1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

2 domains - 2x wp - installationsdurcheinander

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von HelzDesign, 14. Dezember 2011.

  1. HelzDesign

    HelzDesign Gast

    habe ein riesenproblem.

    geschichte:
    mein provider ist 1&1
    habe dort das homepage professional paket - ist wohl schon wieder veraltet

    halte dort 5 domains (1 zusatz zu den 4 inklusiven)

    2 domains sind weiterleitungen auf andere domains
    sind TDL von einer vorherigen firma, die als service für alte kunden beibehalten wurden

    1 domain ist mit einem forum (yabb) bestückt

    2 domains mit wordpress (auf die wird von den beiden ersten weitergeleitet)

    installation:
    habe wie von 1&1 angeregt für jede domain auf dem server ein eigenes verzeichnis eingerichtet.
    das funktionierte auch und war auch so für die anderen 3 domains.

    das auf der .de die website in deutsch erstellt werden sollte und auf .com in english habe ich in jedes verzeichnis ein wordpress gespielt, eine eigene mysql für jede domain erstellt und entsprechend zugewiesen.
    das war im august.

    alles eingerichtet mit WP 3.1 - es lief wunderbar.
    bin in den plugin rausch verfallen, jeder hat sein lieblingsplugin.

    im november habe ich auf .com (english) einen längeren blogbeitrag verfaßt, und plötzlich konnte ich keine bilder mehr hochladen.
    webspace zu dem zeitpunkt 194 von 5000 verbraucht, mysql 1000 von 1024 frei
    er sagte aber "out of memory" und gab hinweise auf das plugin. (wt 3cache)

    das war aber via system (sauberes deinstallieren über den plugin bereich) nicht deinstallierbar, weil es da sofort wieder "out of memory" gab.
    also habe ich das via ftp runtergeschmissen.

    dann sagte er das er datei x und y noch hätte (ich weiß die namen nicht mehr im einzelnen) und die hätten hinweise auf das plugin und die bitte auch runter.

    auf .de konnte ich das plugin via deinstallation runterschmeißen.
    habe also die folder genau verglichen, und dann die dateien runtergeholt.

    dann kam ich wieder ins backend von .com und konnte meinen blogartikel sauber zuende schreiben.

    nur vom frontend kam man nur noch auf die startseite, alles andere sagte "error 404 page not found"

    ich vermutete eine datenbankkorruption.

    leider habe ich das nicht hier im forum mitgeteilt.
    habe soweit es ging backups gemacht und habe gestern eine neue datenbank eingerichtet.
    da ich (bin kein programmierer oder webmaster oder wie man das nennt) echt keine ahnung von datenbanken oder mysql habe - bei 1&1 drücke ich auf "einrichten" und gut, habe ich mich dann entschlossen, wp komplett neu zuinstallieren.

    also alles runter, und alles wieder drauf.
    habe dafür dann das neueste wp 3.3 benutzt

    für beide domains fahre ich das deutsche sprachpaket, da ich trotz guter englisch kenntnisse im backend nicht überlegen möchte, was das system gerade von mir will.

    problem:

    .com stand 13.12.2011 wp 3.3 im eigenen verzeichnis mit eigener mysql
    .de stand 6.11.2011 wp 3.1 eigenes verzeichnis eigene mysql


    bei den einstellungen kann man ja wählen ob das backend blau oder grau erscheinen soll.
    ich habe da beide domains gerne unterschiedlich.
    bin also bei .de in den admin-bereich, weil ich gucken wollte, wie die farbeinstellung da ist und bisher konnte ich immer in unterschiedlichen tabs beide admin-bereiche offen haben.

    beim aufrufen von .de/wp_admin/ sagt er mir "kein upgrade erforderlich" und springt in den admin-bereich von .com

    url bei .de ist .de - ist auch so in den einstellungen zugewiesen und klappte ja bisher auch
    url bei .com ist genauso .com und entsprechend zugewiesen.

    wenn man jetzt vom frontende gucken geht - wie der normale websitennutzer - dann zeigt sich zwar in der url .de aber er springt auf den inhalt von .com
    das dürfte er nicht machen, da die verzeichnisse unterschiedlich sind und die urls korrekt angelegt sind.

    ich weiß es hört sich konfus an, das ist aber die situation, wie sie sich mir darstellt.
    in den adminbereich von .de komme ich nicht mehr rein.

    was soll ich tun, was kann ich tun?

    idee war nun: ich schmeiße .com erstmal wieder runter. und gucke ob ich dann sauber an .de komme, weil er ja auf die daten vom 6.11. zurückgreifen muß - bzw. er sollte genau auf die daten greifen!

    oder sollte ich beides neu installieren?

    bin auch gerne bereit das thema via pm oder email durchzudiskutieren.
    ich möchte das es läuft, das es sauber ist, das ich meinen englischsprachigen kunden eine englische .com und meinen deutschen kunden eine deutsche .de bieten kann.

    ich blicke nur gerade nicht mehr durch und das stimmt mich mehr als unfroh!

    lieben dank.
     
  2. mcdaniels

    mcdaniels Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hm, uff langer Text. Irgendwie schwierig dem ganzen zu folgen, finde ich.

    Hast du schon mal deinen Browser-Cache geleert? Schau mal in die wp-config.php deiner beiden Wordpressinstallationen. Passt da alles betreffend die Einstellungen der DB und Passwörter.

    Hast du Zugang zu phpmyadmin? Hast du eine Sicherung deiner beiden Datenbanken?

    Schau mal in phpmyadmin in deine Datenbanken, dort gibts ne Tabelle mit dem Namen wp_options. Wenn du die anklickst siehst du die dort gespeicherten Einstellungen. Prüfen auf Korrektheit.

    LG
    Daniel
     
    #2 mcdaniels, 14. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2011
  3. HelzDesign

    HelzDesign Gast

    tut mir leid
    weiß micht wie ich es anders machen soll


    ja das ist alles korrekt

    beide domains haben unterschiedliche mysql, die entsprechend mit den korrekten passwörtern in der wp-config.php eingetragen sind.

    also kein grund auf was anderes zuzugreifen!



    kann auf so ein knöpfchen drücken

    nein
    wie mach ich das?
    könnte was exportieren, weiß aber nicht ob man das wieder importieren kann


    bin auf diese options für beide datenbanken (in unterschiedlichen tabs) - kann aber nicht feststellen, was da eingestellt ist und ob das korrekt ist!

    screenshots?


    befinde mich im höchststadium der verwirrung
    wie gesagt, ich habe eigentlich NULL ahnung davon
     
  4. mcdaniels

    mcdaniels Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ja, mach bitte mal Screenshots.
     
  5. bgeissler

    bgeissler Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    0
    Suche hier mal "out of memory" und im Besonderen dann nach "1und1 out of memory"
     
  6. HelzDesign

    HelzDesign Gast


    "out of memory" hat sich erledig
    laut 1&1 habe ich 32 mb memory welches meinem paket entspricht.

    das plugin, welches zuviel speicher klaute, wurde runtergeschmissen bzw. deinstalliert.
     
  7. HelzDesign

    HelzDesign Gast

  8. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Ich schlage vor (nein, ich bitte sogar darum), dass du die einfach die Grundregeln der deutschen Rechtschreibung beachtest! Gross*- und Kleinschreibung, Interpunktion, sinnvolle Absätze.

    *Ich schreibe auf einer schweizer Tastatur, ich bitte um Nachsicht für das fehlende SZ ;)
     
  9. HelzDesign

    HelzDesign Gast


    WOW

    danke für den tipp, wenn ich alles KORREKT schreibe, ist es weniger verwirrend?

    wie handhaben das legastheniker?

    Absätze sind ja vorhanden.!

    bitte drum den thread zu löschen, werde daniel eine pm schicken, denn der scheint ja als einziger um wirklich konstruktive hilfe bemüht zu sein.


    interessant , das in allen foren erstmal auf neulinge und ihren anliegen rumgehackt wird und man meint sie ein wenig erziehen zu müssen.

    ich bedanke mich recht herzlich für die belehrung, denn die hat den tag so richtig abgerundet. /irony
     
    #9 HelzDesign, 14. Dezember 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2011
  10. mcdaniels

    mcdaniels Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ruhig bleiben, ruhig bleiben. Es ist wirklich schwer, das alles zu lesen, wenn durchgehend klein geschrieben wird bzw. nur sporadisch Satzzeichen vorhanden sind. ;)

    Hatte ich ja auch schon erwähnt.

    Keep cool :)
     
  11. HelzDesign

    HelzDesign Gast

    ich tue mein bestes.

    ich weiß, der ganze mist ist verwirrend, ich bin es auch.


    könnte es evt. daran liegen, das auf .com die neueste version geladen ist und auf .de die vom juli 2011?

    aber eigentlich müßte denen das doch wurscht sein?
    zwei verzeichnisse, zwei versionen

    so sieht es übrigens aus, wenn ich mein ftp programm offen habe, und ich mir das verzeichnis zum hochladen von irgendwas aussuchen kann.

    und .de wurde am 6.11. das letzte mal geändert
     
  12. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Das senkt auf jeden Fall die Hürden zum Verständnis des Beitrags.

    Weiss ich nicht. Ich würde ja vorschlagen: Browser benutzen (bzw. AddOn), welcher Rechtschreibkorrektur bietet. Oder Text zu erst in Word schreiben, dort prüfen lassen und dann hier reinkopieren.

    Wohl eher als Substitut einer neuen Zeile.

    Ähm...bei der Registrierung hier im Forum hast du die Forenregeln akzeptiert. Und in jenen ist angedeutet, dass wir hier ein Mindestmass an Berücksichtigung der deutschen Rechtschreibung verlangen.

    Zudem hast du ja gefragt, was man machen kann, damit dein Text nicht so unübersichtlich aussieht. Da habei ich ganz sachlich und hilfreich geantwortet.
     
  13. mcdaniels

    mcdaniels Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach muss es ja irgendwo in der Domainverwaltung eine Weiterleitung geben. Du hast ja offensichtlich - wie du ja bereits erwähnt hattest - 2 Verzeichnisse für deine 2 Blogs.

    Ich vermute, dass da etwas nicht stimmt -> Bei der Weiterleitung.

    2 getrennte WP Installationen, 2 getrennte Datenbanken müssten eigentlich auch 2 unterschiedliche Websites sein.
     
  14. Domino5702

    Domino5702 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    0
    Sind nicht beide Blogs noch relativ frisch? Was spricht dagegen, beide Verzeichnisse rauszuputzen, beide Datenbanken zu löschen und gaaaaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnz langsam neu aufzubauen. ;)

    Bei der .de-Domain hast Du schon 2 Plugins installiert. Hast Du schon mal versucht diese zu deaktivieren? Besonders das YARPP stach mir da ins Auge. Ist aber nur ein vager Verdacht, wobei es davon seit heute eine neue Version gibt. Und auf der Plugin-Seite bei wordpress.org heisst es, es sei "broken".
     
  15. mcdaniels

    mcdaniels Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    @Domino: Kann tatsächlich ein solches Plugin dieses wahrlich "komische" Verhalten erzeugen?
     
  16. HelzDesign

    HelzDesign Gast

    ich hatte ehr das gefühl, das es an dem ganzen durcheinander mit den domains etc. liegt


    man kann auch nen ghostwriter anheuern.
    oder so

    deine ansicht

    ich werde mich löschen, dann brauchst du dich nicht mehr durch meine rechtschreibung beleidigt fühlen.

    ich hatte es nicht als formalistisches problem aufgefaßt.


    und ich danke herzlichst für das warme willkommen.
     
  17. HelzDesign

    HelzDesign Gast

    es gibt keine weiterleitung!!!!

    bis gestern waren beide domains getrennt ansteuerbar.

    und ich habe alles korrekt zugewiesen.


    kann es daran liegen, das eine wp 3.3 und die andere eine ältere version nutzt?
     
  18. HelzDesign

    HelzDesign Gast


    da ich nicht mehr ins backend komme, kann ich ja nichts deaktivieren.

    .com hat ja noch keine plugins, bis auf die gallery, die ich gleich mit rüber genommen habe.

    gut die idee hatte ich auch schon, also mit dem neuaufbau.

    sollte ich neue datenbanken erstellen?
    würde mein laienverstand so sehen
     
  19. HelzDesign

    HelzDesign Gast

    danke für den beistand von daniel und domino.

    gehabt euch wohl.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden