1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

CSS in Secondary anpassen

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von Patrick Reubert, 8. Januar 2020.

  1. Patrick Reubert

    Patrick Reubert New Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich bin gerade dabei unsere Homepage neu aufzubauen. Habe mich hierbei für das Theme Twenty fourteen entschieden und ein child theme erstellt.
    jetzt würde ich Bild streifen1.jpg gerne den bereich der secondary so einstellen das dies nicht mehr im Header bzw headerbild ersichtlich ist. wenn ich dieses via Top auf 180px stelle ist der streifen im Headerbild weg. Allerdings ist er dann unten nach dem Footer noch zusehen. wie bekomme ich diesen weg? kann mir da jemand helfen? Bild streifen2.jpg
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    seite ist http://2018.ff-mainz-kastel.de/wordpress/

    oder ist es einfacher das Headerbild einfach mehr in den vordergrund zu setzen? Hier hab ich aber auch nix gefunden.

    vielen dank im vorraus

    gruss Patrick
     
  2. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    225
    Versuche folgendes! Die px, die mit top verschoben werden müssen unten wieder weg!

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Was mir noch aufgefallen ist, die Child-CSS wird doppelt geladen und die sind zu 90% ident mit der Parent-css ident. In der Child-css sollten nur die Änderungen zur Parent-css sein ;)
    In der Child-css sind am Ende einige Zahlen - sozusagen in loser Schüttung???

    3469 15 20 15 20
    4182 186

    1080 250
     
    Patrick Reubert gefällt das.
  3. svenbolz

    svenbolz Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Holzhammer-Lösung (wirklich unelegant, aber das CSS bisher ist auch nicht gerade state-of-the-art):

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Ist es gewollt, dass der Media-Query einmal 1008px und einmal 1080px anspricht?
     
  4. Patrick Reubert

    Patrick Reubert New Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort. Hat geklappt.

    Das mit der doppelten CSS war mir bewusst. Aber nicht das man es nicht machen sollte. werde dann die nicht genutzen rauslöschen. oder macht das nix?

    mit den losen Zahlen, die hab ich mir nur notiert um was zu versuchen. Die müssen auch wieder rausgelöscht werden.

    Vielen Dank
     
  5. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    225
    Nun ist die Sidebar in diesem Bereich schwarz! Was ist da geschehen?

    Zur Frage CSS Parent = Child!
    Grundsätzlich wird in der Lade-Reihenfolge die Parent-CSS vor der Child-CSS geladen und in der Child sind NUR die Änderungen erforderlich. Die Angabe der Child-CSS überschreiben dabei die Anweisungen der Parent-CSS. Ganz zum Schluß werden noch die CSS-Anweisungen der Zusätzlichen CSS verarbeitet und können so ggf die Anweisungen der Parent- und Child-CSS überschreiben, solange nicht irgendwo das magische !important aufscheint!
    Wenn nun das Child-CSS alles enthält, was nicht geändert wurde ist das doppelt gemoppeld und bringt nichts, außer Ressourcenbindung. Somit werden die 47xx Zeilen nochmals abgearbeitet!
    Aber Grundsätzlich heißt, daß es Ausnahmen gibt! Siehe LINK und LINK!
     
  6. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.006
    Zustimmungen:
    369
    Reicht es nicht einfach .site:before auf display:none zu setzen und #main ein display:flex zu verpassen?

    Den Rest würde ich wieder rückgängig machen.
     
  7. svenbolz

    svenbolz Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Wegen dem float-Layout mit diversen margins (auch negative) und den Styles aus dem Eltern-Theme wird das nicht funktionieren. Die Styles des Eltern-Themes sind btw. auch der Grund für den schwarzen Hintergrund in dem Balken. Da greift das Styling gerade nicht mehr, weil der per Media-Query erst ab 1080px ausgeführt wird.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden