1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Blättern nur innerhalb der jeweiligen Kategorie - wie?

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von SabineP, 5. November 2018.

  1. SabineP

    SabineP Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne, dass nur innerhalb der Beiträge der jeweiligen Kategorie geblättert werden kann. Es gibt z.B. eine Hauptkategorie Texte mit Unterkategorien Texte 2018, Texte 2017 usw. mit einer Anzahl X Beiträgen aus den jeweiligen Jahren. Beim Blättern von einem Beitrag zum nächsten werden aber auch Beitrag einer anderen Kategorie angezeigt, wenn sie datumsmäßig reinpassen. Das Blättern erfolgt also innerhalb sämtlicher vorhandener Beiträge nach Datum. Und genau das soll nicht sein, sondern getrennt nach den jeweiligen Kategorien.

    Gibt es dafür ein Plugin oder wie kann ich das lösen? Arbeite mit Kahuna Theme.

    Danke und Grüße
    Sabine
     
  2. SabineP

    SabineP Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Niemand eine Idee? Ich kann doch nicht die Einzige sein, für die kategoriebezogenes Blättern in Beiträgen sinnvoll ist. :(
     
  3. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    4.058
    Zustimmungen:
    263
    Normalerweise sollten beim Blättern innerhalb einer Kategorieübersicht wie z.B. example.com/category/deinekategorie/ für die Navigation entspr. Links wie example.com/category/deinekategorie/page/2/ usw. erscheinen und so das Blättern in der Kategorieübersicht innerhalb der Kategorie bleiben.

    Sobald man einen einzelnen Beitrag öffnet, kann WordPress anhand des Links des Beitrags nicht mehr feststellen, dass vorher mal in einer Kategorie geblättert wurde, daher wird die Navigation zum Blättern über alle Beiträge gezeigt.

    Ist das in etwa das, was Du beobachtest?

    Ansonsten helfen im Forum in der Regel Links zur betroffenen Seite mit exakten Beispielen, evtl. hat dann mit den entspr. Details jemand eine Idee, wie man das bei Dir lösen könnte.

    Denkbar wäre z.B. eine Nutzung des in_same_term Parameters beim nächster/vorheriger Link o.ä., dabei kommt es auch auf Rahmenbedingungen an, wie z.B. ob Deine Beiträge mehrere Kategorien haben, welche Aufrufe zum Erstellen der Links Dein Theme verwendet, usw.
     
    #3 b3317133, 9. November 2018
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018
    SabineP gefällt das.
  4. SabineP

    SabineP Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort!
    ja, genau! Hier ein Beispiel: Es gibt die Kategorie "Essays" mit Unterkategorien Essays nach Jahren. Die Beitäge / Essays sind entsprechend zugeordnet. Wenn man z.B. die Übersichtsseite aller Essays 2011 aufruft werden alle aus diesem Jahr angezeigt. So weit, so gut.
    http://advaitavedanta-sitara.de/category/essays/essays-2011

    Öffnet man ein Essay über "weiterlesen" erscheinen links und rechts Navigationspffeile zum vorherigen und nächsten Essay. Und dann passiert es, dass auch Beiträge aus anderen Kategorien angezeigt werden - hier nun die aus der Kategorie Englische Essays, weil sie chronologisch passen. Das möchte ich umgehen.

    Wenn ich dazu nun irgendwo in der Programmierung etwas einbauen/ändern muss, dann brauche ich bitte, bitte ganz genaue Anweisung, wo und wie.... damit kenne ich mich überhaupt nicht aus, bin nur einfacher Anwender :)
     
  5. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    4.058
    Zustimmungen:
    263
    • Du verwendest das Theme Kahuna in einer relativ alten Version 1.1.0
    • Die Dateien des Themes befinden sich auf dem Server im Ordner wp-content/themes/kahuna/
    • Änderungen an Dateien des Themes werden bei einem Theme-Update überschrieben
    • Daher legt man üblicherweise ein sog. Child Theme an, das überspringen wir jetzt mal
    • Um zu sehen, ob das so funktioniert, wie Du Dir das vorstellst, ist eine Bearbeitung der Datei single.php im Theme nötig
    • Erstelle ein Backup der Datei single.php falls was schiefgeht.
    In der Datei single.php befindet sich am Anfang u.a. dieser Codeblock:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Ersetze den Codeblock durch diesen:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Technisch: Bei den Aufrufen von previous_post_link( .. ) und next_post_link( .. ) kommt jeweils ein dritter Parameter true hinzu, der steht für das o.g. in_same_term. Das bewirkt theoretisch, dass nur Beiträge mit der gleichen Kategorie verlinkt werden.

    Ob/wie das bei Dir funktioniert, wird sich zeigen. Keine Garantie für nichts...
     
    SabineP und maxe gefällt das.
  6. SabineP

    SabineP Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Super - ganz herzlichen Dank! Werde mir das in Ruhe anschauen und ausprobieren. Melde mich dann nochmal!
     
  7. SabineP

    SabineP Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank, es hat funktioniert, hurra! :)

    Wegen des erwähnten child themes: Bisher war ich der Meinung, wir brauchen das nicht, weil nichts in der Programmierung des Eltern Themes geändert wird. Alle Individualisierungen des themes sind über den Customizer gemacht worden, ein paar Plugins sind dazu gekommen und das soll ja bei einem Eltern Update alles unverändert bleiben. Ob das wirklich so ist, habe ich jedoch noch nicht ausprobiert, daher die veraltete Version des Eltern Themes.

    Wie hoch ist denn wohl der Aufwand, im Nachhinein ein child theme zu erstellen...? Müssten dann alle Individualisierungen dort wieder neu erfolgen?
     
  8. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    4.058
    Zustimmungen:
    263
    Im Regelfall ja.

    Wie komplex das wird, kommt auf den Einzelfall an. Manchmal reicht ein älteres Plugin wie Inherit Theme Mods, manchmal muss man in der Datenbank Settings kopieren, manche Themes speichern ihre Einstellungen irgendwo im wp-content Ordner als .json, .xml o.ä.

    Hilft nur ausprobieren, ähnlich wie für Dein bisher nicht erfolgtes Theme Update. Dafür erstellt man am besten eine Kopie des ganzen Websites inkl. aller Daten mit einem Plugin wie Duplicator und installiert diese Kopie z.B. auf einem anderen Server oder auf einer Subdomain test.deinedomain.de o.ä. mit neuer Datenbank.

    Am besten das ganze Video auf der Duplicator-Seite ansehen, auch wenn es englisch ist, dann versteht man eher, was da wie passiert. Wenn das technisch "zu hoch" ist, bekommst Du bei entspr. Anfrage in der Jobbörse hier im Forum sicherlich entspr. passende Angebote.
     
    SabineP gefällt das.
  9. SabineP

    SabineP Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön für die Tipps und Infos!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden