1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.9 (1&1) Probleme mit dem Arbeitsspeicher, PHP?!

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von ctnrw, 27. Dezember 2018.

  1. ctnrw

    ctnrw New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe ein Webspace-Paket von 1&1 auf dem ich mehrere Wordpress-Installationen betreibe. Nachdem ich jahrelang keine Probleme hatte, tauchten kürzlich Probleme mit dem Plug-In Time-ly (Kalendermodul) auf. Es wurde auf einer Domain nicht mehr korrekt angezeigt. Aus Zeitmangel konnte ich mich nicht weiter drum kümmern. Seit gestern habe ich nun das Problem auch auf einer weiteren Domain. Dort ist der Kalender sehr wichtig und ich habe mit der Ursachenforschung begonnen. Es erschien plötzlich die Fehlermeldung:

    ----------
    All-in-One Event Calendar:

    CSS-Kompilierung schlug fehl, da nicht genügend freier Speicher verfügbar war (mindestens 24M wird benötigt). Dein Kalender wird ohne CSS nicht angezeigt werden oder richtig funktionieren.
    ----------

    Da ich bisher von 256 MB PHP-Speicher ausgegangen bin, kam mir das komisch vor. Nach mehreren Suchen habe ich dann das Plug-In "Server IP & Memory Usage Display" installiert. Dieses zeigt mir nun die folgenden Werte an:

    Arbeitsspeicher: 58.25 von -1 MB (-5825%) | WP-LIMIT: 40 MB | IP 82.165.XX.XXX (infongp-de26) | PHP 7.2.13 @64BitOS

    Den Wert für WP-Limit habe ich dann in der config.php heraufgesetzt:

    Arbeitsspeicher: 58.25 von -1 MB (-5825%) | WP-LIMIT: 512 MB | IP 82.165.XX.XXX (infongp-de26) | PHP 7.2.13 @64BitOS

    Was mich irritiert ist der Wert bei Arbeitsspeicher "-1".

    Ich habe dann eine Info gefunden, dass man über eine user.ini auch Werte verändern kann und habe dann das Plug-In "PHP Settings" installiert. Hier gibt es eine Übersicht der eingestellten Daten. Hier erscheint:

    memory_limit -1

    Beim Versuch eine user.ini mit dem Plug-In anzulegen, funktioniert es nicht. Danach habe ich es manuell versucht. Sobald ich aber der user.ini ins WP-Verzeichnis hochlade, funktioniert die Webseite nicht mehr.

    Ich habe daraufhin den 1&1 Support angerufen, da laut Hosting-Informationen Standardmäßig 256 MB eingestellt sein sollten. Der Mitarbeiter hat dann angeblich den Wert auf 256 MB eingestellt, konnte mir aber nicht sagen wie hoch der Ursprungswert war. Ich sollte eine halbe Stunde warten, bis der Effekt sichtbar sein sollte. Jetzt, Stunden später werden immer noch die oben genannten Werte angezeigt.

    Ich habe daraufhin alle Webseiten die ich betreibe gecheckt und alle zeigen den gleichen Arbeitsspeicherwert an.

    Weiß jemand eine Lösung für das Problem oder liegt es vielleicht gar nicht an der PHP-Einstellung?

    Beste Grüße
    Chris
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.380
    Zustimmungen:
    52
    Hi,

    ich denke mal das das Plugin diesen -1 Wert zur Rate zieht und dadurch aus dem Tritt kommt.

    Du bist aber wohl nicht alleine mit diesem Problem.
    Bei einem meiner Kunden der auch bei 1&1 ist tritt exakt das selbe Problem auf, wenn ich eine selbst erstellte info.php Datei aufrufe.
    Beim PHP Memory Limit wird -1 angezeigt.

    Allerdings habe ich noch keine wirklich brauchbare Information ausgraben können, warum das bei 1&1 so ist.
     
  3. thomasotte

    thomasotte New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend.

    Unsere Homepage, ebenfalls bei 1und1 gehostet, hat seit dem 23.12.2018 das gleiche Problem.

    Fehlermeldung:
    "All-in-One Event Calendar:
    CSS-Kompilierung schlug fehl, da nicht genügend freier Speicher verfügbar war (mindestens 24M wird benötigt). Dein Kalender wird ohne CSS nicht angezeigt werden oder richtig funktionieren. Bitte lies diesen Artikel, wie man das „PHP Memory Limit“ erhöht."
    Der Kalender auf der Homepage sieht entsprechend wüst und verteilt aus.

    Hatte daraufhin ebenfalls das Plugin Server IP & Memory Usage Display installiert und den irritierenden -1 Wert beim PHP Memory Limit angezeigt bekommen. Eine phpinfo-Datei mit <?php phpinfo(); ?> zeigte dasselbe an.

    Was habe ich davor getan?
    Von 1und1 kam der Hinweis, dass der Support unserer PHP-Version auslaufen würde, also habe ich bei 1und1 auf PHP 7.2 umgestellt.
    Parallel aber unabhängig voneinander bot Wordpress ein Versionsupdate auf 5.0.2 an (davor waren wir bei 4.9.9).

    Mit WP Downgrade bin ich danach wieder auf 4.9.9 zurückgegangen, das hat aber nichts verändert.

    Eine php.ini-Datei im wp-admin Verzeichnis mit
    memory_limit = 256M
    führt dazu, dass das Plugin Server IP & Memory Usage Display zumindest schonmal den von 1und1 vorgesehen Maximalwert von 256MB PHP Memory Limit anzeigt, an der Fehlermeldung des All-in-One Event Calendar änderte das leider nichts.

    Der 1und1-Support schickte mir nach meiner Problembeschreibung folgenden Link: https://www.ionos.de/hilfe/index.php?id=2910
    Per PuTTY und SSH habe ich dann probehalber die php.ini im Hauptverzeichnis unserer Homepage abgelegt und symbolische Verknüpfungen (Symlinks) in allen Unterverzeichnissen abgelegt. An der Fehlermeldung des All-in-One Event Calendars hat auch das nichts verändert.
    Nun bin ich recht ratlos, an welcher Stellschraube ich noch drehen kann oder ob es in den Händen der Pluginentwickler bzw. 1und1 liegt.

    Über weitere Tipps würde ich mich freuen, Gruß,
    Thomas
     
  4. thomasotte

    thomasotte New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hab probehalber bei 1und1 die PHP-Version von 7.2 wieder zurück auf 7.0 gestellt, wo sie zuvor war.
    Das ändert leider nichts an der Fehlermeldung.
     
  5. thomasotte

    thomasotte New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aktuell funktionierender Workaround:
    Habe beim All-in-One Event Calendar unter Veranstaltungen --> Einstellungen --> Erweitert --> Erweiterte Einstellungen einen Haken bei "CSS im <Head>-Bereich verknüpfen, wenn der Datei-Cache nicht verfügbar ist." gesetzt.
    Nun wird der Kalender wie zuvor angezeigt.
     
  6. ulrich_d

    ulrich_d Member

    Registriert seit:
    13. November 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich auch ausprobiert, funktioniert bei mir aber leider nicht :(
     
  7. Stephan aus Essen

    Stephan aus Essen New Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bei mir hat folgendes geholfen:
    • In der Wordpress-Oberfläche die Seite öffnen: "Veranstaltungen" > "Theme-Optionen"
    • "Optionen speichern"
    Danach war alles wieder gut.
     
  8. ulrich_d

    ulrich_d Member

    Registriert seit:
    13. November 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0

    Schade, das habe ich gerade auch mal ausprobiert. Klappt bei mir leider auch nicht. Es scheint wirklich etwas mit 1und 1 zu tun zu haben. Das gleiche Theme läuft bei Strato mit dem Plugin ohne Probleme. Alles identische Versionen (Wordpress, Plugins).
     
  9. thomasotte

    thomasotte New Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe weiterhin im wp-admin Verzeichnis eine php.ini-Datei mit memory_limit = 256M angelegt (siehe oben).
     
  10. ulrich_d

    ulrich_d Member

    Registriert seit:
    13. November 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich jetzt auch nochmal ausprobiert. Es funktioniert bei mir leider nicht :(

    Die Meldung ist nach wie vor:

    "
    All-in-One Event Calendar:

    CSS-Kompilierung schlug fehl, da nicht genügend freier Speicher verfügbar war (mindestens 24M wird benötigt). Dein Kalender wird ohne CSS nicht angezeigt werden oder richtig funktionieren. Bitte lies diesen Artikel, wie man das „PHP Memory Limit“ erhöht.

    "
     
  11. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    77
    Hast du mal eine andere PHP Version probiert?
     
  12. ulrich_d

    ulrich_d Member

    Registriert seit:
    13. November 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt PHP 7.1 ausprobiert und es funktioniert :) Vielen Dank. Habe vorher schon damit herumexperimentiert, aber nach den letzten Änderungen versäumt.

    Danke für die Tipps :)
     
  13. cyberstrunk

    cyberstrunk New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulrich,
    ich habe das gleiche Problem bei 1und1 aber bei mir stand es schon auf 7.1 und ein wechsel auf 7.2 hat auch keine Besserung gebracht ...
    Kannst DU mir mal eine kurze Step-by-Step-Anleitung schreiben, da ich nicht weiter weiss und mein Kunde ebenfalls auf den Kalender angewiesen ist. :(

    Vielen Dank und Gruß
     
  14. ulrich_d

    ulrich_d Member

    Registriert seit:
    13. November 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo cyberstrunk,

    ich habe es nach den Tipps aus diesem Thread gelöst.

    1. Eine php.ini-Datei im wp-admin Verzeichnis mit: memory_limit = 256M

    2.
    • In der Wordpress-Oberfläche die Seite öffnen: "Veranstaltungen" > "Theme-Optionen"
    • "Optionen speichern"
    3. auf PHP 7.1 gestellt.

    In dieser Reihenfolge hat es bei mir geklappt.


    Gruß

    Uli
     
  15. cyberstrunk

    cyberstrunk New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    tja... da tut sich bei mir nix :(
    egal ob ich von 7.2 auf 7.1 oder von 7.1 auf 7.2 stelle, er meckert immer rum, dass nicht genügend Speicher verfügbar ist ...

     
  16. cyberstrunk

    cyberstrunk New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ok... nachdem ich nun das plugin gelöscht und neu installiert habe, scheint es zu funktionieren!

    Also
    • php.ini angelegt,
    • auf PHP 7.2 umgestellt (weil 7.1 war es ja schon)
    • plugin deinstalliert und neu installiert
    jetzt muss ich "nur noch" die Veranstaltungen neu in die DB einspielen, da die natürlich beim löschen des Plugins mit rausfliegen ... :confused:

    Mal sehen, wie es bei den nächsten Kunden klappt, ich werde bereichten!

    Viele Grüße und Danke für die Unterstützung!
     
  17. ulrich_d

    ulrich_d Member

    Registriert seit:
    13. November 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0

    Du hättest auch noch diesen Schritt von thomasotte ausprobieren können:

    Habe beim All-in-One Event Calendar unter Veranstaltungen --> Einstellungen --> Erweitert --> Erweiterte Einstellungen einen Haken bei "CSS im <Head>-Bereich verknüpfen, wenn der Datei-Cache nicht verfügbar ist." gesetzt.
     
  18. cyberstrunk

    cyberstrunk New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hatte ich ausprobiert ... aber mit der PHP.ini scheint es auch bei den anderen Seiten zu funktionieren! *puh*

    DANKE für Deine Unterstützung! :cool:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden