1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Bugs in WordPress 2.9?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von floffimedia, 20. Dezember 2009.

  1. Tom Braider

    Tom Braider Member

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Was muss ich denn tun, dass auch die Button der Bildbearbeitung eine Funktion haben? ;)
    Ich einen Ausschnitt wählen, dann "beschneiden" klicken und nichts passiert. Drehen und Spiegeln genauso wenig. 3 Blogs, Windows und Linux.

    edit: also doch wieder mit Plugin:
    http://dev.huiz.net/2010/01/03/wordpress-plugin-scissors-for-v2-9
     
    #21 Tom Braider, 1. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2010
  2. padde

    padde New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Zu diesem Thema möchte ich auch mal kurz etwas einbringen.

    Der Bug ist ja momentan schon bekannt, ich bin von diesem auch betroffen und möchte kurz die Situation schildern.

    Das letzte Mal hatte ich mit wordpress vor 2 Jahren zu tun. Da ich für einen Billard Verein die Homepage gestalte, dachte ich mir, nehm ich als Backend Wordpress - hatte früher auch gute Erfahrungen damit gemacht.

    Version 2.9.1 heruntergeladen, lokal installiert um alles erst einmal lokal zu auszutesten und das Design anzupassen. Lokal habe ich dazu xampp mit allen Standardeinstellungen verwendet, quasi alles out-of-the-box. Lokal klappt alles, erst die Installation, dann kurz eingerichtet, danach hab ich die default-Templates vom Kubrik-Style genommen, diesen angepasst (lediglich Gestaltung via html/css, also keinerlei PHP Funktionen verändert). Das hat soweit auch alles geklappt. Da die neue Homepage aber auch eine Galerie haben soll, hab ich die Next mal ausprobiert - hat auch alles wunderbar geklappt.

    Also dachte ich mir, machst genau dieselben Schritte online, also Dateien rauf auf den Webserver, Datenbank (mysql 5) angelegt, die Setup ausgeführt und abgewartet. Die Verbindung zur Datenbank besteht, die Tabellen werden auch angelegt. ABER: wenn es zum 2ten Step der Installation kommt, wo man den Adminzugang angezeigt bekommt, wird einem nur der WordPress Header angezeigt und das wars. Beim ersten Mal dachte ich mir, liegt vllt an einem temporären Verbindungsproblem, also das PW in der Datenbank per Hand geändert.

    Tabellen scheinen wie gesagt alle da zu sein, Hello World usw ist da, Login usw. hat auch geklappt. Noch bevor ich die Next Gallery installieren wollte, wollte ich erstmal die Seite konfigurieren. Da liegt auch der Hund begraben - ich bekomme obige Meldung, dass die Seite nicht angelegt werden kann, ich solle es nochmals versuchen. Die Seite wird dann auch angelegt, ABER: ich kann sie nicht bearbeiten, denn ich bekomme ganz normal im Admin bereich alles angezeigt -> bis zur Überschrift, ansonsten sind alle Optionen nicht vorhanden.

    Ich dachte mir, dass das vllt an einem Fehler bei der Installation lag, also alles nochmal von vorne - aber selbe Problematik. Adminzugang wird nicht angezeigt, alles händisch ändern, aber auch das Erstellen von Seiten ist nicht möglich. Jegliche Workarrounds die ich gefunden habe, blieben erfolglos.

    Komischerweise geht lokal alles problemlos, online nicht. Liegt es vllt daran, dass die Datenbank nicht auf demselben Host liegt, wie Wordpress? Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen, zumal ja Verbindung besteht und die Installation "normal" (bis auf den Adminzugang usw.) funktioniert. Verwendete Version ist 2.9.1.

    Ich mach noch Screens und hänge sie mal an, vllt hat ja von euch jemand nen Tipp oder dergleichen - bisher hat nichts geholfen.

    Ich wünsche euch noch einen angenehmen Sonntag Abend.

    Gruß padde

    €dit

    Komischerweise hat er zwar jetzt beim Anlegen der Seite keine Fehlermeldung gebracht, als ich nur den Titel und sonst kein Text angegeben habe, bearbeiten ist aber weiterhin nicht möglich. Plugins keine aktiv, Theme ist der default von Kubrik
     
    #22 padde, 7. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2010
  3. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    Mal blöd gefragt: Welche PHP Version läuft auf dem Server? Erst kürzlich hatte jemand genau das gleiche Problem (nur die Sidebars im Backend wurden angezeigt). Dort war es die PHP Version, die dafür verantwortlich war.
     
  4. padde

    padde New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danach zu schauen bin ich garnet drauf gekommen, da ich dachte, er nörgelt rum wenn die nicht stimmt.

    Aber sie reicht aus, auf dem Server läuft PHP Version 4.4.9, laut Readme wird 4.3 oder höher gebraucht.

    Gruß
     
  5. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    Na mittlerweile (seit WP 2.8) ist PHP5 angebrachter. Stelle um auf PHP5 (oder lasse umstellen) und Du wirst das Problem los sein.
     
    #25 infected, 7. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2010
  6. padde

    padde New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das mag sein, dass PHP5 angebrachter ist. Aber das hat ja nicht zu heißen, dass es unter PHP 4.4.9 nicht laufen muss bzw. Bugs hat - vorallem wenn die Vorraussetzung 4.3 oder höher und nicht ab PHP5 sind. Das der Trend (allgemein) in Richtung PHP5 geht - das stimmt - mehr steht aber auch nicht in dem verlinkten Artikel.

    Versteh mich jetzt nich falsch - ich will dich keinesfalls angreifen - aber ob das Update auf PHP5 wirklich den Fehler behebt, sei mal dahingestellt, zumal ich nicht für den Webserver zahle sondern nur für die Umsetzung zuständig bin, und das über einige Umwege gehen müsste, und wenn da jetzt ne Welle kommt, dies am Problem aber _vielleicht_ nichts ändert, hab ich da keine Lust auf den Ärger.

    Aber dennoch danke ;)
     
  7. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    Richtig, WP mag in der Grundversion (ohne Plugins) noch mit PHP4 laufen. Aber gerade Plugins, wie z.B. das von Dir genannte Nextgen Gallery, setzen immer häufiger auf PHP5 Funktionen.

    Zu diesem Thema habe ich aber noch einen interessanten Link für Dich ;) http://wordpress.org/support/topic/316394

    EDIT: Der Vollständigkeit halber hier mal ein Auszug aus dem Nextgen Changelog

     
    #27 infected, 7. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2010
  8. padde

    padde New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Habs mal durchgelesen. hmm...

    Plugins hab ich ja momentan noch keine aktiv, aber wenn die Gallery auch Probleme machen sollte...

    Naja, schaden kanns ja nicht, hab das mit dem Versionsupdate mal weitergegeben, vllt läufts ja glatt von der Bühne :)

    Dank dir auf jeden Fall
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden