1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Cookie Opt-In WP Statistics

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von SerOf, 5. April 2021 um 16:25 Uhr.

  1. SerOf

    SerOf Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)
    ich möchte für meine neue Internetseite WP Statistics nutzen. Da man ja (soweit ich weiß) dafür auch eine Cookie Opt-In Abfrage machen muss (korrigiert mich gerne, wenn ich falsch liege), habe ich mich auf die Suche nach dem Code gemacht, den ich im Plugin "Cookie Notice & Compliance for GDPR/CCPA" im Feld "Script-Blockierung" einfügen kann. Nur finde ich diesen Code nirgendwo. Hat jemand von euch vielleicht einen Link oder so?
    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
    LG
     
  2. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.692
    Zustimmungen:
    400
    Bitte immer erst alle Informationen der Plugin Entwickler lesen, bevor Du einen Thread eröffnest.
     
    SerOf gefällt das.
  3. SerOf

    SerOf Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für die Antwort. Ich bin ganz neu hier und ehrlich gesagt technisch auch nicht sehr versiert. Muss mich in vieles einlesen... Ich habe das Problem jetzt gelöst, indem ich statt WP Statistics nun Statify nutze. Mein Ziel ist es, keinen Cookie Banner nutzen zu müssen. Jetzt habe ich nur noch eine Aufgabe in diesem Zusammenhang, nämlich den reCAPTCHA von Google durch eine Alternative zu ersetzen, die keinen Cookie Banner nötig macht. Gibt es hier gute Alternativen?
    Danke schonmal für die Hilfe :)
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.584
    Zustimmungen:
    978
    reCAPTCHA wird standardmässig in WordPress nicht verwendet.

    Da in der Frage keine weiteren Informationen vorhanden sind, musst Du daher wohl selbst recherchieren, ob die Funktion, die reCAPTCHA bei Dir verwendet, auch ohne oder mit Alternativen auskommt.
     
    SerOf gefällt das.
  5. SerOf

    SerOf Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Ich habe mir grad mal meinen Text nochmal angesehen und verstanden, warum deine Antwort so ausgefallen ist. Ich habe gar nicht geschrieben, wofür... Ich nutzen aktuell für mein Kontaktformular eine reCAPTCHA-Eingabe (ich bin kein Roboter) als Spam-Schutz. Und da das, soweit ich weiß, Cookies setzt, suche ich nach einer Alternative, die keinen Cookie Banner Opt-In bedarf. Ist das klarer?
     
  6. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.584
    Zustimmungen:
    978
    Auch eine Kontaktformular Funktion existiert standardmässig in WordPress nicht.

    Wenn man jetzt wüsste, woher das Kontaktformular kommt, z.B. aus dem Theme oder aus welchem Plugin, dann könnte man ggf. mehr dazu sagen.

    Zu nötigen Angaben bei Fragen siehe auch Forenregeln, Punkt II.
     
    SerOf gefällt das.
  7. SerOf

    SerOf Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Oh man, tut mir echt leid :D hab echt mega keinen Plan... Okay, also nächster Versuch. Ich habe Elementor Pro und dort das Element "Form" verwendet. Durch die Verknüpfung mit Google habe ich das reCAPTCHA eingebaut (über das Type Feld "reCAPTCHA"). Ist das jetzt verständlicher?
     
  8. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.584
    Zustimmungen:
    978
    SerOf gefällt das.
  9. arnego2

    arnego2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2021
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    23
    Selbst wenn du es schaffst keine Cookies zu senden ist es anzuraten einen Cookiebanner zu schalten.

    Selbst bei reinen html Seiten setzen wir einen Cookiebanner der dann einen Cookie setzt.
    Als reine Abwehrmethode für die leidigen Abmahnanwälte.
     
    SerOf gefällt das.
  10. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.692
    Zustimmungen:
    400
    Man baut keine Barrieren ein, wenn man keine braucht. Keine Cookies, kein Banner.
     
    SerOf gefällt das.
  11. arnego2

    arnego2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2021
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    23
    Sicher das ist auch meine Meinung, nur wenn der Kunde darauf besteht bekommt er was er/sie es haben möchte. Wer Angst hat eine Abmahnung zu bekommen da er nimmt lieber einen Cookiebanner als Abschreckung. Verständlich ist es für mich schon.
     
    SerOf gefällt das.
  12. SerOf

    SerOf Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für euer Feedback. Meint ihr dann quasi Banner ohne Funktion? Über das Honeypot Feld habe ich gelesen, dass es nicht so sicher sein soll, da die Roboter das mittlerweile alle kennen. Was meint ihr? Gibt es Alternativen?
     
  13. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.584
    Zustimmungen:
    978
    Nein. Unnötige Verwirrung für alle.

    Ein Banner ohne Funktion ist sinnfrei.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden