1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Archiv- und Kategorienseiten

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Am Ende des Lateins, 3. März 2019.

  1. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    1. Ich habe ein (zweites) Menü - unterhalb des Header-Bildes - im Header dieses Blogs:

    http://peter-nowak-journalist.de/

    eingerichtet.

    Ich würde dort gerne eine '(chronologische) Archiv-Seite' und eine entsprechende Kategorien-Seite aufnehmen/verlinken.

    Mit '(chronologischer) Archiv-Seite' meine ich, das, was das sidebar widget "Archiv", wahlweise als Drop-down-Menü oder Liste anzeigt - nur halt nicht in der sidebar, sondern auf einer eigenen Seite.

    2. Zum Thema "Archivseite" habe ich gefunden:

    https://codex.wordpress.org/Creating_an_Archive_Index

    Eine archive.php ist in meinem Theme (Twenty Sixteen) eh vorhanden; also müßte ich - laut der Anleitung - nur noch einer neuen Seite das archive-Template zuweisen:

    Nur gibt es bei mir - unter WordPress 5.1 - gar keine Page Template Box. Daß es die früher mal gab weiß ich; ich habe auch "Ansicht anpassen" für "Seite erstellen" überprüft: Auch da ist diese Box nicht versteckt. -

    Kann es sein, daß diese Box mit WordPress 5.0 abgeschafft und Codex noch nicht aktualisiert wurde? Bzw.: Wie muß ich jetzt vorgehen, um mein Ziel zu erreichen?

    3. In entsprechender Weise würde ich gerne das, was das sidebar widget "Kategorien" ausgibt, - statt in der sidebar - auf einer extra Seite ausgeben lassen und diese extra Seite dann ebenfalls in meinem zusätzlichen Menü verlinken. Gibt es dafür auch eine Möglichkeit?
     
  2. maxe

    maxe WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    151
    Hat dein Page-Template denn überhaupt den Template Kopf mit Template-Name?
    Und wp_get_archives() wird auch im Page-Template aufgerufen?

    Das selbe geht auch mit Kategorien, ist auch in deinem Codex-Link beschrieben: wp_list_categories()
     
  3. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Die Original page.php von Twenty Sixteen, zu der es auch keine Alternative in meinem child-Ordner gibt, lautet:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  4. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Jetzt merke ich:

    Du meintest vermutlich gar nicht, was in meiner page.php steht -

    vielmehr benötige ich zusätzlich zu meiner archive.php von Twenty Sixteen noch eine archives.php (Plural statt Singular!) und in diese muß der Code von genannten Codex-Seite; - und der von Dir genannte "Template Kopf mit Template-Name" ist das Folgende:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Wenn ich diese zusätzliche php-Datei anlege, dann werden mir anschließend nun bei "Seite erstellen" unter "Seitenattribute" in der Tat die Templates "Standard" und "Archives" zur Auswahl gestellt.

    Wenn ich "Archives" wähle und der Seite außerdem eine Überschrift gebe, kann ich sie anschließend speichern und erhalte dieses Ergebnis:

    http://peter-nowak-journalist.de/blog-archiv/
     
  5. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Jetzt habe ich noch den Code für das chronologische und das Kategorien-Archiv auf zwei .php-Dateien aufgeteilt und das Suche-Formular in beiden Dateien rausgenommen bzw. rausgelassen und diese Seite zusätzlich angelegt:

    http://peter-nowak-journalist.de/kategorien/
     
  6. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Jetzt würde ich gerne noch erreichen, daß auch auf diesen beiden Seiten die sidebar unterhalb des Headers und nicht erst unterhalb der Archive beginnt. - Was muß ich dafür machen?

    Außerdem würde ich diese beiden Seiten gerne noch zwei- oder dreispaltig machen. Gemäß der dortigen Anleitung:

    https://wiki.selfhtml.org/wiki/Referenz:CSS/Eigenschaften/column-count

    habe das Folgende in meine style.css eingefügt:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Aber was und wo muß ich in meine beiden .php-Dateien schreiben, um das wirksam anzuwenden? - Ich habe Verschiedenes ausprobiert, aber nichts funktioniert.
     
  7. maxe

    maxe WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    151
    da kann ich dir wieder nur raten, mach dich in css + html schlauer, hat wieder nix mit WP zu tun. Ansonsten schraub erst mal deine Ansprüche runter.
     
  8. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Dann frage ich noch einmal:

    Was würdest Du - mit Deinem Erfahrungsschatz, Wissen und Lektürerfahrungen - mir - mit meinen begrenzten Vorkenntnissen und begrenzten Interessen (ich will nicht html, CSS und php als solches verstehen, sondern nur soweit, daß es reicht und wie es nötig ist, um WP-Themes zu modifzieren) als deutsch-sprachiges Buch (oder Bücher) zur Anschaffung und Lektüre empfehlen?

    (Wie schon an anderer Stelle erwähnt, hatte ich vor einigen Jahren die 2013er Ausgabe von WordPress-Themes entwickeln [Cremer/Lambertz] gelesen. Das sprach mich aber von Stil und Aufmachung nicht so richtig an.
    Außerdem habe ich hier rumstehen und ebenfalls teilweise gelesen und mit Anstreichungen versehen: WordPress 3 [Andreas Hetzel] von 2012. Das fand ich von der Aufmachung her deutlich besser. - Dazu kommt die Nachfolge-Auflage zu WP 5 [von einem anderen Autor] aber erst im Mai heraus. Das werde ich mir sicherlich kaufen und lesen; aber ich hätte auch nichts dagegen, vorher noch etwas anderes Empfohlenes zu lesen.)
     
  9. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Gemäß diesem Ratschlag habe ich jetzt die sidebar aus beiden Dateien erst einmal rausgenommen. - Das ist zwar auch nicht optimal, aber auf alle Fälle besser.
     
  10. SirEctor

    SirEctor WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.311
    Zustimmungen:
    232
    Bei dem was du hier schon alles an Fragen im Forum gestellt hast, solltest du HTML, CSS und PHP lernen. Man fängt genau damit an es lesen zu können. Und damit kann man es grundlegend auch schreiben. Zumindest kennt man dann die Suchbegriffe um weiter zu kommen. Zusätzlich benötigst du noch ein gewisses Verständnis für den WP-Codex.

    Ich entnehme aber deinen Worten, dass du darauf keine Lust hast. Deine Fragen sind für ein Forum mit Hilfe zur Selbsthilfe sehr speziell. Und du stellst nicht gerade wenig Fragen. Du vermittelst außerdem den Eindruck, dass dir Antworten, bei denen Du selber noch Zeit und Recherche investieren musst, nicht wirklich gefallen und du sie ignorierst und lieber noch mal fragst.

    Es könnte genau daran liegen, dass viele hier gar nicht erst auf deine Fragen reagieren.
     
  11. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Gibt es denn 'Leseanleitungen' zu php - also z.B. ein Buch oder eine Webseite, die - möglichst am Beispiel - eines WordPress-Themes php-Code in gesprochene Sprache 'übersetzt' - also in etwa in der folgenden Art:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Öffnet / Beginnt einen php-Befel.

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Erklärt die Funktion der Datei und verbindet sie mit den anderen Dateien des Themes, oder?

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Beendet diese php-Befehl.

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Weist dem, was im folgenden abgerufen wird, die im Style Sheet für "entry-header" festgelegte Formtierung zu.

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Formuliert die Voraussetzung eines Bedingungssatzes - und zwar soll die Folge eintreten, wenn der fragliche post als "sticky" gekennzeichnet ist und ??? und ??? gegeben ist. Sind diese Voraussetzungen gegeben, dann soll Folgendes geschehen:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Es wird das Wort "Featured" (in der dt. Übersetzung des Themes: "Empfohlen") ausgegeben und diesem die im Style Sheet festgelegte Formatierung namens "sticky-post" zugewiesen.

    usw.
     
  12. maxe

    maxe WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    151
    die ganzen WP spezifischen Sachen, z.B. die conditional tags findest du im codex gut erklärt. Kann man auch gut durchsuchen.
     
  13. SirEctor

    SirEctor WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.311
    Zustimmungen:
    232
  14. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ja, das hatte ich schon mal gemacht, als ich WordPress-Themes entwickeln gekauft hatte... ;) Ich hatte auch, anläßlich der Umstellung des Blogs auf WP 5, nach aktuellen WP-Büchern geguckt. Gab aber vor ein paar Wochen noch nichts auf Deutsch.

    @ Link:

    Das ist von 2009 - ist so etwas noch aktuell oder inzwischen überholt?
     
  15. SirEctor

    SirEctor WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.311
    Zustimmungen:
    232
    keine Ahnung. Habs nie gelesen.
     
  16. Am Ende des Lateins

    Am Ende des Lateins Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe jetzt mal meine archives.php mit der index.php von Twenty Sixteen verglichen und letztere als Vorlage genommen, um meine sidebar richtig zu plazieren. (Aus der der index.php habe ich die 7. und 8. Zeile von oben sowie die 4. und 5. Zeile von unten übernommen und in der vorletzten Zeile die sidebar wieder eingefügt, nachdem ich sie neulich entfernt hatte.)

    Außerdem habe ich noch die Ausgabe der Anzahl der Beiträge im jeweiligen Monat hinzugefügt, sodaß

    • meine archives.php nun so:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    und

    • das Anzeige-Ergebnis so:
    http://peter-nowak-journalist.de/blog-archiv/

    aussehen. - Das Entsprechende werde ich gleich noch für meine categories.php machen.
     
    #16 Am Ende des Lateins, 6. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden