1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Bild "In Artikel einfügen" unter WP 2.5 geht nicht

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von greifenwald, 13. April 2008.

  1. exclusiv

    exclusiv Active Member

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi kann die Datei "/wp-admin/js/media-upload.js" nicht finden.
     
  2. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Darf nicht sein. Dann ist wohl nicht alles hochgeladen.
     
  3. exclusiv

    exclusiv Active Member

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Habe nochmal nach geschaut, wirklich nicht vorhanden.

    Kann es die Ursache sein?

    Wie komme ich an diese Datei?
     
  4. Robbi

    Robbi Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Negativ, das Problem besteht weiterhin. Aber danke für Deine Bemühung!
     
  5. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    In dem du WordPress hier runterlädst. Und es am besten nochmal neu hochlädst. Und nachher kontrollierst, ob die Datei oben ist. Wer weiß, was noch alles fehlt.
     
  6. exclusiv

    exclusiv Active Member

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Update komplett ausgeführt, Bild lässt sich jetzt einfügen, dass war wohl der Fehler.
     
  7. Ralix

    Ralix Member

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hier dann noch die gepatchte Datei "/wp-admin/js/media-upload.js"
     
  8. tomp

    tomp New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    danke, damit gehts bei mir perfekt,
    Viele Grüße
    Thomas
     
  9. Foo'bar

    Foo'bar New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, Hallo Ralix,

    ihr habt meinen Tag gerettet! Ich war schon am Verzweifeln. Zuerst hatte ich flexible-upload und sogar Lightbox-2 in Verdacht, und mit den Suchbegriffen "wordpress datei einfügen geht nicht" unter google machte ich mir nicht all zu viel Hoffnungen. Aber das einzige Suchergebnis brachte mich genau hier her in diesen Thread.
    Ich hatte letzte Woche WP von 2.3.1 nach 2.5.1 aktualisiert. Zunächst lief alles einwandfrei. Aber erst heute hatte ich erstmals den besagten Fehler mit dem weißen Frame. Ich benutze FF, und nun frage ich mich, wieso der Fehler erst heute auftrat. Die einzige Änderung, die mir spontan einfällt, ist ein aktualisierter Flash-Player, den ich seit heute morgen drauf habe. Kann es etwa daran liegen? Außerdem verwende ich das Add-On Flash-Block, der machte aber bei 2.3.1. nie Zicken..

    Jedenfalls habe ich söben das aktualisierte js-Script hochgeladen und bin damit das verfluchte Problem los :)

    Danke allen!
     
  10. Enni

    Enni Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mich auch ganz lieb bei Ralix bedanken.

    Hatte alles mögliche an Einstellungen probiert, weil es im Firefox ging, aber im IE nicht.

    Nun mit der veränderten Datei läuft es überall perfekt!

    DANKE!!
     
  11. JoGuWi

    JoGuWi Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Bug oder nicht Bug? Das ist meine Frage

    Meine Beziehung zu Wordpress war schon in einer ernsten Krise, da ich an meinem Arbeitsplatz, an dem ich Kollegen und Kolleginnen gelegentlich in Wordpress einführe, eine Pleite mit der Bildereinfügfunktion hatte, die ich von zu Hause nicht kannte. Im Netz am Arbeitsplatz (XP, IE7, FF2, Opera) kam immer nach dem erfolgreichen Hochladen der Bilder eine weiße Box, wenn man die Bilder oder Galerien einfügen wollte. Es wurde auch im IE7 ein Fehler angezeigt: Das Objekt unterstützt die Eigenschaft oder Methode nicht. (Leider vergaß ich die Zeilennummer zu notieren).
    Seit ich, wie Ralix es beschreibt, die media-upload.js abgeändert habe funktioniert das Ganze sowohl zu Hause, als auch am Arbeitsplatz.

    Mich würde der technische Hintergrund interessieren. Ist das nun ein Bug, oder nicht? Warum finde ich über das Problem nichts auf den englischsprachigen Seiten (vielleicht weil mein Englisch so schlecht ist;) )?

    Besten Dank an Ralix!
     
  12. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
  13. JoGuWi

    JoGuWi Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Interessant...

    Vielen Dank für die prompte Antwort. Gleichzeit bin ich aber auch etwas verwirrt, das Patch löst das Problem ja auf eine andere Art als Ralix. Die Zusammenhänge durchschaue ich nicht. Ich fühle mich aber in meiner Ansicht bestätigt, dass man bei wichtigen Kernfunktionen einer Software dem KISS-Prinzip folgen sollte. Man schaue sich nur mal in den Foren um, wie viele Leute Probleme mit dem Media-Upload haben! Bei all den Griffen in diverse Trickkisten unter Einsatz von Java-Script und Flash wird a) die Fehlersuche immer komplexer und b) die Plattformkompatibiliät immer eingeschränkter. Die Entwickler sollten nicht vergessen, dass man an seinem Arbeitsplatz im LAN nicht mal so einfach z.B. das FLASH-Plugin updaten kann. Und natürlich wird es mit zunehmender Komplexizität auch immer wahrscheinlicher, dass Bugs übersehen werden.

    Also lieber einfache und robuste Features. Zum Aufschminken kann man dann ja Plugins installieren!
     
  14. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Da musst du nicht verwirrt sein, den "Ralix" Patch gibts ebenfalls im WP Trac, ich such jetzt aber nicht noch diese Nummer raus :D

    Komplexe Software hat eben auch komplexe Probleme. Wenn man ein System konzipiert, bei dem der Benutzer wenig bis gar keine Ahnung von Programmierung haben muß und mit der Nase auf die Tastatur fallen können soll, ohne das es "explodiert", dann bleiben eben Fehler nicht aus. Und Benutzer kommen auf tolle Ideen, die kann man gar nicht alle abfangen.

    Und es wäre auch einfacher, wenn man festschreiben würde: "Einzig Browser XY zulässig, für andere kein Support!" (Monopolausnutzung wie Win Programme) Wenn man aber alles berücksichtigen soll, was es gibt auf dieser Welt, würde WP nie mehr eine neue Version bringen, denn sekündlich gibt es Neues zu unterstützen.
     
  15. JoGuWi

    JoGuWi Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Häh? Irgendwie scheinst du mein Posting nicht ganz verstanden, bzw. gelesen zu haben. Nicht nur der dumme User, offensichtlich auch die hohe Kaste der Programmierer (oder solche, die sich dafür halten) verheddern sich ganz offensichtlich immer öfter in den immer unübersichtlicher werdenden Abhängigkeiten diverser Programmmodule. Zweifellos ist das neue Multimedia-Einfüge-Feature sehr schick. Dafür zahlt man aber einen Preis und dieser ist im schlimmsten Falle, dass man über die schicken Popups (Thickbox) keine Medien einfügen kann. Und das nicht, weil der User zu blöd dazu ist, sondern weil es aufgrund des Codes ein Plattformkompatibilitätsproblem gibt. Die alte Medien-Einfüge-Funktion war zwar nicht gerade der Hit, was die Benutzerfreundlichkeit anging, aber sie funktionierte auf allen von mir getesteten Systemen. Wer mehr wollte, der konnte auf Plugins zurückgreifen.
     
  16. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Zweifelsfrei wollte und will ich weder "dumme" Nutzer unterstellen noch mich zur "Kaste" der Programmierer aufschwingen. Auch ich bin nur ein "Nutzer" von WP und verbessere etwas, wenn mir was auffällt.
    Wenn du mit der Funktionalität von WP2.3.3 zufrieden bist, warum bist du nicht dabei geblieben? Diese hat noch einen 2.3.4 Support Zyklus und ist so, wie du es beschreibst.
    Aber nein, du willst ja die schicke eingebaute Gallery und wenn die mal einen Fehler hat, dann immer draufhauen. Glaubst du, Entwickler sind selbst wie Machinen und können gar keine Fehler machen? Warum pochst du auf Plugins und willst andererseits das eingebaut haben? In WP2.3.3 geht das doch auch per Plugin.

    Ich finde deine Art der Behandlung von einer Gruppe von Leuten, die dafür ihre Freizeit opfern, ohne materielle Gegenleistung und mit einer Reaktionsgeschwindigkeit, bei der sich große Firmen was abschneiden können, sehr beschämend.
     
  17. JoGuWi

    JoGuWi Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Bitte sachlich!

    Bitte sachlich bleiben! Meine Kritik zielte doch nicht darauf ab, irgend wen zu beleidigen. Natürlich gibt es keine Softwareentwicklung ohne Bugs und zweifelsohne ist die Geschwindigkeit, mit der Bugs bei Open-Source-Software meist behoben werden, vorbildlich. Aber bei all der Anerkennung für die Leistung der idealistischen Programmierer wird doch bei einem Open-Source-Projekt konstruktive Kritik erlaubt sein. Ich würde mir das jedenfalls als Entwickler wünschen.
    Und weil ich das Gefühl habe, immer noch nicht richtig verstanden worden zu sein, möchte ich meine subjektive, als Diskussionsbeitrag zu verstehende (dazu sind doch Foren da, oder nicht) Meinung noch mal formulieren:
    Die Kernfunktionen einer Blogging-Software sollten so robust und plattformübergreifend wie möglich programmiert werden und das bedeutet aus meiner Sicht, eine möglichst einfache Programmierung, die möglichst wenig Voraussetzungen client- und serverseitig benötigt. Diese robusten Kernfunktionen können dann optional über Plugins erweitert und ausgebaut werden.
    Im Vergleich zu einem CMS oder einer Lernplattform wie MOODLE ist doch eine Blogging-Anwendung im Kern gar nicht so kompliziert, zumindest muss sie es nicht sein.
     
  18. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre zumindest ein Ansatz, der aber im Versuch schon scheitern würde, denn einfach und plattformübergreifend verträgt sich mit performant nicht. Wenn WP zu Auslieferung einer Seite dann 20 Sekunden minimal brauchen würde in diesem einfachen aber robusten Ansatz, würde niemand mehr WP benutzen. Und sobald man dem Speed Rechnung tragen muss, werden nun mal auch im Kern Sachen nötig, die nicht mehr trivial zu programmieren sind.
    Genau das geht dann nicht mehr, den Plugins können zwar vieles aber eben nicht in alle Kernfunktionen eingreifen. Ich kann z.B. keine gettext Funktionalität per Plugin ersetzen durch irgend ein anderes Konzept. Es gibt noch weitere Beispiele, die ohne Änderungen am Kern dann nicht zum gewünschten Ergebnis führen würden.

    Ich versteh schon, dass du ein robustes System haben möchtest aber das ist nicht so einfach. Wäre das einfach, dann hätte Vista nicht 1000de Dell Laptops beim Servicepack 1 lahmgelegt. Man kann als Entwickler eben nur eine begrenzte Anzahl Tests mit verfügbarer Hardware und Betriebsumgebungen machen, das kann nie alles abdecken, was geht. Somit gibt es immer Konstellationen, in denen etwas nicht funktioniert.
     
  19. ausgefallenesachen

    ausgefallenesachen Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch die gepatchte js datei hochgeladen, aber es funktioniert immer noch nicht. ich benütze den firefox!

    Ich habs auch schon im IE7 versucht, aber da ist das Fenster zu weit unten. Ich kann nicht auf "Bild einfügen" klicken. Es lässt sich auch nicht nach oben verschieben. Ich hab mal ein screenshot gemacht.

    Vielleicht kann mir jemand helfen!

    lg ausgefallenesachen
     
  20. einmanaulfur

    einmanaulfur Member

    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe noch eine andere Lösung gefunden! Für ein ähnliches Problem...

    Meine "Bild geht nicht einzufügen" Symptome waren etwas anders als bei den meisten:

    Upload inkl. Thumbnail... ging, nur dass FF manchmal dabei abstürzte
    Galerie... wurde nicht angezeigt
    In Post eingefügt (mal über das Mediadingsbums, mal als Link im HTML-Editor)... wurde nicht angezeigt

    Nur der Platzhalter wurde angeziegt. Im Quellcode nachgeguckt... der Link war intakt, zeigte also auf die richtige Stelle und das Bild war auch in dem Ordner zu finden... :confused:

    Falls sich irgendjemand in dieser Beschreibung wiederfindet: Einfach mal die Berechtigungen des "uploads" Ordners checken. Es sollten alle zumindest Lesen können. :oops: Blöd, dass ich so lange nicht drauf gekommen bin. :p

    Bei dem Abstürzen des FF hat glaube ich das Patch von Ralik (sp?) geholfen. Auf jeden Fall habe ich es auch hochgeladen; seitdem aber noch nicht exsessiv getestet.

    Ich entschuldige mich für viele Tippfehler bin müde, noch im Büro, will ins Wochenende. :?

    Meine WP Version ist: 2.6.1
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden