1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

BlOg-interne Links öffnen sich im selben Fenster

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von Bionic, 4. Juli 2005.

  1. Bionic

    Bionic Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    mir ist der Umstand, dass sich die blOg-internen Links im selben Fenster öffnen, schon längere Zeit ein Dorn im Auge.
    Hat es einen besonderen Hintergrund, dass man wenn ein anderen blOg in einem seiner Posts verlinkt, diesen Link anklickt, dass sich der blOg im selben Fenster öffnen?
    Und so ist das mit allen Links in so ziemlich allen blOgs. Das muss doch irgendwoher kommen oder nicht?

    Für mich gibt es nicht schlimmeres als jeden Links per Rechtsklick und dann "Öffnen in einem neuen Tab" zu öffnen, um somit nicht die Ursprungsseite zu verlieren. Das wird wohl wenig mit Benutzerfreundlichkeit zu tun haben, nicht wahr :D

    Schönen Gruß Bionic
     
  2. Christof

    Christof Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  3. Bionic

    Bionic Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Eine kurze und doch passende Antwort :p

    Das ich die Links mit dem target tag versehen kann, hmm ich denk das hab ich gewusst :lol:
    Mir geht es auch nicht um meinen blOg, den bei mir öffnen sich alle Links aus den Beiträgen in neuen Fenster. Ich wollte und will es immernoch *g* nur wissen wieso es bei soo vielen anderen blOgs nicht der Fall ist?!

    Gruß Bionic
     
  4. Christof

    Christof Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Weil die es einfach nicht eingestellt haben, nicht?
     
  5. Bionic

    Bionic Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Christof, so drehen wir uns im Kreis :lol:

    Aber ich hab bissel recherchiert und bin auf 2 Sachen gestoßen.

    1. target="_blank" ist seit XHTML 1.0 nicht mehr valide
    2. man soll den User entscheiden lassen, ob er ein neues Fenster öffnen oder dasselbe dafür benutzen will - wegen Usability und so *g*

    Hmm eigentlich 2 Punkte denen ich zustimmen kann, dennoch mag ich es irgendwie nicht jedesmal einen Links mit der Rechtenmaustaste anzuklicken, um dann die Website im neuen Tab oder Fenster öffnen zu lassen.

    Bionic
     
  6. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    24
    Neue Fenster öffnen zu lassen ist irgendwie 1999 :wink: - mich würde es ganz extrem nerven wenn sich ständig neue Fenster öffnen. Wenn du den FF benutzt kannst du einstellen, dass sich Links in neuen Fenstern/Tabs öffnen sollen...
     
  7. peti

    peti Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man den Link per Mausrad anklickt öffnet sich die Seite auch in einem neuen Tab. Zumindest im FireFox und Opera.
     
  8. FinanzenTomate

    FinanzenTomate Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Olaf,
    Ich lebe immer noch im Jahr 1999.
    Ich lasse grundsätzlich alle Hyperlinks, die auf externe Websites verweisen, mit dem Code »target="_blank"« in einem neuen Fenster öffnen. Interne Hyperlinks öffnen sich im gleichen Fenster.
    Warum? Ich möchte mich eindeutig von externen Inhalten abgrenzen. Außerdem sind es viele einfach gewohnt, dass bei einem Verweis auf fremde Inhalte ein neues Fenster geöffnet wird.

    Hallo peti,
    Der Klick auf das Scrollrad ist eine ziemlich elegante Lösung.
     
  9. peti

    peti Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    0
    Da reicht es ja schon, dass der Link auf deiner Seite ist. Da finde ich diesen Text zur Linkhaftung ganz interessant.
     
  10. FinanzenTomate

    FinanzenTomate Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo peti,

    Bei der von dir verlinkten Quelle finde ich das folgende Zitat interessant:
    Ich gehe davon aus, dass es in Deutschland noch einige Richter gibt, die mit dem Wesen des Internets noch nicht ausreichend vertraut sind. Rein theoretisch könnte es sein, dass der Betreiber einer fremden Website der Meinung ist, dass eine Übernahme seines Inhalts vorliegt, wenn ich den Hyperlink nicht in einem neuen Fenster öffnen lasse. Solange es noch keine eindeutigen Urteile gibt, bleibe ich lieber bei »target="_blank"«.
     
  11. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    dies gilt doch nur, wenn der Inhalt in einem frame erscheint,

    ein frame verlinkter content ist auch heute noch anerkannter content Raub,

    aber
    ein link, der sich im selben Fenster öffnet ist kein frame verlinkter content.

    wer target blank nutzt schützt sich weder vor der Linkhaftung noch vor anderen Haftungen vorm Gesetz,
    er schützt sich bloß vor user.

    lG
    Monika
     
  12. FinanzenTomate

    FinanzenTomate Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hyperlink auf eine fremde Seite

    Hallo Monika,
    Irgendwie sollte man es deutlich machen, wenn man einen Hyperlink auf eine fremde Website setzt. Beispielsweise befindet sich unter diesem Link das folgende
    Alternativ könnte man auch hinter jedem Hyperlink die Angabe »(externer Link)« machen. Dann wäre es in Ordnung, wenn sich der Link im gleichen Fenster öffnet. Dann leidet jedoch die Lesbarkeit des Textes.

    Vielleicht kann man bei den künftigen Browser-Versionen so einstellen, dass Hyperlinks unabhängige von der Angabe »target="_blank"« immer im gleichen Fenster geöffnet werden.
     
  13. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    ja das ist doch nur ein Haftungsausschluss.


    ob Dein blog privatest oder nicht ist,
    ohne einen solchen Haftungsausschluss bist Du immer auf der Verlierer Seite,
    target blank nutzt nichts.

    wenn Du magst kannst Du Dir jederzeit meinen Haftungsausschluss und Diclaimer für Deine homepage/s verwenden.
    oder diesen

    den Text kopieren, links und emails ändern und damit bist Du halbwegs geschützt.zu finden unter Impressum auf meiner website.

    wozu sollen browser target blank übersetzen, man verwendet es einfach nicht mehr,es ist *depricated*;)

    neue Dieselautos verwenden auch die neue Technik, die die Abgase reduziert und haben kein Pickerl: trage bitte Atemschutzgeräte;)

    lG
    Monika
     
  14. FinanzenTomate

    FinanzenTomate Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hyperlink mit Pfeil

    Hallo Monika,

    Ein guter Kompromiss, Hyperlinks auf externe Websites ohne »target="_blank"« zu kennzeichnen, ist beispielsweise hier gefunden worden. Bei jedem Hyperlink befindet sich ein kleiner Pfeil. Bei einem internen Hyperlink ist der Pfeil waagerecht. Bei einem externen Hyperlink zeigt der Pfeil nach oben.

    Weiß jemand, wie man so eine Lösung in WordPress integrieren kann?
     
  15. Schattendings

    Schattendings Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Pfeilen für interne und externe Links:
    Ich habe bei meinem Blog allen Links eine CSS class="external" oder class="internal" zugewiesen, da wird dann entsprechend eine Hintergrundgrafik für den Link geladen.
    Mache ich bisher aber nur in den Posts von Hand. Bestimmt wäre es aber auch möglich, ein Plugin für sowas zu schreiben und dann z.B. relativen Links immer die interne Klasse und externen Links immer die externe Klasse zu geben, je nachdem, ob ein "http" davor steht oder nicht z.B.

    Haftungsausschluss:
    Ich kenne keinen Fall, wo der wirklich was genützt hat. Manchmal wird sogar vor der Verwendung davon gewarnt, weil der auch als Indiz dafür gewertet werden kann, dass der Seiteninhaber wusste, dass seine Links auf rechtswidrige externe Seiten verweisen.
    Zum Thema siehe auch Dr. Bahr, insbesondere Punkt 2 oder "das Märchen vom Linkurteil" mit weiteren lesenswerten Links.

    target="_blank":
    Fakt ist nun mal, dass es nicht valide ist XHMTL 1.0 strict. Ich würde also entweder drauf verzichten, oder eine andere Doctype nehmen wie XHTML 1.0 oder HTML 4.01 transitional.

    Hinsichtlich Barrierefreiheit ist es in der Tat nicht schön, wenn man den Benutzer ohne Vorwarnung auf eine fremde Seite und / oder in ein neues Fenster schickt, der bekommt das u.U. gar nicht mit und wundert sich, warum er nicht mehr zurücknavigieren kann.
    Allerdings gibt es dazu keine eindeutige Regelung, auch nicht in den Gesetzesvorlagen für Behördenwebseiten wie die BITV des Bundes, an die ich mich halten muss. Dort steht, dass neue Fenster zu vermeiden sind, auf jeden Fall aber zu kennzeichnen.
    Ich habe target="_blank" auch schon bei in Sachen Barrierefreiheit preisgekrönten Seiten wie www.polizei.nrw.de gesehen.

    Wir machen es bei unseren Kunden so, dass wir bei XHTML 1.1 strict natürlich auf target="_blank" verzichten wegen der Validierung, oder transitional nehmen. Der Link wird per title-Attribut als extern gekennzeichnet, z.B. title="externer Link: Name der Webseite" und / oder mit Grafiken für externe und interne Links.

    Es gibt auch JavaScript-Lösungen, z.B.:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    .
    Funktioniert allerdings nur für Leute mit aktiviertem JavaScript, deshalb kann ich's nicht wirklich empfehlen. Eine bessere kenne ich noch nicht.
     
  16. dummwiebrot

    dummwiebrot Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den kleinen Grafiken für externe Links finde ich nicht schlecht.

    Da die meisten User sich mittlerweile daran gewöhnt haben, dass externe Links in einem neuen Fenster geöffnet werden, hab ich das auf meiner Website so gelöst:

    Im head:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Der Link:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Damit funktionieren die Links auch, wenn JavaScript nicht aktiviert ist. Die Seite öffnet dann normal im aktuellen Fenster.
     
  17. FinanzenTomate

    FinanzenTomate Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schattendings,
    So eine Lösung wäre für mich wohl die richtige Lösung. Allerdings würde ich dann eine reine HTML-Lösung bevorzugen. Der HTML-Code sieht dann folgendermaßen aus:

    Intern:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Extern:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Weiß jemand, wo man entsprechende kleine (Pfeil-)Symbole für interne/externe Links bekommt?
     
  18. peti

    peti Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    0
  19. FinanzenTomate

    FinanzenTomate Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo peti,

    Danke für die Links. Aus dieser ZIP-Datei verwende ich künftig die die Datei »arrow_B_ver2.gif« zur Kennzeichnung der internen Links sowie die Datei »external.gif« zur Kennzeichnung der externen Links.

    Langfristig wird es bei mir kein »target="_blank"« geben.

    Jetzt muss ich nur noch die beiden Diktierkürzel für interne und externe Links anpassen.

    Vielen Dank für eure Hilfe. Jetzt bin ich wirklich weitergekommen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden