1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Bitte lösche Domainname, Bitte lösche angehängte Bilder => es reicht!

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von Monika, 30. August 2015.

  1. maxe

    maxe WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.215
    Zustimmungen:
    189
    Hab grad mal nach geschaut ... "Forum ignorieren" gäbe es für das Unterforum gar nicht :( (<- würde ich mir dann wünschen)
     
    #21 maxe, 31. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2015
  2. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Die StVO wird nicht nur von einer Mehrheit als sinnvoll erachtet, sondern auch von einer großen Mehrheit eingehalten, dennoch ist sie einem Prozess stetiger Veränderung und Anpassung unterworfen, sowohl global wie auch lokal.


    Wäre z.B. ein Vorschlag den zu überdenken sinnvoll sein könnte, aber auch der würde schlussendlich den nachträglichen Wusch auf Löschung nicht gänzlich verhindern können...
     
  3. maxe

    maxe WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.215
    Zustimmungen:
    189
    Das bezweifel ich mal ganz stark. Jeder ist mit Sicherheit schon mal zu schnell gefahren (egal wie viel) oder hat mal falsch geparkt. Aber soll hier auch nicht das Thema sein, sorry.
     
  4. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Das kannst Du gerne bezweifeln um daran aber auch gleich zu erkennen, dass Dein persönliches Empfinden nicht mit der Realität korreliert, meine Aussage in diesem Punkt ist absolut korrekt und statistisch unumstößlich belegbar.

    Du kannst das aber auch selbst ganz einfach daran erkennen, wenn Du Dir vergegenwärtigst, wieviele Regeln Du schon auf einer kurzen Fahrt von A nach B völlig korrekt einhältst und demgegnüber nur einige vereinzelte nicht, anderenfalls würdest Du nämlich in den meisten Fällen Dein Ziel auch gar nicht erreichen, subjetkiv nimmst Du aber wie die meisten anderen Menschen auch, nur die wenigen Regelverstöße exponiert wahr, während Du die ganz überwiegende Mehrheit der eingehaltenen Regeln nicht aktiv als solche registrierst.


    Ja, sicher, aber s.o.


    Das ist ein gutes Beispiel an dem man lernen kann, seine eigene Wahrnehmung zu objektivieren, Du wirst nämlich jetzt, wenn Du wirklich ehrlich zu Dir bist, einsehen müssen, dass meine Aussage völlig richtig ist und Deine nicht, nun kannst Du versuchen diese Erkenntnis z.B. auf Wahrnehmungen dieses Forum betreffend zu transferieren um wiederum diese objektiver bewerten zu können.

    Man lernt nie aus, selbst wenn man garnicht dazulernen will…
     
  5. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    0
    Gerade als Kölner solltest Du wissen, wieviele Verkehrsverstöße pro Stunde geschehen, da es zunehmend "Mode" ist, jegliche Regeln zu ignorieren, ob aus Dummheit, Arroganz oder ignoranz. Das ist aber kein Grund, z.B. das Verbot, bei Rot zu fahren, zu ändern. Solche Regeln sind keine Empfehlungen sondern klar definierte Richtlinien. Wer sich nicht daran halten will, kann sein Auto abstellen oder eben das Forum verlassen. Das ist auch ne Regel, deren Umsetzung ganz einfach ist.
    Solche Diskussionsansätze "Regeln sind ok, aber..." sind sinnfrei und unnütz. Freie Umsetzungen kann man im privaten Bereich gern durchziehen, da es die Anderen nicht interessiert, ob Du Deine Pommes heute mal mit Gravy oder Essig wählst oder ob Deine Kinder heute doch Cola trinken dürfen.
     
  6. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Du hast meinen Beitrag leider nicht mal im Ansatz verstanden, in der Schule hieße das jetzt Thema verfehlt, wäre damit abgehakt und gäb höchstens eine fünf, hier darfst Du aber gerne noch mal drüber nachdenken…
     
  7. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    @all

    Was hier in dieser Diskussion etlichen wohl nicht wirklich klar zu sein scheint, ist, dass die Diskussion sich nicht darum drehen kann, ob im Einzelfall grundsätzlich gelöscht wird oder nicht, denn darauf hat derjenige, der das Löschersuchen stellt u.U. einen rechtlich mit allerlei Zwangsmitteln durchsetzbaren Anspruch, sondern wie man die Flut der Löschersuche eindämmen kann.

    Ein Ansatz wäre z.B., den Druck einen Link zur eigenen Homepage einzustellen durch eine Regeländerung wie auch eine Änderung des Verhaltens von Mods und Regulars im Zusammenhang dazu, zu mindern.

    Daher wäre es zielführender die Diskussion bzw. Erörterung auf diesem konstruktiven Wege fortzusetzen, anstatt sich in wenig zielführenden Debatten über den Sinn und Unsinn von unreflektiertem absolutem Gehorsam zu verlieren…
     
  8. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    0
    ich bin mir nicht so ganz sicher, ob ich es bin, der das thema verfehlt hat.
    Ebenso habe ich Zweifel, ob es zielführend ist, ne Art von Anarchie einzuführen ("meinen link den poste ich aber nicht, so!" oder "Regeln sind für Opportunisten"), da, wie bereits in diversen Artikeln untermauert, das Posten von Links erforderlich ist, um helfen zu können. Aber ich will Dich natürlich auch nicht von deiner offensichtlich sehr manifestierten Meinung abbbringen, dass das Posten von Links zumeist unnötig ist. Dann kann allerdings auch nicht erwartet werden, dass wir die Kristallkugel entstauben und ins Blaue hinein irgendwelchen Mutmaßungen posten.
    Mein Fazit: Das Posten von links ist wichtig, das Fordern des anschließenden Löschens dieses und der z.T. kompletten Kommunikation zum Thema ist asozial und konterkariert das Grundprinzip eines öffentlichen Forums!
     
  9. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.931
    Zustimmungen:
    253
    Ich werfe mal einfach in der Raum, dass die Forensoftware nichts (mehr) taugt und für ein modernes Supportforum nicht geeignet ist. Das ist dem Betreiber aber egal, weil er sich nicht darum kümmert und den freiwilligen Helfern die Arbeit überlässt. Hauptsache Inpsyde hat schön seine Werbung im Footer. Ein modernes System würde den Suchenden führen und die notwendigen Angaben abfragen, Threads würden automatisch geschlossen wenn für X Tage keine Antwort erfolgt und nur der TO könnte ihn erneut öffnen. Und in einem geschlossen Thread würden die Angaben zu URLs und Bildern entfernt (bzw. nicht angezeigt). Das Thema liegt mir schon lange am Herzen, es fehlt nur die Zeit es zu programmieren.
     
  10. Brawler

    Brawler Gast

    Da beginnt sie, die epische Grundsatzdiskussion. :D

    Ich bin hier zwar noch nicht lange dabei, aber die Qualität des Forums ist eher "low-end" (bitte nicht überinterpretieren). Die Problemstellungen mögen unterschiedlich daher kommen, münden aber immer wieder in den gleichen Lösungen. WordPress wird eben von einer überwiegenden Mehrheit eingesetzt, die mit der Internettechnologie nicht viel am Hut haben. Bis dann die ersten Probleme kommen. :)

    Einigen Alteingesessenen ist hier ja schon das Unvermögen aufgefallen, das einem entgegen gebracht wird. Das hat Antworten zur Folge, die für den Fragesteller dann häufig - sagen wir einfach einmal - etwas "unverschämt" oder "rabiat" klingen.

    Frag mal in Berlin einen Straßenverkäufer an den obligatorischen Touriecken nach dem Weg. :) Letzte Woche erst im vorbeigehen gehört: "... setzen se sich da vorn in dett Taxi, der bringt sie hin...". :)

    Ich denke, die Moderatoren könnten durchaus sinnvoller mit der Zeit umgehen. Die Anzahl an mehrfach vorhandenen Problemen ist hier unglaublich hoch. Ein Verweis auf die FAQ und "Closed". Offtopic ist schön und gut, trägt aber nicht zur Qualität bei. Und die Suche... naja, sie führt leider nur sehr selten zu einer tatsächlich guten Antwort.

    Das Regelwerk bei stackoverflow ist ein Gutes - lässt sich aber nur schwer in einem regulären Forum abbilden. Dennoch ist es eine Überlegung wert, Fragen die schon etliche Male behandelt wurden a) zu löschen oder b) mit Verweis zu schließen. Hmmm, ok. Weniger Arbeit ist das sicherlich nicht. Schwierig.

    So, meine Daily-WPDE-Time ist damit aufgebraucht.

    Die allg. Nutzungsbedingungen habe ich immer noch nicht gefunden. Muss ich mich nochmals registrieren, um diese einsehen zu können?
     
  11. chilidog

    chilidog Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    0
    Mag ja sein, dass Du und ein paar andere manchmal ohne einen Link weiterhelfen können - aber das solltest Du nicht verallgemeinern. Es gibt viele von den Helfern hier drin - mich eingeschlossen -, die machen das Ganze nicht beruflich, oder kennen alles in und auswendig. Wenn ich nach einen Link frage, dann weil ich ohne den nicht helfen kann - soll ich dann in Zukunft außen vor bleiben, meine Klappe halten und hoffen das jemand anderes - der keinen Link zur Problemseite braucht - hilft?

    So pauschal würde ich das nicht sagen. Wer liest sich schon die Forenregeln durch? Werden die bei der Anmeldung erwähnt? Keine Ahnung, meine Anmeldung hier drin liegt über 9 Jahre zurück. Viele interessiert es gar nicht, die posten halt ihre Probleme und hoffen, dass jemand ihnen hilft und so ist es meist auch, auch wenn es manchmal ellenlange und vor allem unnötige Beiträge zur Folge hat. Außerdem sind die Forenregeln meiner Meinung nach auch schlecht platziert, da gehört oben in die Leiste mit "Forum | Was ist neu? | Aktivitäten" ein direkter und für alle sichtbarer Link hin.

    Da gebe ich Dir gerne mal recht. Wenn ich ein Problem habe, bemühe ich erstmal google und schau mich da um bis ich eine Lösung habe - aber nicht jeder hat soviel Ergeiz und ist so hartnäckig. Ist halt einfacher ein paar Zeilen in ein Forum zu schreiben und zu hoffen das irgendjemand weiterhilft. Leider geben sich die meisten Treadstartern auch nicht mit einfachen Lösungsansätze zufrieden, die wollen halt mehr und das geht nun mal bei einer kostenlosen Hilfe nicht.

    Aber das ist nicht nur hier im Forum, bzw. allgemein in Foren das Problem. Viele sind halt leider zu Faul um Eigeninitiative zu zeigen und selbst irgendwie ihre Probleme zu lösen. Fragen / Schreiben ist halt einfacher als selbst den Kopf anzustrengen. Viele wissen aber nicht, wie toll es eigentlich ist, wenn man durch Eigeninitiative und ohne große fremde Hilfe seine Probleme lösen kann.
     
  12. chilidog

    chilidog Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt oft auch daran, dass manche Threadstarter Wissen vorgaukeln und hinterher kleinlaut zugeben müssen, dass sie doch Anfänger sind. Richtig wäre es gleich klarzustellen auf welchen Level man ist, dann fällt meist die Antwort auch korrekt aus.

    Ja, die urigen Berliner - das ist bekannt, aber wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

    Das liegt eher an der Tatsache, dass viele halt nicht ERST die Suchfunktion nutzen, oder mal - gerade bei einem WordPress-Update - sich die letzten paar Beiträge anschauen. Was auch ein Problem ist, dass viele ihre Probleme kreuz und quer posten, obwohl es für alles eigentlich ein Unterforum gibt - oder was noch schlimmer ist, mehrere gleiche Threads in verschiedenen Unterforen posten um ja nicht übersehen zu werden...
     
  13. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    mir gehts um Erwartungshaltungen, mir gehts darum, dass hier in den letzten beiden Jahren immer öfter und immer rasanter "kostenfreie Hilfe" eingefordert wird, danach sollen wir die Links meist von Agenturen wieder löschen.


    Niemand kann von mir verlangen, dass ich auf meiner eigenen Site zb einen Link lösche.

    Dies alles hat nichts mit Forensoftware zu tun, dies alles hat nichts mit Technik zu tun, sondern mit der Haltung mit der man uns hier begegnet.

    Klassisches Beispiel von heute http://forum.wpde.org/onlineshop-mit-wordpress/146408-als-preis-die-gesamte-summe-anzeigen.html#post634375


     
  14. Brawler

    Brawler Gast

    Moderne (und verständliche) Lösung in anderen Fachforen (und auch im stack): Closed (mit Standardbegründung). Zusätzlich markiert, was die automatisierte Löschung nach n Stunden/Tagen ausführt.

    Man kann aber von 2 1/2 Moderatoren nicht erwarten, den ganzen Tag Beiträge zu analysieren...
     
  15. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.482
    Zustimmungen:
    71
    Da stimme ich dir zu Monika. Wenn Sachen einfach gelöscht werden sollen, haben wir bald das Chaos pur hier.
    Sei es Links oder Beiträge. Spam und anderweitig gegen die Nutzungsbedingungen verstoßenes natürlich ausgenommen. ;)

    Die Leute "sanft" zu erziehen klappt ja auch nicht, wie wir immer wieder feststellen müssen.

    Ich persönlich tendiere immer mehr dazu, dass ich den Ball nicht nur flach halte, sondern direkt in einem Loch vergrabe, wenn die für mich als notwendigen erachteten Infos fehlen und ich das Problem so nicht nachvollziehen kann.

    Und wenn dann natürlich User einen "anderen" Ton anschlagen, weil sie sich schlecht aufgehoben fühlen, gehen bei mir eh die Rolladen runter.
    Der betreffende User hat das Problem und nicht ich und wenn dieser meint mit forschen Sprüchen würden sich jetzt alle auf sein Problem stürzen nur um es zu lösen, dann soll er mal schauen ob Google eine Antwort auf sein Problem findet.
     
  16. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Weder bin ich allg. ein Freund davon, noch habe ich das im diskutierten Zusammenhang gefordert.


    Ich vertrete auch nicht den Standpunkt, dass dies in jedem Fall unnötig sei, sondern stemme mich gegen die penetrante Einforderung eines Links, auch wenn dieser im Einzelfall nicht (zwingend) nötig ist und dagegen, diesen meiner Meinung nach verfehlten Standpunkt obendrein auch noch in einer Regel zementieren zu müssen.


    Und ich finde es reichlich daneben um nicht zu sagen asozial, all jene pauschal als asozial zu diffamierten, die z.T. völlig nachvollziehbar und in manchen Fällen sogar mit Rechtsanspruch die nachträgliche Löschung ihres selbst geposteten Links einfordern.
     
  17. hari2014

    hari2014 Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Also ich seh das auch so. Wenn ich ein Problem hatte und es gepolstert hatte , es aber selber hinbekommen habe ,hab ich immer dazugeschrieben was ich gemacht habe. Das Thread zu löschen macht ja keinen Sinn. Bilder auf der eigenen Seite hochladen und dann zu verlinkten ist auch eine Möglichkeit , aber wenn man seine Bilder dann löscht ist ja wenigstens noch der Text da [emoji106]
     
  18. VeloCityRuhr

    VeloCityRuhr Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem ich nun alle Antworten gelesen habe, muss ich sagen, ich hatte den ersten Post nicht verstanden. Mir kam es so komisch vor,dass die Leute nach dem Posten wieder alles löschen wollen.

    Grüße

    VCR
     
  19. alocina

    alocina Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ich frage mehr, als ich helfen kann... und nachdem ich natürlich erst im Forum geschaut habe, ob es schon etwas zu dem Thema gibt... habe ich festgestellt, dass öfter nach der URL gefragt wird. Ich nehme an, sie ist meistens hilfreich. Also stelle ich sie gern zur Verfügung, bevor jemand fragt. Wem das peinlich ist, oder wer anonym bleiben will, sollte die Domain nicht posten. (Abgesehen davon, sind viele Domains nach einiger Zeit nicht mehr erreichbar.) Mir tut es sehr leid, dass Ihr damit vermeidbare Arbeit habt!!!

    Ich finde das Forum toll und sehr hilfreich. Vielen Dank an Euch und alle Helfenden!
     
  20. WoPre

    WoPre New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kann ich, um das für mich als totalen Anfänger (Gerne auch für andere, soweit sie sich auch als Neulinge bezeichnen wollen)
    nochmal hierzu fragen, wie das genau gemeint ist? (Habe viele Antworten hier gelesen aber noch nicht ganz gecheckt)
    Also, ich habe das so verstanden, dass man zur Vereinfachung der Problemdarstellung nicht seine Homepage oder den Link dazu angeben soll,
    ebensowenig eigene Bilder.
    Das hat dann zur Folge:
    - rechtliche Probleme (Links und Inhalte, der verknüpften Seiten)
    - Zusatzarbeit für die Mods (bei Sonderwünschen, diese Infos wieder aus dem Board zu löschen)
    - ...

    Hab ich das richtig verstanden?
    Ich hatte mich nämlich hier angemeldet um gerade am "Lebenden Objekt" Hilfe zu bekommen.

    Vielen Dank schonmal für eine kurze Erhellung im Anfängerdeutsch!

    WoPre
     
    #40 WoPre, 12. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden