1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.0 Advanced Custom Fields (ACF): Ausfüllen als erforderlich definierter Feld wird nicht erzwungen

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von Am Ende des Lateins, 1. März 2019.

  1. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe mit Advanced Custom Fields (ACF) mehrere neue Felder für die Beitrags-Erstellung geschaffen und davon einige als "erfoderlich" definiert.

    Dies führt aber praktisch nur dazu, daß diese Felder mit einem roten Stern gekennzeichnet sind, aber nicht dazu, daß sich Beiträge erst speichern/veröffentlichen lassen, wenn diese Felder ausgefüllt sind. Nicht einmal eine Fehler-/Warn-Meldung erscheint.

    Besteht eine Möglichkeit das Ausfüllen der als "erforderlich" definierten Felder tatsächlich zu erzwingen?
     
  2. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.581
    Zustimmungen:
    277
  3. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Mit welchem Suchbegriff/en denn? -

    Davon abgesehen hilft mir allein das:

    so nicht wirklich weiter. Da steht ja nicht einmal, um welche Datei/en es geht; außerdem weiß ich nicht, was "calls" im vorliegenden Zusammenhang bedeutet. Ich vermute mal, die index.php ist gemeint.

    Dort ist die erste Zeile nach dem einleitenden Kommentar:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Von "wp_head()" und "wp_footer()" steht in der Datei nichts. - Wo müßte das hin? Und in welcher Form? Nur so oder noch mit

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    drumherum? (In der letzten Zeile steht zwar nichts von "wp_footer()", aber "<?php get_footer(); ?>".)

    Wenn ich zunächst einmal "wp_head()" und "wp_footer()" ignoriere und nur

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    in die Zeile vor

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    setze, bleibt mein Browserfenster weiß, wenn ich versuche, die Webseite aufzurufen. Genauso, wenn ich versuchsweise noch eine php-Anfangs- und Endmarkierung drumherumsetze.
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.146
    Zustimmungen:
    1.106
    Lektüreempfehlung: WordPress Theme Handbook i.v.m. PHP Grundlagen und generell Dokumentation und Tutorials aller Art, auch YouTube usw., das hilft oft mehr als Vermutungen.
     
  5. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Was soll ich nach YouTutorials suchen, wenn ich schon nicht weiß, wonach ich eigentlich suchen soll?! -

    Hilfreich wäre ein Hinweis auf ein empfehlenswertes deutschsprachiges Buch zu php-Grundlagen. (Vor längerer Zeit hatte ich mal WordPress-Themes entwickeln von Cremer/Lambertz gelesen; aber das habe ich heute nicht mehr im Kopf, da ich mich damit nicht regelmäßige beschäftige.)
     
  6. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.146
    Zustimmungen:
    1.106
    Das hier ist ein WordPress Forum, in dem auf freiwilliger Basis von Privatpersonen und auch Agenturen kostenlose Hilfe zur Selbsthilfe bei Problemen mit WordPress angeboten wird. Vorausgesetzt wird zumindest rudimentäres Basiswissen und grundlegendes Interesse an eigener Weiterbildung.

    Welche Suchbegriffe man wo für irgendwelche Tutorials oder PHP Bücher eingeben könnte, ist hier kein Thema, maximal ein Fall für die Rubrik "Plauderboard".

    Wenn es schon daran scheitert, sollte man - wie bereits empfohlen - keinesfalls mittels blindem Copy & Paste aus Forenbeiträgen an fremden "live" Websites basteln.

    Sinnvoll helfen kann man nur Leuten, die sichTipps und Hinweise zu Herzen zu nehmen, Suchmaschinen damit füttern, lesen, in einem Testblog testen, und schliesslich daraus lernen.

    Aber wenn dann allen Ernstes gefragt wird, was in einem Buch stehen könnte, das man mal irgendwann gelesen aber vergessen hat, ohne das im fraglichen Buch einfach selbst nochmal nachzulesen, dann entsteht der Eindruck, dass es sich gesamt wohl eher um einen Troll handeln dürfte und man seine freiwillige Zeit lieber anderen Benutzern zukommen lassen sollte.

    Viel Erfolg.
     
  7. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Lies vielleicht einfach noch mal, was ich tatsächlich geschrieben habe und überleg Dir dann, was darauf eine thematisch passende Antwort wäre. Oder übergeh einfach meine Frage mit Schweigen, wenn Dir die Frage nicht gefällt (ist ja hier in der Tat niemand zum Antworten verpflichtet...).

    Danke schön. :)
     
  8. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.581
    Zustimmungen:
    277
    da fehlt mindestens ein Semikolon hinter acf_form_head(). Wie gesagt, PHP Grundlagen halt. Wer viel "extra" will, muss eben auch viel extra lernen. Hat ja auch größtenteils nix mit WP zu tun.
     
  9. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Mit Semikolon dahinter funktioniert die Webseite jedenfalls weiterhin; aber allein dies reicht leider nicht aus, um eine Eingabe in die fraglichen Felder zu erzwingen.

    Da WP ja anscheinend u.a. auf PHP aufbaut, ja wohl irgendwie schon...

    Ich schraube halt alle paar Jahre mal an einem Theme herum und lerne dabei manches und behalte auch manches - das muß dann allerdings auch so erklärt sein, daß es meinen begrenzten Vorkenntnissen entspricht. Anderes kann ich einfach nur dankend konsumieren und anwenden.

    Und wenn sich hier anscheinend Leute mit PHP auskennen und vielleicht schon zehn php-Bücher gelesen haben, und den Eindruck haben, daß für meine Fragen php-Kenntnisse hilfreich sind, dann nehme ich - wie gesagt - auch Buchempfehlung gerne entgegen. -

    Und wenn die Antwort auf meine Frage am Anfang des Threads gewesen wäre, daß es keine einfache Lösung gebe, mit der sich das Ausfüllen der Felder wirklich verpflichtend machen läßt, dann wäre auch das eine informative Antwort gewesen. Dann hätte ich mich halt damit abgefunden, daß es nicht 100-prozentig so ist, wie ich es haben möchte.

    Gibt es umgekehrt hier Leute gibt, die eine Antwort parat haben, die ich einfach umsetzen kann, nehme ich sie gerne entgegen. -

    Aber ein Hilfe-Forum benutze ich halt, weil ich eine Frage habe und nicht weiß, wie ich die Antwort anders finden kann - und auch nicht die Absicht habe, ein Informatikstudium zu beginnen.
     
  10. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.581
    Zustimmungen:
    277
  11. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Bringt leider nur das gleiche Ergebnis wie mit der index.php:

    Wenn ich allein

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    in die Zeile vor

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    setze, richtet es zwar keinen auf den ersten Blick sichtbaren Schaden an; hat aber allein auch nicht den gewünschten Effekt.

    "wp_head()" und "wp_footer()" sind auch in der single.php (von Twenty Sixteen) nicht von Hause aus enthalten - müßte ich also wissen, wie und wo ich das einfügen muß. ---

    Mir kam jetzt allerdings die Idee: Müßte es sich nicht auch eher um eine Datei handeln, die für das back end zuständig ist? Denn es soll ja nicht nur die Anzeige im front end, sondern schon das Speichern verhindert werden, solange die Pflicht-Felder nicht ausgefüllt sind.
     
  12. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.581
    Zustimmungen:
    277
  13. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Danke.

    1. Da heißt es am Anfang:

    Meine Felder sind allerdings ohnehin "Nach dem Inhalt" positioniert - und das Ausfüllen der erforderlichen Felder wird trotzdem nicht erzwungen. (Versuche ich, sie "Nach dem Titel, vor dem Inhalt" zu plazieren, was ich teilweise gerne gemacht hätte, werden sie gar nicht erst angezeigt.)


    2. Am Ende findet sich dort folgender Lösungsvorschlag:

    Das verstehe ich aber anscheinend wieder nicht richtig - und scheint ja auch ein bißchen riskant zu sein ("It’s only briefly tested so I wouldn’t recommend on a production site without testing.") Ich habe mich trotzdem ein bißchen umgesehen:

    a) Es gibt in wordpress/wp-admin eine Datei edit.php. Diese endet mit den Zeilen:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    b) Aber ob der dahin soll und wo genau - keine Ahnung; zumal das ja - anders als mein child-Theme mit dem nächsten WP-Update eh überschrieben würde, also nur eine Notlösung von kurzer Dauer wäre.
     
  14. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.581
    Zustimmungen:
    277
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden