Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    PostRank: 0
    Registriert seit
    16.08.2016
    Beiträge
    3

    Hilfe zu Hosting / welcher Anbieter passt

    Hallo,

    ich brauche Hilfe bei der Auswahl meines Hosting Providers. Bin ziemlich frisch auf diesem Gebiet und daher etwas ratlos.
    Ich würde gerne ein "semplice" Baukastensystem kaufen. Dieses benötigt WP 5.2.4 und MySQL 5.0 oder höher. Nun gibt es eine riesen Auswahl an Anbietern.
    Empfohlen wurde mir strato. Ich bin mir aber nicht ganz sicher ob es das ist was ich brauche!!

  2. #2
    r23
    r23 ist offline
    PostRank: 10
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    3.223
    Zitat Zitat von Paula25 Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne ein "semplice" Baukastensystem kaufen. Dieses benötigt WP 5.2.4 und MySQL 5.0 oder höher. Nun gibt es eine riesen Auswahl an Anbietern.
    du meinst sicherlich PHP 5.2.4 und nicht Wp 5.2.4 letztes gibt es noch nicht und das erste ist leider total veraltet.

    hier gibt es für die Provider Suche extra eine Gruppe
    http://forum.wpde.org/webhosting-provider/

    hier findest du sicherlich viele gute Angebote.

  3. #3
    PostRank: 0
    Registriert seit
    16.08.2016
    Beiträge
    3
    Stimmt PHP ist korrekt! vielen Dank ich schaue mich mal in der Provider Gruppe um

  4. #4
    WPD-Moderator Avatar von maxe
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    17.476
    Thema verschoben!
    Bitte immer zuerst die Suchmaschine Deines Vertrauens nutzen, dann die FAQ und die Forensuche, und erst danach Deine Fragen hier im Forum stellen, denn sehr vieles wurde schon mehrfach beantwortet. Bitte dabei auch die Forenregeln beachten.

    Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen. (Johann Wolfgang von Goethe)

  5. #5
    PostRank: 4 Avatar von KLE-Hosting
    Registriert seit
    19.03.2015
    Ort
    Kleve
    Beiträge
    231
    Also PHP 5.2.4 noch zu nutzen halte ich schon für grob fahrlässig *lol* Keine Updates mehr und ziemlich veraltet schon das ganze...

    Aber das hast du vermutlich nur falsch "gelesen" den dort steht:
    PHP version 5.2.4 or greater, das heißt es gehen auch neuere PHP Versionen die jeder Hoster eigentlich schon hat...
    Geändert von KLE-Hosting (17.08.2016 um 12:13 Uhr)

  6. #6
    PostRank: 0
    Registriert seit
    24.06.2016
    Beiträge
    14
    Hallo, ich habe gerade eine lange Antwort geschrieben, wurde dann aber vom System zum gefühlt 100sten Mal ausgeloggt und alles war wieder weg :-/ Daher nur mal kurz:

    Semplice kenne ich nicht? Habs mir aber mal kurz angesehen, verstehe aber noch nicht so ganz, was der große Vorteil sein soll, der en Kauf rechtfertigen würde? Vielleicht stehe ich aber auch auf der Leitung, denn ich bin noch recht neu was WP und das Erstellen von Webseiten allgemein angeht. Handelt es sich bei Semplice um einen Baukasten, wie z.B. der Homepage-Baukasten von 1&1? Den habe ich nämlich vor ein paar Jahren mal für eine kleine Website genutzt. Für kleine Seiten (bei mir war es eine kleine Kontaktseite) kann ein solcher Baukasten recht praktisch sein, aber man ist halt auch in den Möglichkeiten limitiert. Ich finde daher, dass es sich lohnt, sich mit einem der gängigen CMS Systeme zu beschäftigen, wenn die Seite ein wenig über das 0815 Schema hinausgehen soll oder man die Website später noch erweitern will. Ich fand diesen Vergleich der fünf beliebtesten Content Management Systeme sehr interessant. WordPress hat den Vorteil, dass es im Vergleich zu den anderen großen CMS Systemen als besonders einsteigerfreundlich gilt und auch von der sehr weiten Verbreitung und großen Community profitiert.

    Falls es dich interessieren sollte, poste ich hier mal meinen Thread, in dem mir schon sehr viele Anfängerfragen beantwortet wurden. Vielleicht hilft es dir ja auch:

    Günstiger Webhosting-Anbieter für erstes kleines WP Projekt

  7. #7
    PostRank: 0
    Registriert seit
    10.02.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4
    Und Paula für welchen Anbieter hast du dich am Ende entschieden? Wir nutzen mittlerweile nur noch die Dienste von eurodata. Die haben ihre Server im eigenen Rechenzentrum zu stehen, der in Saarbrücken steht. Da wir mittlerweile einige SaaS-Lösungen dieses Anbieters nutzen, macht es Sinn, alles Weitere dort auch zu "lagern".

    Bei kleineren Projekten machen aber auch die gängigen Anbieter Sinn. Also wofür hast du dich entschieden mittlerweile?
    Geändert von maxe (31.10.2016 um 14:03 Uhr) Grund: Link entfernt

  8. #8
    PostRank: 0
    Registriert seit
    01.11.2016
    Beiträge
    5
    Ich bin und bleibe bei all-inkl. Bis jetzt keinerlei Probleme gehabt und bei Fragen vom Support innerhalb von 2 Stunden per Mail Hilfe bekommen.
    Auch zu unmöglichen Uhrzeiten ist immer jemand erreichbar.
    Die Preise sind auch angemessen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •