Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree5Likes

Thema: Webhoster für einfache Homepage (blog)

  1. #1
    PostRank: 0 Avatar von Pixelfanatic
    Registriert seit
    20.03.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6

    Webhoster für einfache Homepage (blog)

    Hallo Community!

    Derzeit habe ich ein einfaches Blog auf Wordpress.com (Videospiele), welches ich nun etwas professioneller gestalten will, sprich: eigene Domain, keine Werbung, mehr Freiheiten in Sachen Plugins und Theme. Da ich nicht weiß, ob quasi "Eigenwerbung" für mein Blog gern gesehen wird (und das auch noch in meinem ersten Post), lasse ich den Link mal weg

    Ich habe an verschiedenen Stellen gelesen, dass ein WP selbst hosten "kinderleicht ist" und "auch Laien damit klar kommen". Das mag schon sein (traue ich mir schon zu), allerdings harpert es bei mir schon beim Hoster

    Klar habe ich mir die Großen (1&1 sowie Strato) angesehen, allerdings habe ich bei beiden extrem viel Schlechtes gelesen - besonders wenn es ums Kündigen geht. Hier stellt sich mir nun die Frage, ob die Beiden wirklich so schlimm, oder vielleicht einfach viele der unzufriedenen Kunden schlichtweg selbst schuld sind und sich nur im Unrecht fühlen. Dass der Support der Beiden eher ...naja..... ist, habe ich schon rausgefunden - an Beide habe ich gestern Abend eine Mail geschrieben, da ich vor Vertragsabschluss noch das ein oder Andere klären wollte - keiner hat mir innerhalb 24 Stunden geantwortet.....

    Sehe ich das eigentlich richtig, dass ich bei den "Wordpress-Paketen" der Hoster so gut wie die gleichen Einschränkungen in Sachen Themes und Plugins wie bei wordpress.com habe?

    Vielleicht hat der ein oder andere User auch einen "Geheimtipp" für mich?


  2. #2
    PostRank: 7 Avatar von AmFearLiath
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    731
    Zitat Zitat von Pixelfanatic Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat der ein oder andere User auch einen "Geheimtipp" für mich?
    ich hab mit all-inkl.com bisher gute Erfahrungen gemacht und empfehle das immer gerne weiter. Der Privat-Tarif ist bezahlbar und liefert direkt Gratis-Domains mit.

  3. #3
    PostRank: 0 Avatar von Pixelfanatic
    Registriert seit
    20.03.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6
    Danke für den Tipp! all-inkl.com hat mir von den 3en am schnellsten (innerhalb weniger Stunden) und genauesten - besonders auf die Frage "Wie kann gekündigt werden" geantwortet hat - ich denke die werdens auch werden
    SuMu likes this.

  4. #4
    PostRank: 0
    Registriert seit
    15.05.2017
    Beiträge
    3
    Ebenfalls zu empfehlen ist Webgo & Host Europe. Mit beiden Anbietern haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht.

  5. #5
    PostRank: 6
    Registriert seit
    04.09.2014
    Beiträge
    687
    ich finde am besten https://www.webhostone.de
    super schneller support per Chat sofort, Tele ein paar minuten, e-mail max. 2 Stunden auch am We.
    Keine ausfälle gutes Hosting zum guten preis.

  6. #6
    PostRank: 5 Avatar von ptra
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    466
    Zitat Zitat von Pixelfanatic Beitrag anzeigen
    Sehe ich das eigentlich richtig, dass ich bei den "Wordpress-Paketen" der Hoster so gut wie die gleichen Einschränkungen in Sachen Themes und Plugins wie bei wordpress.com habe?
    Nein, das siehst du nicht richtig. Ich z.B. kann dir auch all inkl empfehlen. Du kannst auf Klick das neueste WP installieren. Geht Ruckzuck. In der Wahl der Plugins und Themes hast du völlig freie Hand. Upgedated wird vollautomatisch. Der Service ist auch schnell, kompetent und freundlich.

    Gruß. Petra
    Tapferkeit stärkt, Eigensinn macht Spaß, Geduld gibt Ruhe. Meine Baustelle: Universoom

  7. #7
    PostRank: 5
    Registriert seit
    20.09.2016
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    465
    Hallo,

    täglich grüßt das Murmeltier.

    Ich persönlich kann all-inkl, alfahosting, contabo, netcup und hosteurope empfehlen. (Meist Freunde die dort Ihre Seiten gehostet haben)

    Wenn jemand nähere Infos / Erfahrungen zu Contabo hat, würde ich mich sehr freuen - bis dato nur eine Seite darauf laufen.

    LG

  8. #8
    PostRank: 2
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    99
    Ja, und ich empfehle, dir das nochmal sehr gut zu überlegen. Einen Blog hosten geht relativ schnell (nur bei mir hat es etwas länger gedauert, weil ich die Menüführung meines Hosters nicht kannte, musste ich dem Support jeden Schritt einzeln aus der Nase ziehen).
    Solltest du mal ein technisches Problem haben, ist Hilfe rar gesät und den Blog Artikeln im Netz kannst du nicht vertrauen.
    Mein Blog wird am 30. Mai zwei Jahre, ich würde keinen mehr machen, das ist gewiss!
    Geändert von Persephone (27.05.2017 um 01:05 Uhr)


    "Zum Repariern braucha mir mindestens zwei bis zehneinhalb Tag." - Karl Valentin

  9. #9
    PostRank: 2
    Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von ptra Beitrag anzeigen
    Nein, das siehst du nicht richtig. Ich z.B. kann dir auch all inkl empfehlen. Du kannst auf Klick das neueste WP installieren. Geht Ruckzuck. In der Wahl der Plugins und Themes hast du völlig freie Hand. Upgedated wird vollautomatisch. Der Service ist auch schnell, kompetent und freundlich.

    Gruß. Petra
    Nichts wird vollautomatisch, bei den Updates musst du selber Handanlegen, was zwar nicht schwer ist aber absolute Priorität hat.
    Du kannst dir ein Theme deiner Wahl kaufen und mit Plugins bestücken, manche hinterlassen beim löschen böse Fehler, die darfst du dann anschließend beheben. Dabei hilft dir ein Hoster nicht im geringsten, weshalb du bei der Wahl der Plugins überaus sorgsam vorgehen solltest, sonst steht du mit deinem Blog schnell im dunklen.


    "Zum Repariern braucha mir mindestens zwei bis zehneinhalb Tag." - Karl Valentin

  10. #10
    PostRank: 5 Avatar von ptra
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    466
    Da muss ich dir doch mal widersprechen. Meine Blogs werden automatisch auf die neueste WordPress-Version upgedated. Die Plugins – nun ja – mit einem Klick sind auch sie auf dem neuesten Stand. Einfacher geht´s wirklich nicht. Dass man mit Themes und Plugins vorsichtig sein muss, das steht allerdings fest. Auf der sicheren Seite ist man, wenn die letzte Aktualiserung des Thmes/Plugins erst kürzlich war und viele es nutzen. Themes kaufen – muss nicht unbedingt sein. Es gibt seriöse Quellen auch für kostenlose Themes. Tipps für gute Qualität: Aktualität, gute Dokumentation und Support, Sicherheit & Support (durch themecheck.org prüfen lassen), alle Standardfeatures sollten vorhanden sein, Browserkompatibilität beachten, HTML-Code-Validität; alle Elemente, die man über WP hinzufügen kann, sollten gestyled sein (Überschriften, Tabellen, Listen, Widgets...), ansprechendes Design und responsive ist heute ein Muss.
    Gruß. Petra
    Tapferkeit stärkt, Eigensinn macht Spaß, Geduld gibt Ruhe. Meine Baustelle: Universoom

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •