Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
Like Tree6Likes

Thema: Nextcloud oder myBB - 1&1 oder Strato ggf andere?

  1. #1
    PostRank: 0
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    3

    Nextcloud oder myBB - 1&1 oder Strato ggf andere?

    Hallo,

    ich bin derzeit auf der Suche nach einem Anbieter, wo ich meine Nextcloud hosten kann bzw. mir in Zukunft eventuell ein eigenes Forum aufbauen kann. Ich bin bei den Anbietern auf dem Markt aber komplett überfordert. Ich habe bereits Erfahrungen mit prepaid-hoster.de gesammelt. Der Service dort ist super und die Server laufen recht stabil, aber ich habe Bedenken in Punkto Sicherheit. Da dies eine kleine Firma ist, denke ich mir, dass große Platzhirsche wie 1&1 und Strato eventuell "fähigere" Admins haben, die die Systeme pflegen und die Server sicherer / schneller sind.

    Könnt ihr mir neben 1&1 oder Strato noch andere empfehlen? Mir ist eigentlich Datenschutz recht wichtig. Es soll kein Server mit root Rechten werden, weil ich davon keine Ahnung habe. Ich scheitere schon bei der Installation von NextCloud bei mir in meiner VM mit UbuntuServer. Dazu sollen die Server schnell laufen und sicher sein. Sicher sein im Sinne von guter Administration, aktuellen Updates und gute Sicherheit (Infrastruktur) gegen Angriffe von außen.

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen

    Chippelchen


  2. #2
    PostRank: 10 Avatar von JABA-Hosting
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.592
    Das die Platzhirsche bessere Admins haben, geh davon aus das es nicht so ist.

    Außerdem laufen bei diesen Platzhirschen vieles automatisiert, erst im Falle greift ein Admin ein.
    Hier hab schon einige Benutzer bemängelt, das die Platzhirsche schlechte Performance haben. Das ist ein Grund der Automatisierung.

    Bei den kleinen muss man halt genauer schauen, das stimmt. Der Markt ist leider voll von schwarzen Schafen.

    Meistens hilft es, wenn der Hoster im Handelsregister eingetragen ist und eine Haftpflichtversicherung hat. Daran erkennt man meist das der Hoster das schon professionell anbietet.

    Übrigens, Nextcloud bieten wir an
    Edi likes this.

  3. #3
    PostRank: 0
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    3
    Was werden denn dann für Hoster empfohlen? Ich habe Angst, dass mein Account / Server gehackt wird, wenn ich einen shared-hoster nehme, weil ich mir den Server mit anderen teile.

  4. #4
    PostRank: 10 Avatar von Hille
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    7.340
    Die Accounts der einzelnen Kunden sind von einander isoliert, sollte also nichts passieren

  5. #5
    PostRank: 0
    Registriert seit
    03.08.2017
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Hille Beitrag anzeigen
    Die Accounts der einzelnen Kunden sind von einander isoliert, sollte also nichts passieren
    Vielen Dank, das beruhigt mich ein wenig. Man liest halt immer öfter, dass shared-hoster nicht sicher sein sollen...

  6. #6
    PostRank: 10 Avatar von Hille
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    7.340
    Na das habe ich eigentlich noch nicht gelesen. Probleme könnte es in der Performance geben, da du dir halt den Server nur teilst.

  7. #7
    Edi
    Edi ist offline
    PostRank: 10 Avatar von Edi
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.243
    Zitat Zitat von Chippelchen Beitrag anzeigen
    Man liest halt immer öfter, dass shared-hoster nicht sicher sein sollen...
    Das kommt auf den Hoster an. Den sollte man sich deshalb auch etwas kosten lassen.

    Nur nebenbei: Was hat diese Frage mit WordPress zu tun? WordPress sicher zu betreiben, hat nicht nur mit dem Hosting zu tun.
    <clickwork> - Microsponsor WordCamp Bern, 8./9. September 2017.

  8. #8
    PostRank: 0
    Registriert seit
    27.07.2017
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Hille Beitrag anzeigen
    Na das habe ich eigentlich noch nicht gelesen. Probleme könnte es in der Performance geben, da du dir halt den Server nur teilst.
    Wenn man sich von dem Gedanken verabschiedet, dass Webhosting Accounts auf einem in seiner Leistungsfähigkeit definierten und somit begrenzten "Server" gehostet wird, sondern auf einem System, dass immer soviele Recheneinheiten hinzu- und wieder abschaltet, wie benötigt werden, wird einem klar, dass Performance auch bei "shared hosting" kein Thema mehr ist.

  9. #9
    PostRank: 10 Avatar von Hille
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    7.340
    Zitat Zitat von FrankPe Beitrag anzeigen
    Wenn man sich von dem Gedanken verabschiedet, dass Webhosting Accounts auf einem in seiner Leistungsfähigkeit definierten und somit begrenzten "Server" gehostet wird
    Bei den meisten Hostern ist genau diese Variante aber Standard.

  10. #10
    PostRank: 0
    Registriert seit
    27.07.2017
    Ort
    Wilhelmshaven
    Beiträge
    5
    Das ist korrekt.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •