Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    PostRank: 1
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    25

    Plugins können Sprachdatei nicht mehr nutzen

    Hallo,

    nach dem Upgrade auf 2.9 laufen diverse Plugins bei mir nur noch in der Originalsprache. Ist es nur bei mir so oder ist die Umstellung der Sprachdateienverarbeitung bei WP 2.9 der Grund dafür?

    Danke im Voraus für eure Hilfe!

  2. #2
    PostRank: 1
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    25
    Wenn jemand hier "nö, alles okay bei mir" schreiben könnte, würde es mir auch weiterhelfen. Danke!

  3. #3
    PostRank: 0
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    Im tiefen Süden ;-)
    Beiträge
    8
    Bei den Plugins habe ich das offengesagt noch gar nicht so genau überprüft, aber es trifft bei mir auf alle Fälle beim eingesetzten Theme zu! Das unterstützte bis zur letzten Version verschiedene Sprachen. Jetzt wird nur noch englisch als Default verwendet. Ich wäre auch sehr happy, wenn irgend jemand einen Tipp hätte, was genau sich da geändert hat und wie man diesen Missstand wieder umbiegen könnte...

  4. #4
    PostRank: 0
    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    19
    ich hab meine plugins mit dem plugin "codestyling localisation" compiliert. diese sind in wp 2.9 plötzlich englisch.
    wenn ich die po dateien mit poedit kompiliere wird wieder deutsch angezeigt. daher denke ich, dass es an "codestyling localisation" liegt und hoffe, dass der autor schnell reagiert.
    bei meinen plugins werde ich wohl beim nächsten update erstmal poedit verwenden.

  5. #5
    PostRank: 1
    Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    25
    Bei mir hat es daran gelegen. Hab die Dateien mit Poedit neu erstellt. Danke für eure Unterstützung!

  6. #6
    PostRank: 0
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    Im tiefen Süden ;-)
    Beiträge
    8
    Bingo! Das war's auch hier bei mir! Super! Vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe...

  7. #7
    PostRank: 0
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    4
    Also bei mir gings weder mit dem codestyling plugin noch mit poedit.

    Konkret habe ich ein Problem mit der Übersetzung von WPListCal. Das Plugin liefert eine .pot -Datei mit und ich habe es bereits mit PoEdit und der Option "Katalog aus pot-Datei erstellen" versucht und bin mir ziemlich sicher dass ich dort alles korrekt eingegeben habe. Es hat die korrekten Strings gefunden und auch die Plurale richtig erkannt. Ich habe einige Strings übersetzt und gespeichert und es gab keinen Fehler.
    Das gleiche habe ich nochmal mit dem codestyling localization plugin versucht und das hat es nichtmal geschafft die Strings zu finden. Ich habe sogar extra eine lokale Installation von wordpress 2.7 gemacht, weil ich dachte es könnte an 2.9 (welches auf dem eigentlichen Server läuft) liegen. Nachdem das also nicht ging habe ich noch die .po-Datei von Hand geändert und zu jedem Eintrag noch die textdomain hinzugefügt und dann nochmal das localization plugin geöffnet. Da hat es mir dann auch die .mo-Datei erstellt, allerdings gings dann immer noch nicht.

    Ich bin mir ziemlich sicher dass das Plugin nach der Übersetzungsdatei sucht und ich habe es sogar damit versucht den Aufruf von load_plugin_textdomain an verschiedenen Stellen selbst einzufügen, ergebnislos.

    Vielleicht weiß ja hier jemand Rat?

  8. #8
    PostRank: 0
    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    19
    Hast du in Localisation die Strings nochmal eingelesen und so die po Datei praktisch neu erstellt? Dann sollte die Domain auch gleich mit drin sein. Geht zumindest bei mir. mo Datei mit poedit erstellt funktionierte bei mir bisher immer.
    Momentan ist ja selbst Localisation englisch und hat nen Fehler mit Pfadangaben.
    Da wurde auch etwas in WP geändert, was früher ein relativer Pfad war ist nun ein absoluter. Wieder ein unnötiges Ärgernis, da das sicher einige Plugins entschärft, die diese Funktionen/Konstanten verwenden.

    Der Localisation Autor scheint aber gerade noch Weihnachtsurlaub zu haben.
    Meine Kommentare sind immer noch in der Moderation.
    http://www.code-styling.de/deutsch/e...g-localization
    Geändert von Tom Braider (29.12.2009 um 11:44 Uhr)

  9. #9
    PostRank: 0
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    4
    Ja, das mit dem einlesen hatte aber nicht geklappt. Ich hatte localization extra auf einer älteren Wordpress-Installation installiert und ich konnte auch alle anderen Plugins und Themes übersetzen. Nur eben WPListCal nicht...
    Naja, jetzt hab ich mir damit beholfen dass ich einfach die Strings direkt im Quellcode geändert hab.
    Musste eh noch ein paar Sachen ändern, z.B. dass das Plugin auch die Datumsanzeige in Deutsch macht (date_i18n() statt date()) und dass im Widget weniger Text als auf der normalen Seite steht (beim Widget kann man nur den Titel anpassen...).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •