Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
Like Tree1Likes

Thema: Domain + Hosting für Affiliate-Seite

  1. #1
    PostRank: 0
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    13

    Domain + Hosting für Affiliate-Seite

    Hallo Leute!

    Nach einigen Monaten lesen im Forum sowie fleißigem Schreiben von Content komme ich nun nahezu immer näher, meine Ergebnisse mal Online zu stellen.
    Vor allem, um ein Template, welches ich noch nicht erworben habe, an die entsprechenden Gegebenheiten und Anforderungen anzupassen.

    Bevor ich dies alles jedoch realisieren kann, brauche ich natürlich einen Hoster welcher mit entsprechende Kapazitäten sowie die Domain zur Verfügung stellt.
    Hierbei stellt sich mir bereits die erste Frage:

    1. Sollte ich Domain und Hosting kombinieren oder bei zwei unterschiedlichen Betreibern erwerben?

    Ich bin mir natürlich noch nicht bewusst, welche Kapazitäten ich benötigen werde. Folglich wäre es wahrscheinlich sinnig, wenn der Hoster monatlich künd- und upgradebar ist.

    2. Gibt es einen Leitfaden/ Anleitung, gerne auch ein Buch, welches die wichtigsten Aspekte hierbei einem näher führt?

    Wichtig sind mir auf den ersten groben Blick folgende Aspekte:
    • PHP, MySQL und WP möglichst in den aktuellsten Versionen
    • 5 Email-Adressen
    • Backup
    • Optional SSD


    3. Welche könnten noch relevant sein?

    4. Welchen Anbieter könnt ihr mich empfehlen?

    Ich bin mir bewusst, dass ich noch ganz ganz am Anfang stehe und keinen Überblick über alle Themen und Aspekte habe.
    Ich würde mich also über jede Kritik, Vorschlag und Empfehlung freuen um möglichst unterschiedliche Perspektiven zu erfahren und zu lernen!



    Beste Grüße
    Joshua


    Ich bedanke mich für alles


  2. #2
    PostRank: 4 Avatar von KLE-Hosting
    Registriert seit
    19.03.2015
    Ort
    Kleve
    Beiträge
    247
    Zitat Zitat von joshua1990 Beitrag anzeigen

    Wichtig sind mir auf den ersten groben Blick folgende Aspekte:
    • PHP, MySQL und WP möglichst in den aktuellsten Versionen
    • 5 Email-Adressen
    • Backup
    • Optional SSD


    3. Welche könnten noch relevant sein?

    4. Welchen Anbieter könnt ihr mich empfehlen?
    PHP,SQL und WP in der aktuellen Version wird dir vermutlich zu 90% jeder Webhoster Anbieten können, ebenso wie E-Mail Adressen

    Aus "SEO" Sicht wäre es mir Persönlich wichtiger, ein SSL Zertifikat zu erhalten und evtl. eine dedicated IP Adresse zu bekommen.

    Ein weiterer Punkt ist das "memory_limit" hier sollte genug vorhanden sein, das würde ich vorher jedenfalls abklären wie viel du zum Hosting Paket erhälst beim Provider deiner Wahl.
    Geändert von KLE-Hosting (12.05.2017 um 08:17 Uhr)

  3. #3
    PostRank: 0
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von KLE-Hosting Beitrag anzeigen
    PHP,SQL und WP in der aktuellen Version wird dir vermutlich zu 90% jeder Webhoster Anbieten können, ebenso wie E-Mail Adressen

    Aus "SEO" Sicht wäre es mir Persönlich wichtiger, ein SSL Zertifikat zu erhalten und evtl. eine dedicated IP Adresse zu bekommen.

    Ein weiterer Punkt ist das "memory_limit" hier sollte genug vorhanden sein, das würde ich vorher jedenfalls abklären wie viel du zum Hosting Paket erhälst beim Provider deiner Wahl.
    Das memory_limit ist wohl auf WP bezogen, richtig?

    Ich habe mal das Model von Domain Factory rausgesucht:
    - ManagedHosting WP - Professional
    Monatlich kündbar und enthält das SSL-zertifikat

  4. #4
    PostRank: 10 Avatar von JABA-Hosting
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.549
    Zwar wirbt Domain Factory mit ManagedHosting WP, aber das Managed bezieht sich hier auf Hosting und nicht auf WordPress.

    Bei einem Managed WordPress kümmert sich der Anbieter um dein WordPress. Updates, Backup etc.. Das ist bei Domain Factory nicht der Fall. Es ist einfach ein normaler Webhosting Tarif.

    Und man scheint bei dem teuren Tarif einen lächerlichen memory Limit von 128MB zu haben. Damit wird man mit WordPress nicht glücklich.

  5. #5
    PostRank: 0
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von JABA-Hosting Beitrag anzeigen
    Zwar wirbt Domain Factory mit ManagedHosting WP, aber das Managed bezieht sich hier auf Hosting und nicht auf WordPress.

    Bei einem Managed WordPress kümmert sich der Anbieter um dein WordPress. Updates, Backup etc.. Das ist bei Domain Factory nicht der Fall. Es ist einfach ein normaler Webhosting Tarif.

    Und man scheint bei dem teuren Tarif einen lächerlichen memory Limit von 128MB zu haben. Damit wird man mit WordPress nicht glücklich.
    JABA-Hosting wäre hierzu eine Alternative? Wie schaut hier das Limit aus?
    Erst das Model für 10€ ist monatlich kündbar.

    Wie schaut es mit einer Domain aus?
    Ich habe zwar bisher keine, aber sollte ich mit JABA oder sontigen nicht zufrieden sein und auf einen anderen Hoster wechseln wollen, wie schaut es dann mit einer Domain aus?
    Wie sicher ich mir diese?

  6. #6
    PostRank: 10 Avatar von JABA-Hosting
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.549
    Die Domain ist ziemlich sicher! Besonders .de Domains bekommst du immer einen Ersatz Authcode von der Denic direkt.

    Bei uns erhälst du Zugriff zum Authcode Online, dass heißt wenn du unzufrieden bist kannst du einfach Online den Authcode beantragen und mit der Domain zu einem anderen Hoster wechseln.
    joshua1990 likes this.

  7. #7
    PostRank: 0
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von JABA-Hosting Beitrag anzeigen
    Zwar wirbt Domain Factory mit ManagedHosting WP, aber das Managed bezieht sich hier auf Hosting und nicht auf WordPress.

    Bei einem Managed WordPress kümmert sich der Anbieter um dein WordPress. Updates, Backup etc.. Das ist bei Domain Factory nicht der Fall. Es ist einfach ein normaler Webhosting Tarif.

    Und man scheint bei dem teuren Tarif einen lächerlichen memory Limit von 128MB zu haben. Damit wird man mit WordPress nicht glücklich.
    Für solch ein Managed WP zahle ich aber auch deutlich mehr.
    Updates und Backups sind kein Problem.
    Für Backups hätte ich sogar eine entsprechende NAS.

    Welche Mehrwert erhalte ich noch?

  8. #8
    PostRank: 10 Avatar von JABA-Hosting
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.549
    Wenn du dich selber mit WordPress auskennst und die nötige Zeit investierst für Sicherheitsupdates und Backups, wird kein Managed WordPress gebraucht.

    Managed WordPress umfängt halt auch Bereinigung von Fehlern die während eines Updates oder im laufen Betrieb auftreten können.

  9. #9
    PostRank: 0
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    13
    Wee schaut denn der Upgrade von einem klassischen Webhosting zu solch einem Management WP aus? Beispielsweise innerhalb JABA-Hosting.
    Ist dies einfach möglich?

  10. #10
    PostRank: 10 Avatar von JABA-Hosting
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.549
    Ja, wäre möglich.

    Aber sowas sollten wir dann lieber per Email klären. Sonst bekommen wir hier wieder eine Sperre

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •