1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.2 Backup Widget + Menüs ?

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Sneer, 15. Januar 2020.

Schlagworte:
  1. Sneer

    Sneer Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Kann man die Einstellung im Wordpress / Design exportieren ?
    Ich würde gern ein Backup von den verwendeten Widget und Menüs machen können.
     
    HartmannITCoaching gefällt das.
  2. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    187
    viele themes bieten einen export an.
    oder zb. https://de.wordpress.org/plugins/customizer-export-import/

    Menüs zum exportieren macht ja kaum einen sinn, wenn du eine neue seite hast. Und dort die seiten noch nicht vorhanden sind.
    https://de.wordpress.org/plugins/widget-importer-exporter/

    kann man alles goo.... oder eine andere suchmaschiene verwenden.

    willst du deine seite komplett kopieren kann ich dir duplicator empfehlen

    PS: bitte/ Danke wird hier gerne auch mal gelesen ,)
     
  3. HartmannITCoaching

    Registriert seit:
    15. Januar 2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Besorge dir die Zugangsdaten zu deine Datenbank. Meistens steht dir über deinen Provider ein PHPMyAdmin Zugang zur Verfügung. Mit PHPMyAdmin kannst du dann entweder die gesamte Datenbank oder halt nur einzelne Tabellen exportieren. Wenn du die gesamte DB exportierst hast du Automatisch auch sämtliche Menüs und Inhalte und Einstellungen gesichert.

    https://www.inmotionhosting.com/support/website/export-database-using-phpmyadmin/

    Gruß
    Clemens
     
    Sneer gefällt das.
  4. Sneer

    Sneer Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Cool danke,
    hab gleich die ganze Datenbank gespeichert.
     
  5. HartmannITCoaching

    Registriert seit:
    15. Januar 2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Super das es geklappt hat.
    Alternativ hättest du auch das Wordpressexport Tool nutzen können unter Werkzeuge -> Daten exportieren oder: http:/deinedomain.de/wp-admin/export.php

    Ich als Entwickler nutze aber immer PHPMyAdmin das ist flexibler
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden