Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
Like Tree8Likes

Thema: Merkwürdiges PayPal-Problem

  1. #1
    PostRank: 1
    Registriert seit
    17.05.2016
    Beiträge
    29

    Merkwürdiges PayPal-Problem

    Ich hatte heute morgen ein komisches Problem mit einer PayPal-Zahlung. Die Bestellung ist – obwohl die Zahlung abgeschlossen ist (auch bei PayPal auf der Webseite) – in WooCommerce als „In Bearbeitung“ gekennzeichnet. Interessant ist, dass sie aber vorher schon fertigstellt war.

    So sieht der Verlauf aus:


    • Status der Bestellung von Zahlung ausstehend auf In Bearbeitung geändert.
    • Status der Bestellung von Zahlung ausstehend auf Fertiggestellt geändert.
    • PDT-Zahlung abgeschlossen
    • IPN-Zahlung abgeschlossen


    Vermutlich hängt es damit zusammen, dass hier eine IPN- und PDT-Zahlung gleichzeitig vorgenommen wurde. Wie es dazu kam, kann ich aber ebensowenig nachvollziehen.

    Hat jemand eine Idee, was das schiefgegangen ist? Alle anderen PayPal-Zahlungen funktionierten bis jetzt problemlos.


    • WordPress: 4.8.1
    • WooCommerce: 3.1.2
    • WooCommerce Germanized Pro
    • PayPal: Standard von WooCommerce


    Gruß


  2. #2
    PostRank: 1
    Registriert seit
    17.05.2016
    Beiträge
    29
    Hmm, keine eine Idee dazu? Habe diesen Fehler jetzt schon mehrmals gehabt und das macht langsam echt Probleme.

  3. #3
    Edi
    Edi ist offline
    PostRank: 10 Avatar von Edi
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.637
    Was meint Dein WooCommerce-Support dazu?

    Ich meine, Du bist Dir schon bewusst, dass WooCommerce ohne professionellen Support, bestenfalls als Hobby betrieben werden kann?

  4. #4
    PostRank: 1
    Registriert seit
    17.05.2016
    Beiträge
    29
    Mein WooCommerce-Support? Wenn du damit Automattic meinst, die haben sich noch nicht auf meine Anfrage gemeldet.

    Ansonsten betreibe ich unseren Shop selber und garantiert nicht als Hobby. Für dieses Problem habe ich jedoch noch keine Lösung gefunden und ich hatte halt gehofft, dass hier vielleicht jemand schon mal darüber gestoßen ist und evtl. sogar schon eine Lösung hat.

  5. #5
    Edi
    Edi ist offline
    PostRank: 10 Avatar von Edi
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.637
    Mit Support meine ich die Fachperson, die Dir das eingerichtet hat.

    Wenn Du den Shop selbst betreibst, ohne das nötige Fachwissen und die nötige Erfahrung zu haben, sind solche Probleme bei WooCommerce an der Tagesordnung. Das bezeichne ich als Hobby.

  6. #6
    PostRank: 2 Avatar von chezzone
    Registriert seit
    10.09.2016
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    74
    Du nutzt PDT und IPN zeitgleich, die kommen sich anscheinend in die Quere! Zwei Systeme die auf verschiedenen Wegen das gleiche bewirken sollen. Deaktiviere am besten PDT indem du in den PayPal Einstellungen den "Indentitätstoken" rausnimmst. Ich denke, dass sich das Problem damit erledigen sollte!

  7. #7
    PostRank: 1
    Registriert seit
    17.05.2016
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von chezzone Beitrag anzeigen
    Du nutzt PDT und IPN zeitgleich, die kommen sich anscheinend in die Quere! Zwei Systeme die auf verschiedenen Wegen das gleiche bewirken sollen. Deaktiviere am besten PDT indem du in den PayPal Einstellungen den "Indentitätstoken" rausnimmst. Ich denke, dass sich das Problem damit erledigen sollte!
    Stimmt, das werde ich mal versuchen und das sollte das Problem lösen. Ich verstehe nur nicht, wie es überhaupt zu beiden Zahlungsbenachrichtigungen kommen kann. PayPal sollte doch immer nur auf einem Weg benachrichtigen und vor WC 3 ist mir so was auch nie untergekommen.

    @Edi: Nur weil ich hier ab und an mal hier was anfrage, muss du nicht gleich mein Fachwissen beurteilen und unseren Shop als Hobby bezeichnen. Wenn das für dich so ein einfaches Problem war, dann hättest du auch gleich einen Lösungsvorschlag bringen können.

  8. #8
    Edi
    Edi ist offline
    PostRank: 10 Avatar von Edi
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.637
    Zitat Zitat von Babelfisch Beitrag anzeigen
    @Edi: Nur weil ich hier ab und an mal hier was anfrage, muss du nicht gleich mein Fachwissen beurteilen und unseren Shop als Hobby bezeichnen. Wenn das für dich so ein einfaches Problem war, dann hättest du auch gleich einen Lösungsvorschlag bringen können.
    Wer einen Shop ohne das nötige Fachwissen betreibt, sollte sich nicht wundern, wenn dann PayPal oder sonst irgend etwas nicht funktioniert. Oder behauptest Du, dass ein Shop mit PayPal, das nicht richtig mit WooCommerce zusammenspielt, professionell eingerichtet sei? Zumal PayPal die einfachste Online-Zahlungsmethode ist...

    Mein Lösungsvorschlag: Sich an eine Fachperson wenden wie mensmaxismus, der hier ab und zu Hilfe leistet, oder ein System wie Shopify benutzen.

    Im übrigen habe ich nirgends behauptet, dass das ein einfaches Problem sei.

  9. #9
    PostRank: 1
    Registriert seit
    17.05.2016
    Beiträge
    29
    Ich frage mich, was du hier im Forum überhaupt suchst, wenn du bei einer Frage sowieso gleich zu irgendwelchem Fachpersonal rätst. Zumal es sich hier ja sogar sehr wahrscheinlich um einen Bug von WooCommerce handelt, da laut PayPal der gleichzeitige Einsatz von IPN und PDT sehr wohl erlaubt ist und es mit WooCommerce 2 auch über ein Jahr lang funktioniert hat.

    Aber egal, deine Einschätzung meines Fachwissens ist mir herzlich egal und mit chezzones Hilfe habe ich einen Workaround gefunden, bis sich Automattic mal meldet.
    mensmaximus likes this.

  10. #10
    Edi
    Edi ist offline
    PostRank: 10 Avatar von Edi
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    3.637
    Zitat Zitat von Babelfisch Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, was du hier im Forum überhaupt suchst, wenn du bei einer Frage sowieso gleich zu irgendwelchem Fachpersonal rätst.
    Wahrscheinlich habe ich in den letzten Jahren mehr WooCommerce-Installationen eingerichtet, erweitert und gewartet als Du... Aber das muss Dich nicht kümmern.

    Jetzt soll das Problem sowieso plötzlich ein Bug sein. Eine Shop-Software, bei der über Monate ein solcher Bug nicht gefixt würde, wäre eine Katastrophe. Aber so schlecht ist WooCommerce nicht.

    Lassen wir es. Mir ist es egal, wenn Dein Shop nicht funktioniert. Und andern ist es vielleicht eine Warnung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •