1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

500 Internal Server Error

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von manthana, 17. Juni 2013.

  1. manthana

    manthana Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Bin Anfänger in WP. Ich benutze WP 3.5.1 mit wooCommerce und wootique als Theme.
    Immer wenn ich oder Besucher auf eine neue Seite gehen erscheint 500 Internal Server Error.
    Clickt man dann auf reload, funktioniert die Seite. Das ist bei allen Seiten gleich. Dashboard funktioniert.
    Habe jetzt 2 Tage gegoogled und Internet abgesucht. Das einzige wo sich scheinbar alle einig sind ist, dass es mit .HTACCESS zu tun hat. Aber jeder sagt dann was anderes. Ich habe jetzt viele Vorschläge ohne den geringsten Erfolg probiert.
    Ausserdem hatte ich kein .HTACCESS auf dem Server.

    Jetzt meine Frage: Wenn ich .HTACCESS benutzen will, wie muss es aussehen und wo muss ich es hinkopieren?
    Im root benutze ich den Folder httpdocs und da wordpress. Im root habe ich keine Berechtigung. Mein Provider weis keinen Rat.

    Für eine Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruss, manthana
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.572
    Zustimmungen:
    90
    Hi,

    in die Datei mit Namen .htaccess gehört folgendes;
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Diese wird einfach in den WordPress Ordner auf deinem Webspace überspielt.

    Bezüglich des 500er Fehlers könnte man vermuten, dass eventuell die PHP Version Probleme macht.
    PHP5 ist nicht gleich PHP5, da gibt es ja auch verschiedene Unterversionen, soweit ich weiß.
     
  3. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi @Manthana,

    der Inhalt der .htaccess ist von Markus erstmal richtig, aber die Frage ist, welche ich noch habe, meinst du mit dem Root-Ordner das Hauptverzeichnis deiner zugewiesenen Partition oder den Domain-Root-Ordner.
    Das du keine Zugriffe auf das Hauptverzeichnis hast ist normal, wenn du ein normales Webhosting-Paket hast, solltest du allerdings keinen Zugriff auf den Domain-Root-Ordner haben, also auf den Ordner, wo die Domain hingeleitet wird, solltest du dir schon Gedanken machen und eventuell den Anbieter wechseln, denn die .htaccess-Datei mit dem von Markus genannten Inhalt speicherst du in den Domain-Root-Ordner, sofern die Domain auf den Ordner des Blogs geleitet ist, sollte der Blog aber in einem Unterordner installiert sein, so speicherst du diese Datei natürlich in den Unterordner, in dem sich der Blog befindet.

    Gruß Matze202.
     
  4. manthana

    manthana Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten

    Habe alles so gemacht wie von Marcus beschrieben. Aber es hat sich nichts geändert, d.h. es gibt immer noch die gleiche Fehlermeldung.
    Auf das unterste Verzeichnis des mir zugewiesenen Pakets habe ich keine Berechtigungen.

    Habe es versucht an verschiedene Stellen zu kopieren ohne den geringsten Erfolg.
    Bin kurz davor aufzugeben.
    Die Seite um die es geht: thaiex.ch

    Gruss, manthana
     
  5. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Moin Manthana,

    die .htaccess liegt nicht irgendwo, sondern muss in den Ordner, in dem sich folgende Ordner befinden:

    • wp-admin
    • wp-content
    • wp-includes

    Dies nennt man auch den Installations-Ordner oder kann auch WordPress-Hauptordner genannt werden, weil sich darin alle WordPress-Dateien befinden.

    Wenn diese .htaccess Datei richtig abgelegt ist und der Fehler immer noch da ist, so vermute ich dass eventuell noch andere übergeordnete .htaccess Dateien irgendwo gespeichert sind, wo sie nicht hingehören und/oder Inhalte haben, die den Zugriff auf deine Seite behindern.

    Also solltest du oberhalb des Installations-Ordners noch eine Datei dieser Art finden, so nenne und mal ihre Pfade und wenn du magst, kannst du die Inhalte uns mitteilen, vielleicht können wir dann dir besser helfen.

    M.f.G. Matze202.
     
  6. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Da bei der Seite keine Permalinks eingeschaltet sind, gehören auch die WP-Rewrite-Rules nicht in die .htaccess-Datei rein.

    Das Verhalten ist allerdings sehr merkwürdig. Jeder zweite Seitenaufruf funktioniert. Also erst kommt der Fehler 500, wenn man die Seite dann aktualisiert, wird sie angezeigt. Aktualisiert man nochmal, kommt wieder der Fehler 500, beim nächsten Aktualisieren wird sie wieder angezeigt usw.

    Das kann eigentlich nicht direkt etwas mit der .htaccess zu tun haben, ich würde eher auf ein Plugin tippen.

    Außerdem ist mir aufgefallen, daß die WP-Installation eigentlich im Unterverzeichnis /wordpress/ liegt. Wenn ich mir aber ein paar Google-Treffer ansehe, führt der Link direkt auf die Domain (mit Parameter z.B. ?page_id=2).

    Wurde da in letzter Zeit etwas veränder?

    Gruß
    Ingo
     
  7. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ich nochmal, ich bin darauf gestoßen, dass der 500er auftauchen soll, wenn Dateirechte nicht richtig sind, vielleicht überprüfst du mal deine Dateien und Verzeichnisse. Vielleicht stimmt CHMOD zu einer Datei nicht, die nicht jedes mal ausgeführt wird.

    Ich hab in meinem Blog mal bissel was darüber geschrieben.
    http://www.fwlstudios.de/2013/06/19/500-internal-server-error/

    Vielleicht hilft das ja weiter.
     
  8. manthana

    manthana Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank für eure Hilfe. Ich habe alles gemacht wie von euch beschrieben - alles ohne Erfolg.
    Habe die .htaccess an die genannte Stelle kopiert, mit CHMOD allen Files und Dirs 777 verliehen. Habe nach und nach einzele Plugins ausgeschaltet. Wie gesagt immer das gleiche. Was mich ja auch stutzig macht ist dass es nach einem Reload geht und nach einem weiteren Reload der Fehler wieder auftaucht.

    Übrigens hat mein Provider WP installiert und nur bei mir tritt dieses Problem auf. Er weis keinen Rat. Die Seiten sind so umfangreicht, dass ich mehrere Wochen benötigen würde alles neu zu installieren.

    Ich betreibe mehrere Seiten u.a. auch für Kunden. Überall funktioniert alles nur bei dieser Seite nicht.

    Dies ist der Shop meines Unternehmens, wenn der nicht bald funzt kann ich meine Firma zu machen.

    Vielleicht hat ja noch jemand Ideen????

    Mein Latein ist am Ende.

    Gruss, Manthana
     
  9. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi Manthana,

    ich kann dir mitfühlen, aber von 777 auf alle Ordner und Dateien geben sagte keiner, sondern überprüfen, ob Ordner bzw. Dateien falsche Rechte erhalten haben.

    Die richtigen Rechte kannst du auf http://www.fwlstudios.de/2013/06/19/chmod-standart-rechte/ nachlesen.

    Aber wenn ich ehrlich bin, empfehle ich dir, leg eine Subdomain an, installier dir ein jungfreudiges Wordpress parallel zu dem bestehenden (verwende dazu z.B. den Präfix wp1_ für die Datenbank), installier alle Plugins und das Theme neu, ändere den Präfix danach wieder auf zurück auf den, welchen du bei der jetzigen Seite verwendet hast.

    Der Präfix wird in der wp-config.php geändert.

    Nun kopierst alle fehlenden Dateien (z.B. Bilder, Videos, Downloads etc.) von der bisherigen Seite zu der neuen rüber.

    Wenn das dann alles funktioniert, dann kannst du die Domain auf die auf den Ordner der Subdomain umstellen.

    Dann änderst du in der Administration die eingestellte Subdomain in die Standart-Adresse und dann sollte hoffentlich alles wieder funktionieren.

    Gruß Matze202.
     
  10. manthana

    manthana Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi Matze

    Nochmals besten Dank. Leider kann ich momentan nichts machen. Subdomain habe angelegt, kann aber WP nicht installieren. Von MySQL kommt die Meldung angefordert 1 zur Verfügung 0.
    Meinen Provider kann ich nicht erreichen da er übers Wochenende unterwegs ist. Ausserdem sitzt er in der Schweiz und ich in Thailand was einen Zeitunterschied von 6 Stunden bedeutet. Also bekomme ich frühestens am Montag eine Antwort auf das neue Problem.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Gruss, Manthana
     
  11. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi Manthana,

    außer vorher eine Sicherung deiner Datenbank zu machen, brauchst du doch nichts in der MySQL-Datenbank machen.

    Du musst nur den Präfix in der von mir schon genannten Datei wp-config.php ändern und wenn du das neu hochgeladene Wordpress über die Subdomain aufrufst, wirst du eine Installationsseite des Wordpress sehen.

    Dort gibst du nur die paar geforderten Daten ein und mit absenden des Formulars wird die Datenbank erstellt.

    Das sollte soweit schon mal funktionieren.

    Dann machste dass, was ich dir vorhin beschrieben habe.

    Gruß Matze202.
     
  12. manthana

    manthana Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle

    Das Thema ist erledigt. WassUp Real Time Analytics ein Plugin zur online Useranalyse scheint einen Bug zu haben. Da dies life online arbeitet hat es sich manchmal eingeklinkt und manchmal nicht.
    Den Bug habe ich dem Programmierer schon gemeldet.

    Also nochmals herzlichen Dank fuer eure Unterstuetzung und die investierte Zeit.

    Gruss, Manthana
     
  13. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Bitte schön, gern geschehen, ich vermute mal, dass dieses Plugin eventuell Dateien erstellt und diese Dateien haben eventuell nicht die richtigen Zugriffsrechte, weshalb sie den Server diesen Fehler auslösen lassen.

    Nun hoff ich für dich, dass du viel Erfolg haben wirst.

    Ein Tip noch an dich, das extern liegende Forum wird bestimmt nicht gut ankommen, da solltest du dir vielleicht eines der kostenlosen Foren-Scripte anlegen oder noch besser paar Euro ausgeben und in das hoffentlich bald erscheinende Woltlab Bourning Board 4 investieren.

    Dieses Forum gibts momentan als Beta 3 zum Testen.

    Das kommt dann besser, als wenn du dein Forum von deiner geschäftlichen Seite, in einer Forumschmiede hast, weil erstens die Domain ist eine andere und zweitens, du bist auf Gedeih und Verderb auf den externen Dienstleister ausgesetzt und dazu kommen noch zahlreiche andere Gründe, die dagegen sprechen, welche ich hier aber nicht alle aufführen möchte, da diese den Rahmen sprengen.

    M.f.G. Matze202.
     
  14. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Genau, ein Plugin hatte ich ja bereits im Verdacht, aber auf mich hört ja keiner und alle stochern lieber in der .htaccess-Datei rum. :)

    Gruß
    Ingo
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden