1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Admin-Bereich White Screen

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von micky1512, 20. März 2018.

  1. micky1512

    micky1512 Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe auf Hilfe. Bin nur Anwender und benötige deswegen bitte eine einfache Erklärung.

    Als ich mich heute auf meine Seite einloggen wollte, erschien mir nur noch ein WhiteScreen. Die Seite selbst ist darstellbar.
    Natürlich habe ich gegoogelt und versucht die gefundenen Anweisungen zu befolgen. Immerhin wird mir nun "der Fehler" angezeigt.
    Auch, nachdem ich hier durch das Forum gesucht habe, bin ich nicht schlauer. Wer kann mir helfen?

    www.bawue-schueler-cup.de

    Vielen Dank im voraus
    michaela

     
  2. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    420
    Hast du die wp-config.php manuell angelegt oder nachträglich geändert? Entweder hast du ein Leerzeichen ganz am Anfang, noch vor dem <?php oder du suchst mal nach UTF8 ohne BOM. Nutze z. B. Notepad++ dafür.
     
  3. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.433
    Zustimmungen:
    1.213
    Da das Theme aktuell zu sein scheint, kommt das Problem möglicherweise durch ein Plugin.

    Funktioniert der Login ggf. über deinedomain.de/wp-login.php ?

    Um ein Plugin ohne Login als Ursache herauszufinden, könnte man versuchen, per FTP die Plugins einzeln durch Umbenennen des entspr. Ordners z.B. in ../wp-content/plugins/pluginordner in ../wp-content/plugins/pluginordner-inaktiv - dann testen, und dann wieder zurückbenennen.
     
  4. micky1512

    micky1512 Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe in der wp-config.php geschaut. Da ist kein Leerzeichen zu viel. Ich hatte daran auch nichts verändert. Das mit dem UTF8 ohne BOM verstehe ich leider nicht... :confused: ....

    Ich habe den kompletten plugin-Ordner jetzt mal umbenannt... Jetzt hat sich die Fehlermeldung verkürzt. Was in der Zeile aber nicht stimmen soll, ist mir leider immer noch nicht klar. .... Irgendwie ist der Header behindert? Aber, durch was? Es gab keine Veränderungen in letzter Zeit... automatisches update?

    Wenn ich mich über /wp-login.php einlogge... sieht es so aus.
    test.jpg

     
  5. micky1512

    micky1512 Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich den kompletten plugin-Ordner umbenenne.... steht dann folgende Meldung

    Einloggen kann ich mich nicht - auch, wenn ich das Portal sehe... rein, komme ich nicht.

    test.jpg

    Das mit UTF8 und BOM habe ich leider nicht verstanden. ... :confused:

    Was hat der Header denn für Sorgen? Ich habe in letzter Zeit gar nichts verändert... an der Seite...
     
  6. micky1512

    micky1512 Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    auffällig ist noch, dass ein altes Favicon im Browser auftaucht... im Frontend das neue. Im Backend (also Login-Portal) das alte... Wie geht denn so was?
     
  7. micky1512

    micky1512 Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hab verschiedenes ausprobiert... ich komme leider nicht weiter...

    am leerzeichen liegt es leider nicht.

    das mit dem UTF8 und BOM verstehe ich leider nicht
     
  8. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.433
    Zustimmungen:
    1.213
    Am Beginn Deiner Datei wp-config.php stehen nach erstem Eindruck zwei sog. UTF-8 BOM (Byte Order Mark), die müssten da weg. Sie sind wahrscheinlich durch das Bearbeiten der Datei mit einem unpassenden Editor entstanden.

    Das Favicon kommt ggf. aus dem Browser-Cache.
     
    #8 b3317133, 20. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2018
  9. micky1512

    micky1512 Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Der Favicon war bis zuletzt aber auch aktuell. Jetzt wieder der alte?
    Hab nach diesem UTF-8 BOM geschaut... Ich finde in der config.php nichts, was da nicht hinzugehören scheint...
     
  10. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.433
    Zustimmungen:
    1.213
    Die Fehlermeldung lässt darauf schliessen, dass in Zeile 1 der Datei noch was zu viel ist:

    .. headers already sent by (output started at /mnt/.../wordpress/wp-config.php:1)

    Benutze einen Editor wie den oben bereits empfohlenenen Notepad++ und ändere das Encoding der wp-config.php damit auf UTF-8 (nicht auf UTF-8 BOM).
     
  11. micky1512

    micky1512 Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    test2.jpg
    so sieht das in notepad aus
     
  12. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.433
    Zustimmungen:
    1.213
    Im Menü von Notepad++ gibt es "Encoding", dort ist wahrscheinlich "Encode in UTF-8-BOM" eingestellt, das auf "Encode in UTF-8" stellen, Datei speichern, hochladen.
     
  13. micky1512

    micky1512 Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Geduld mit mir... :|:smile:

    Hab es konvertiert in "utf-8", oder auch in "UTF-8 ohne BOM" ... beides hat nicht weiter geholfen...

     
  14. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    121
    Versuch mal, die wp-config.php neu zu erstellen. Dazu einfach die wp-config-sample.php in wp-config.php umbenennen und mit notepad++ die Datenbank-Daten (und ggf. weitere Änderungen, sofern vorhanden) von der "alten" wp-config.php übernehmen.
    Die "alte" wp-config.php am besten nur umbenennen und nicht gleich löschen.
     
  15. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.433
    Zustimmungen:
    1.213
    Das Problem ist inzw. gelöst, die Cookie-Meldungen kamen durch ein UTF-8 BOM in (wie vermutet) wp-config.php und durch das zweite UTF-8 BOM in (unvermutet) wp-includes/functions.php das bei ersten Behebungsversuchen dort gelandet war, die wp_register_script() usw. Warnungen stammen vom (veralteten) Fonts Plugin.
     
    #15 b3317133, 27. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2018
  16. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.740
    Zustimmungen:
    144
    Das weißt du wahrscheinlich deswegen weil du ihm per PN angeboten hast zu helfen?

    Ist nicht wirklich der Sinn von Foren wenn die User alles per PN ausmachen. Wichtig ist nämlich nicht immer nur die Lösung, sondern auch der Schritt zur Lösung. Damit andere in der Community die Fehler auch selber beheben können.
     
    SuMu gefällt das.
  17. helix

    helix Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    27
    Im Prinzip schon richtig, aber ich traue b3317133 zu, dass er auch weiß, warum er hier per PN geholfen hat.

    Ich denke, solange das nicht überhand nimmt (sehe ich hier nicht) – und b3317133 hat nochmal kurz zusammengefasst, woran es gelegen hat. Das wird vielen Hilfesuchenden auch weiterhelfen.

    Gruß
    helix
     
  18. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.433
    Zustimmungen:
    1.213
    Alle nötigen Schritte zum a) Eingrenzen und b) zur Lösung des Problems stehen detailliert bereits oben im Thread.

    Da das Problem in diesem Fall offenbar vom User nicht selbst behoben werden konnte, ist der nächste Schritt das Ansehen des Problems via FTP. Solche Zugangsdaten sollten aber verständlicherweise nie öffentlich gepostet werden.

    Was irgendwelche Vermutungen bzgl. "wer schickt wem wann wie eine PN oder auch nicht" zur Lösung des Problems beitragen, kann jeder selbst bewerten.
     
  19. konstantinmöhring

    konstantinmöhring New Member

    Registriert seit:
    4. August 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe leider das selbe/bzw. ein ähnliches Problem. Da ich mich selber nicht wirklich gut auskenne muss ich mich jetzt in einem Forum melden und auf Hilfe hoffen. Auch meine 6 stündige Recherche hat leider keinen Erfolg gebracht.

    Dies ist meine Fehlermeldung:
    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web24398685/html/wp-config.php:1) in /var/www/web24398685/html/wp-includes/pluggable.php on line 1219

    Wichtig ist ggf. dass ich Schwierigkeiten beim hochladen von einem Bild hatte. Dies funktionierte nicht und hat mir immer einen HTTP-Fehler angezeigt. Bei der darauf folgenden Recherche wurde empfohlen in die .htaccess einen Text ein zu fügen.
    Oder alternativ in die functions.php einen text ein zu fügen.
    Beides habe ich im Anschluss wieder entfernt, danach ging der Login aber noch...

    Warum es letztlich dazu gekommen ist weiss ich leider selber nicht. Ich habe keinen Plugin installiert und auch kein update gemacht. Lediglich eine Theme die ich nicht verwende habe ich aktualisiert. Der Health Check hat auch keine Fehlermeldung angezeigt. Es wurde hier nur empfohlen mein php (oder so, ich erinnere mich nicht genau) up zu graden.

    Folgende dinge habe ich bereits versucht:
    - Notepad++ installiert und überprüft ob es ein UTF8 BOM ist (wp-config.php sowie function.php) wenn ich es richtig gemacht habe -> Notepad++ geöffnet, text einkopiert, war bereits auf UTF-8 gestellt, gespeichert, hochgeladen
    - eingeloggt über domaine.com/wp-login.php? -> daraufhin coockies gelöscht
    - function.php Zeile 1 angeschaut und mit ursprünglicher Datei verglichen (vom theme download) -> ist aber gleich
    - pluggable.php Zeile 1219 von true auf false gesetzt -> auch kein erfolg
    - die functions.php sowie wp-config.php sowie pluggable.php überprüft ob ggf. eine Zeile oder ein Leerzeichen zu viel ist -> allerdings auch nichts gefunden

    Vielleicht habe ich auch noch etwas vergessen von dem was ich alles gelesen habe was man ausprobieren soll, leider weiss ich absolut nicht mehr weiter...

    Das ist der wp-config.php
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!


    Unten FETT ist die Zeile 1219 der pluggable.php

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!


    Wäre toll wenn mir jemand helfen oder einen Tipp geben könnte.


    Vielen Dank im Voraus,
    Konstantin!

    Edit SirEctor: bitte Code-Button benutzen
     
    #19 konstantinmöhring, 5. August 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2018
  20. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.433
    Zustimmungen:
    1.213
    Wenn man die Domain aus Deinem Benutzernamen ableiten kann, und man sich dann die Ausgabe von wp-config.php im Browser genauer anschaut, ergibt sich das gleiche Problem wie oben beschrieben, es werden zwei UTF8-BOM gesendet.

    Stelle mit Notepad++ sicher, dass das Encoding aller geänderten Dateien auf UTF-8 (nicht auf UTF-8 BOM) gestellt ist.

    Ergänzung: Lade hierfür die o.g. Dateien herunter, öffne diese Dateien mit Notepad++ und schau dann das Encoding an, bzw. passe es entspr. an, und lade die Dateien wieder hoch, keine Copy&Paste Schritte dazwischen..

    Falls es nicht klappt, würde ich Dir per PN anbieten, das kurz kostenlos und unverbindlich per FTP anzuschauen und zu korrigieren und Dir mitteilen, wie Du mir Zugangsdaten zukommen lassen kannst, aber dann sieht ein gewisser Benutzer (siehe weiter oben im Thread) wieder Gespenster und regt sich auf, daher müsstest bei Interesse erst Du mir eine PN schicken, damit er zufrieden ist... :confused:

    Das Ergebnis der Prüfung steht dann natürlich wieder öffentlich für alle lesbar hier im Thread.
     
    #20 b3317133, 5. August 2018
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden