1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

404 Not Found nach abgelaufenem Webhosting

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von 12Puzzler12, 7. Oktober 2019.

  1. 12Puzzler12

    12Puzzler12 Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    zuerst einmal ich bin noch absoluter Neuling was Wordpress betrifft.
    Hoster ist Nitrado und ich hatte die Seite bereits für einige Wochen am Laufen.
    Nachdem das Hosting abgelaufen war und ich es einige Zeit später wieder aktivierte habe, komme ich nun jedoch nichtmehr in den Admin Bereich.
    Habe Wordpress noch einmal neu installiert und mit FileZilla hochgeladen sowie auch die wp-config Datei neu aufgesetzt.
    Wäre dankbar für eventuelle Lösungsmöglichkeiten, da ich seit Stunden lese und rumprobiere aber nichts hilft.
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    538
    Link zur Seite?

    Zeigt dieser Link auf den Ordner mit der hochgeladenen Installation, sprich ist die richtige Domain mit dem richtigen Ordner verknüpft?

    Wo/wie genau hast Du WordPress "neu installiert"?

    Bist Du exakt nach dieser Anleitung vorgegangen?

    Sind nach der Installation die Datenbank-Zugangsdaten des Hostings korrekt in wp-config.php eingetragen?

    Was bedeutet "Hosting abgelaufen und wieder aktiviert" genau? Ist das dann der gleiche Account usw. wie vorher? Was sagt der Hosting-Support dazu?
     
    #2 b3317133, 7. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2019
  3. 12Puzzler12

    12Puzzler12 Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe nicht genau was du meinst.
     
  4. 12Puzzler12

    12Puzzler12 Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Der Zeitraum für den ich bezahlt hatte war zwischenzeitlich abgelaufen. Der Account ist der gleiche. Support habe ich noch nicht kontaktiert.
    Bin exakt nach der Anleitung vorgegangen und hat vorher schonmal funktioniert.
    Wordpress habe ich nochmal neu runtergeladen, und die Installation nochmal von vorne nach der Anleitung vorgenommen.
    Datenbankdaten sind korrekt in der wp-config angegeben.
     
  5. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    538
    Link zu Seite / Domain / Website wo Du während der Installation nach Anleitung die Daten bei Punkt 6. und 8. eingegeben hast?
     
  6. 12Puzzler12

    12Puzzler12 Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Bis zum Installationsassistenten komme ich gar nicht mehr.
    Habe es eben nochmal nach der Anleitung neu installiert.
    Diesmal hat es soweit geklappt, ich konnte die Daten der Datenbank angeben.
    Dann hieß es Wordpress sei bereits installiert und eine Anmeldung hat dann wieder nicht geklappt lediglich die Weiterleitung auf die Fehlerseite
     
    #6 12Puzzler12, 7. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2019
  7. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    538
    Hm, das passt aber eher nicht zu Deiner Beschreibung "exakt nach der Anleitung vorgegangen" und "Installation nochmal von vorne nach der Anleitung vorgenommen".

    Dann schau Dir nochmal Punkt 5. an und dazu das Video ganz unten auf der Seite der Anleitung.
     
  8. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    538
    Ok, jetzt wo es doch noch geklappt hat:

    Link zu Seite / Domain / Website wo die Eingaben im Installationsassistenten erfolgt sind und der Anmelden Button erschien?

    Auf welche genaue Fehlerseite wird weitergeleitet?

    Vermutlich war in der Datenbank noch die alte WordPress Installation gespeichert. Daher solltest Du Dich mit den alten WordPress Anmeldedaten anmelden können oder alternativ alles in der Datenbank löschen und dann die Installation nochmal neu durchgehen.
     
  9. 12Puzzler12

    12Puzzler12 Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile komme ich doch nichtmehr zum Installationsassistenten nachdem ich noch einmal meine vorherigen Wordpress Dateien mit angepasster wp-config.php Datei auf den Server geladen habe.

    Ich habe sämtliche Dateien auf dem Server gelöscht um eine Neuinstallation vornehmen zu können. Eine Datei namens .ftpquota und und eine Datei wordpress\\\\\ 2 lassen sich jedoch nicht löschen. Hier sind die Einträge bei FileZilla. Wie kriege ich diese Dateien wieder vom Server gelöscht oder haben diese überhaupt einen Einfluss auf die WP Installation?

    Status: Lösche "/.ftpquota"
    Befehl: CWD /
    Antwort: 250 OK. Current directory is /
    Befehl: DELE .ftpquota
    Antwort: 553 Prohibited file name: .ftpquota

    Befehl: CWD /Users/stefan/Desktop
    Antwort: 250 OK. Current directory is /Users/stefan/Desktop
    Befehl: RMD wordpress\\\\\ 2
    Antwort: 553 Prohibited directory name
    Befehl: CWD /Users/stefan
    Antwort: 250 OK. Current directory is /Users/stefan
    Befehl: PWD
    Antwort: 257 "/Users/stefan" is your current location
    Befehl: RMD Desktop
    Antwort: 550 Can't remove directory: Directory not empty
    Befehl: CWD /Users
    Antwort: 250 OK. Current directory is /Users
    Befehl: PWD
    Antwort: 257 "/Users" is your current location
    Befehl: RMD stefan
    Antwort: 550 Can't remove directory: Directory not empty
    Befehl: CWD /
    Antwort: 250 OK. Current directory is /
    Befehl: RMD Users
    Antwort: 550 Can't remove directory: Directory not empty
     
  10. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    538
    Das hat keinen Einfluss. Für eine Neuinstallation lösche wie beschrieben den Inhalt der Datenbank und gehe dann exakt so vor wie in der verlinkten Anleitung und nicht anders. Wenn Du nicht weisst, wie man die Datenbank löscht, wende Dich an den Support des Hostings.
     
  11. 12Puzzler12

    12Puzzler12 Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Besteht die Möglichkeit bereits vorgenommen Änderungen und erstellte subdomains in WordPress trotz dem löschen der Datenbank irgendwie zu speichern und danach wieder zu nutzen oder müsste ich alles noch einmal neu machen ?
     
  12. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    538
    Wenn die Datenbank gelöscht wird, sind die vorherigen Inhalte wie Beiträge, Seiten, Kategorien, Benutzer usw. weg.

    Erstellte Subdomains haben mit WordPress nichts zu tun.

    Wende Dich am besten an den Support des Hostings, evtl. haben die noch ein komplettes Backup von vor dem "Ablaufen" Deines Accounts.
     
  13. 12Puzzler12

    12Puzzler12 Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also ein Backup existiert laut Support nicht.
    Womit können die Probleme denn zusammenhängen, dass ich in Zukunft diese vermeiden kann?
    Und gibt es eine andere Möglichkeit die Inhalte der Datenbank bzw. die bereits vorgenommenen Änderungen irgendwie doch noch zu retten ?
     
  14. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    115
    Wenn du keine Backup hast und der Hoster keine... sieht es schlecht aus.
    so wie ich das gelesen habe, gibt es auch die alte datenbank nicht mehr nach der abschaltung.
    Daher gibts keine rettung
     
  15. 12Puzzler12

    12Puzzler12 Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Doch die alte Datenbank existiert noch.
    Nur komme ich eben nichtmehr in den Admin Bereich von Wordpress und die Neuinstallation klappt aus welchen Gründen auch immer auch nicht.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden