehr gut und bringt auch viele passende Code-Beispiele mit.
    Geändert von danielgoehr (13.02.2018 um 23:09 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •