1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

1und1 Filezilla - bekomme Wordpress nicht konfiguriert

Dieses Thema im Forum "Webhosting-Provider" wurde erstellt von Libelle62, 26. Dezember 2012.

  1. Libelle62

    Libelle62 Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier und deshalb bitte GNADE, falls ich hier irgendeinen Tread nicht gefunden habe, in dem das Thema schon behandelt wurde.

    ich habe gestern versucht, eine bei 1und1 erworbene Domain (Dual Basic Paket) mit Wordpress zu verbinden. Dank gegoogleter Erfahrung habe ich Filezilla installiert, die Serververbindung zur 1und1-Domain hergestellt und die WP-Dateien dorthin kopiert, inkl. der config-sample.php. Auch habe ich bei 1und1 eine php.ini konfiguriert. Danach habe ich versucht, die Domain über den Browser zu öffnen, um dann die config.php noch über Wordpress zu konfigurieren. Dies führte jedoch nur zu der Fehlermeldung, dass auf meinem Server noch keine php.ini vorhanden wäre.
    was habe ich falsch gemacht? Bitte entschuldigt, wenn meine Beschreibung etwas holprig ist - ist alles recht neu für mich und wusel mich mit try and error so durch...
     
  2. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    Sicher, dass es die php.ini war? Du solltest Dir angewöhnen statt solcher vagen Beschreibungen hier vollständige Fehlermeldungen zu posten. Wir sind nicht so gut im Raten... ;) Was sagt denn Dein Hoster dazu?
     
  3. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.343
    Zustimmungen:
    417
    Wie infected schon schreibt: der genaue Wortlaut der Fehlermeldung wäre interessant, oder auch ein Link zur Problemseite. Dann könnte man sich das selber mal ansehen.
     
  4. Libelle62

    Libelle62 Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  5. Libelle62

    Libelle62 Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Fehlermeldung lautet: WordPress requires that your web server is running PHP. Your server does not have PHP installed, or PHP is turned off.

    Habe bei 1und1 eine lokale PHP-Einstellung vorgenommen und als Verzeichnis /wordpress/wp-admin/ ausgewählt. Weitere PHP-Einstellungen habe ich ausgeschaltet gelassen. Die PHP.ini wird auch in Filezilla angezeigt.

    Hoffe, es ist jetzt besser beschrieben... habt Gnade - bin Laie und versuche es so gut als möglich für euch Freaks zubeschreiben :lol:
     
    #5 Libelle62, 26. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2012
  6. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.452
    Zustimmungen:
    245
  7. Libelle62

    Libelle62 Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    lt. 1&1 Contol-Center ist php 5.4 aktiv. Das Auswahlfenster bietet noch php 5.2 und php dev an. Soll ich hier etwas umstellen?

    Ich hab schon mitbekommen, dass 1&1 nicht so begeistert von der Idee ist, dass der User nicht den eigenen, hochgepriesenen Baukasten sondern WP verwenden will...
     
  8. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.452
    Zustimmungen:
    245
    Kannst du nicht dem WordPress Ordner PHP5.4 zuweisen? Kenne mich leider mit 1&1 nicht aus.
     
  9. Libelle62

    Libelle62 Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mach ich gerne - aber wie geht das?
     
  10. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.452
    Zustimmungen:
    245
    Keine Ahnung wie du das machst :roll:

    Frag zur Not deinen Hoster.
     
  11. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    17
    Am besten die ganzen lokalen PHP-Einstellungen löschen und bei den gloablen PHP-Einstellungen Version 5.2 konfigurieren.

    Das Verändern der lokalen PHP-Version killt übrigens gnadenlos eine bereits vorhandene .htaccess-Datei.

    Die in der Vor-Dual-Paket-Ära bei 1&1 notwendige Umstellung von PHP4 auf PHP5 ist nicht mehr erforderlich, da es bei den neuen Hostingpaketen nur PHP5 gibt.

    Normalerweise sollte sich in einem neu bei 1&1 bestellten Linux-Webhostingpaket Wordpress nach dem Erstellen der Datenbank und dem anpassen der wp-config.php ohne weiteres installieren lassen.

    Schlecht sieht es allerdings bei einem Windows-Dual-Paket mit Wordtress aus. Da ist zwar auch PHP vorhanden, aber keine MySQL-Datenbank (statt dessen MS-SQL).

    Gruß
    Ingo
     
  12. Goggosoft

    Goggosoft Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1
    WIr hatten vor ein paar Tagen auch "Ärger" mit diesen PHP Problemen. Leider konnte uns nicht mal der Support helfen, da er nicht verstanden hat (wollte) weshalb wir trotz Baukasten ein eigenes Wordpress haben wollen.

    Das Ergebnis war, dass der Kunde gekündigt hat und nun den Webhoster wechseln wird.

    An deiner Stelle würde ich auch dahin tendieren...
     
  13. mooselse

    mooselse Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. November 2012
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
  14. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    17
    @djmugge
    Was für ein PHP-Problem?

    Entweder im Paket sind PHP und MySQL enthalten, dann läuft auch Wordpress weitestgehend problemlos. Oder eine oder beiden benötigten Komponenten fehlen. Dann hat der Kunde ein falsches Hostingpaket ausgewählt. In dem Fall ist sicher ein Paket- oder meinetwegen Hosterwechsel angesagt.

    Gruß
    Ingo
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden