Weitere Informationen und den Download findest du auf der offiziellen Anlaufstelle de.wordpress.org
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    PostRank: 2
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    83

    Woocommerce und SAP vias OCI

    Hallo,

    ich stehe vor der Aufgabe, einen Woocommerce-Shop mit SAP zu verbinden, und zwar via OCI Schnittstelle. Da ich das noch nie gemacht habe und alles was ich im Internet dazu gelesen habe, letztendlich darauf hinaus läuft, teure Sync-Tools (wie magic xpi) zu verkaufen, würde ich mich echt freuen, wenn mir jemand einen entsprechenden Schubser in die richtige Richtung geben könnte.

    Soweit ich das gesehen habe, gibt es leider kein fertiges Plugin für die Aufgabe, weshalb ich mir da wohl irgendwas zurechtstricken muss.

    Zu allem Überfluss habe ich selber auch kein SAP womit ich also immer auf andere angewiesen bin, meine Einstellungen zu testen.

    Grüße
    Holger


  2. #2
    r23
    r23 ist offline
    PostRank: 10
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    3.788
    Zitat Zitat von HolgerGr Beitrag anzeigen
    ich stehe vor der Aufgabe, einen Woocommerce-Shop mit SAP zu verbinden, und zwar via OCI Schnittstelle.
    es ist realiv einfach.

    ich lese dir mal wiki vor

    Open Catalog Interface (OCI) ist eine offene und standardisierte Katalogdatenschnittstelle zum Austausch von Katalogdatensätzen zwischen SAP-eProcurement-Systemen (meist "SAP Enterprise Buyer Professional", kurz EBP) und beliebigen anderen Katalogen. Der SAP-Anwender greift dabei auf aktuelle Katalogdaten des Anbieters über das Internet via der Standard-Internetprotokolle direkt zu. Ein häufig verwendeter Begriff für dieses Interface ist auch "Punchout", weil der SAP-Benutzer durch das SAP-System zu einem externen Shopsystem (meist Lieferanten des Unternehmens) weitergeleitet wird. Der Warenkorb des SAP-Systems wird dann um die dort befindlichen Artikel angereichert, mit der Bestellung. Der Bestellprozess des externen Shopsystems, welches via OCI angesprochen wird, ist stark verkürzt, da hier weder Adressdaten noch Versand- oder Zahlungsarten eingegeben bzw. gewählt werden müssen. Meist ist nur die Übersicht der im Warenkorb befindlichen Artikel nötig, dann wird der Shop wieder Richtung SAP verlassen und der Warenkorb Inhalt des ext. Shops an den Warenkorb des SAP Systems übergeben. Der Vorteil liegt darin, dass somit der Einkauf beim Lieferanten (der meist das Shopsystem stellt) sofort im SAP verbucht ist. Nachteil ist, dass die Lieferanten ihre Preise beliebig in ihrem Shop verändern können, ohne das dies vom Auftraggeber (der SAP einsetzt) bemerkt wird. Das sollte im Vorfeld vertraglich geregelt werden.

    OCI wurde von der Firma SAP AG entwickelt.

    Zitat Zitat von HolgerGr Beitrag anzeigen
    Da ich das noch nie gemacht habe und alles was ich im Internet dazu gelesen habe, letztendlich darauf hinaus läuft, teure Sync-Tools (wie magic xpi) zu verkaufen, würde ich mich echt freuen, wenn mir jemand einen entsprechenden Schubser in die richtige Richtung geben könnte.
    Zitat Zitat von HolgerGr Beitrag anzeigen
    Soweit ich das gesehen habe, gibt es leider kein fertiges Plugin für die Aufgabe, weshalb ich mir da wohl irgendwas zurechtstricken muss.
    Die Kommunikation sind XML Telegramme. Die Daten, die du in WooCommerce einlesen möchtest, legst dir SAP per FTP auf deinen Server. Die Daten, die du aus WooCommerce nach SAP haben möchtest, legst du als XML Datei auf den Server und SAP holt sich diese XML Dateien....

    Zitat Zitat von HolgerGr Beitrag anzeigen
    Zu allem Überfluss habe ich selber auch kein SAP womit ich also immer auf andere angewiesen bin, meine Einstellungen zu testen.
    An SAP sollte nur ein autorisierter Anwendungsentwickler arbeiten. Der, der SAP bei deinem Kunden eingeführt hat und das System zur zeit wartet ist dein Ansprechpartner.

    Fertige Schnittstelle für wooCommerce bekommst du hier
    http://www.orca-multimedia.de/de/oci/

    Viel Erfolg

    Ralf

  3. #3
    PostRank: 2
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    83
    Hi Ralf,

    herzlichen Dank für die Erläuterung. Die Wikipedia-Seite hatte ich schon gefunden. Allerdings steht dort nur, was OCI ist, nicht aber, wie ich unter WP/WooCommerce vorgehe, um sie einzurichten.

    Die Kommunikation sind XML Telegramme. Die Daten, die du in WooCommerce einlesen möchtest, legst dir SAP per FTP auf deinen Server. Die Daten, die du aus WooCommerce nach SAP haben möchtest, legst du als XML Datei auf den Server und SAP holt sich diese XML Dateien....
    Das hilft mir schon deutlich weiter. Diese Informationen suche ich derzeit dringend. Die Richtung WooCommerce --> SAP verläuft dann wohl über die RestAPI. Aber wie lese ich die Datei ein, die mir SAP per FTP auf den Server legt?

    Wo kann/muss ich mich einlesen um selber (ohne vorgefertigtes Tool) die Verbindung herstellen zu können? Gibt es dazu irgendwelche Docs, Handbücher, Bücher? An jeder Ecke finde ich Erklärvideos und Anleitungen dazu wie Woocommerce installiert und eingerichtet wird, wie man Produkte anlegt und die Woo-Funktionen ein- bzw. aushakt. Aber es gibt kein einziges Video oder keine einzige Anleitung wie man Step by Step SAP mit WooCommerce verbindet.

    Der hier: https://www.codelessplatforms.com/so...p-integration/
    Und der hier: https://www.oscware.de/Produkte/Kauf...-One-1749.html

    und noch ganz viele andere wollen mir ihre Leistungen verkaufen, verraten mir aber nicht wie es geht.

    Der hier: https://answers.sap.com/questions/13...ocommerce.html
    sucht wohl auch schon ne Weile und findet keine Antwort.

    Diese Seite: https://docs.woocommerce.com/documen...erce-rest-api/
    habe ich mir nun auch schon x mal durchgelesen aber sie hilft mir nicht weiter.

    Gibt es keine detaillierte Anleitung dazu im Internet?
    Geändert von HolgerGr (30.11.2017 um 14:08 Uhr)

  4. #4
    PostRank: 2
    Registriert seit
    10.11.2015
    Beiträge
    83
    ...und wenn du denkst du hast eine Anleitung gefunden, dann stellt sie sich doch wieder nur als Verklaufsshow eines Produkts (hier DSYNC) heraus https://www.youtube.com/watch?v=gxduAx479Yc Aber genau so eine Anleitung suche ich...bloß ohne zusätzliche Tools

  5. #5
    r23
    r23 ist offline
    PostRank: 10
    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    3.788
    Zitat Zitat von HolgerGr Beitrag anzeigen
    Die Richtung WooCommerce --> SAP verläuft dann wohl über die RestAPI.
    http://v2.wp-api.org/
    http://woocommerce.github.io/woocommerce-rest-api-docs/

    Zitat Zitat von HolgerGr Beitrag anzeigen
    Aber wie lese ich die Datei ein, die mir SAP per FTP auf den Server legt?
    Wenn der Online Shop anfängt Produkte zu verschenken, hast du so eine Kopie der Daten, die du von SAP erhalten hast....

    Du kannst mit PHP XML Dateien lesen und in die Datenbank schreiben. Du kannst mit PHP auch XML Dateien schreiben.
    Da Dateien erzeugt werden sind die Daten nicht flüchtig.... ist ein Vorteil.
    Nachteil - du hat keine Echtzeit ... wie bei RestAPI

    Zitat Zitat von HolgerGr Beitrag anzeigen
    Wo kann/muss ich mich einlesen um selber (ohne vorgefertigtes Tool) die Verbindung herstellen zu können? Gibt es dazu irgendwelche Docs, Handbücher, Bücher? An jeder Ecke finde ich Erklärvideos und Anleitungen dazu wie Woocommerce installiert und eingerichtet wird, wie man Produkte anlegt und die Woo-Funktionen ein- bzw. aushakt. Aber es gibt kein einziges Video oder keine einzige Anleitung wie man Step by Step SAP mit WooCommerce verbindet.
    Eine heutige Warenwirtschaft - wie SAP - ist in der Regel für das Unternehmen optimiert. Eine nahtlose Anbindung von Warenwirtschaft, online Shop und dem SRM-System des Kunden. Die Warenwirtschaft liefert die Artikeldaten in einem techn. verarbeitbaren Format (bspw. CSV), welche im online Shop verarbeitet werden. Die im SRM-System entstehenden Aufträge werden an den online Shop gemeldet (bspw. im EDI/IDOC-Format). Einmal im Shopsystem angelegt, können diese an die Warenwirtschaft geliefert werden.

    SAP stellt dir in der OCI Version (aktuellen OCI-Spezifikation Version 5.1.)


    DOWNLOADJSON (OCI 5) – Übertragung der Katalogartikel im JSON-Format
    QUANTITYCHECK (OCI 5) – Verfügbarkeitsprüfung eines Artikels mit JSON-Rückgabe
    DETAIL – Anzeige eines Artikels
    DETAILADD – Einzel-Punchout für einen Artikel
    VALIDATE – Verfügbarkeitsprüfung / Validierung eines Artikels

    zur Verfügung
    https://wiki.scn.sap.com/wiki/displa...EN20130121.pdf

    JSON in SelfHTML
    http://wiki.selfhtml.org/wiki/JSON

    JSON im PHP Handbuch
    http://php.net/manual/de/ref.json.php

    Ich selbst bevorzuge XML.


    Zitat Zitat von HolgerGr Beitrag anzeigen
    Der hier: Und der hier:
    Prüfe deine Dienstleister ... lasse dir mind. einen zufriedenen Kunden nennen - der auch SAP mit WooCommerce mit ihrer Anbindung verwendet und der dir in einem Gespräch seine Zufriedenheit bestätigt.

    Zitat Zitat von HolgerGr Beitrag anzeigen
    und noch ganz viele andere wollen mir ihre Leistungen verkaufen, verraten mir aber nicht wie es geht.
    Bücher kannst du hier kaufen
    https://www.rheinwerk-verlag.de/

    oder einen VHS Kurs belegen....

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •