1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP <5.0 Bestehender Datenbestand - Kategorien nachträglich zuordnen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von mail_div, 2. Juli 2018.

  1. mail_div

    mail_div New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade mit ca. 12.000 Beitrags-Datensätzen nach WordPress "umgezogen" - also was WordPress betrifft noch relativ "feucht" hinter den Ohren. Aber ich lerne gerade enorm hinzu und vielleicht gibt es ja eine Lösung für mein Problem:

    Ich möchte den bestehenden Datensätzen gerne entsprechende Katagorien zuordnen. Nun ist es natürlich müßig, "von Hand" 12.000 Datensätze zu bearbeiten. Ich habe aber in jedem Beitragstitel am Textanfang immer ein 3-4 Zeichen umfassendes eindeutiges Kriterium mit abschließendem "Doppelpunkt" (z.B. "GF: ....", oder "WOB: ....") , durch das man den Beitrag einer Kategorie automatisch zuweisen könnte. Leider habe ich in Sachen "Plugin" trotz intensiver Suche bislang nichts gefunden. Was PHP betrifft, habe ich mir schon so einiges angeeignet, aber meine Kenntnisse in Datenbankprogrammierung sind doch sehr begrenzt, zumal mir (noch nicht) klar ist, wo und wie WordPress derartige Einträge hinterlegt und zuordnet.

    Deshalb meine Frage:
    Gibt es ein Programm/Plugin, das aufgrund solcher Kriterien für die in Wordpress bereits bestehenden Beiträge eine automatische Zuweisung zu den neu erstellten Kategorien durchführen könnte?

    Vielen Dank fürs Lesen, euer Interesse und Grüße
    Andy
     
    #1 mail_div, 2. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2018
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.413
    Zustimmungen:
    924
    Man könnte ein eigenes PHP-Script mit z.B. wp_set_post_categories() erstellen.

    Ein direktes Schreiben in die Datenbank "an WordPress vorbei" ist eher nicht zu empfehlen.
     
  3. mail_div

    mail_div New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Sehr nett! Danke für deine Antwort.

    Hab mir die Funktion grad mal angesehen. Das sieht doch schon gut aus. Ich werde mich mal damit beschäftigen, mit PHP was zusammenbauen und testen.

    Genau! Ich will auch unbedingt vermeiden, in der Datenbank per SQL selbst "rumzupfuschen".

    Vielen Dank für die Anregung und den Hinweis!

    BTW:
    Als "Notlösung", die aber ungenau ist und nicht alles abdeckt, habe ich mir erstmal "notdürftig" mit einer Suchabfrage (Plugin "WP Extended Search") beholfen. Die erzeugten Links der einzelnen Abfragen hab ich dann mit "individuellem Link" ins Menü gebaut. Aber, wie gesagt, es ist im Ergebnis nicht befriedigend.

    Wünsche dir noch nen schönen Tag!
    Grüße
    Andy
     
    #3 mail_div, 2. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden