1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

CSS-Probleme

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von schelm, 28. Januar 2005.

  1. schelm

    schelm Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    ich bastle einem freund zum geburtstag (13.Februar...) seine internetseite. dabei hab ich ein paar css-/wordpress-probleme, die ich schon seit stunden zu lösen versuche. vielleicht sieht das ja jemand auf einen blick... bin erst seit ein paar tagen am css-lernen. sorry...

    zu sehen unter http://www.marggrander.de

    1. links (verweise) werden im rechten menü inline aufgelistet und dann auch noch mit schwarzem hintergrund, also unsichtbar, da schwarze schrift - kann das überhaupt nicht nachvollziehen... hintergrund sollte natürlich auch hier weiß sein

    2. nach dem datum über einem artiekl kommt immer noch eine linie kleiner punkte... mag ich aber gar nicht...

    3. wieso das kleine comic-bild über den titel "kategorien" hinausgeht, versteh ich immer noch nicht.

    4. firefox: obwohl ich meinen inhalts-bereich auf zentrierte 800px beschränkt habe, kann man horizontal scrollen!

    -> 5. dafür wird der rechte teil im internet explorer unter den ältesten artikel geschrieben...

    Offline gabs die Probleme 4. + 5. nicht, dabei waren aber auch noch keine wordpress-tags integriert, d.h. die css-datei ist identisch.

    über hilfe würde ich mich riesig freuen. ich gebs für heute auf....
     
  2. suedkind

    suedkind Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    entweder liegt es an den html-fehlern http://validator.w3.org/check?verbose=1&uri=http%3A//www.marggrander.de/

    oder du musst mal bei den <ul>s und [*]s schauen, die zu #menu gehören

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    am "dotted" liegt es


    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    du gibst an, dass die folgenden elemente rechts von #udo fliessen sollen

    wahrscheinlich haste das box-modell von css falsch interpretiert (?), border-abstände etc. werden auf die gesamtgrösse draufgerechnet

    noch ein problem mit dem boxmodell, der msie interpretiert es falsch


    vielleicht kommen sich deine styles mit den von wordpress im die quere?
     
  3. schelm

    schelm Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    ...erstmal vielen Dank, dass Du mir Anfänger aufdie Sprünge hilfst!

    1.
    die html-Fehler (2) sind behoben, jetzt liegt es noch 11 x an den <ul> bzw. [*] liegen. ABER: ich habe die gar nicht mehr definiert und auch nicht im template verwendet -> sind best. php-Tags (z.B. <?php get_links_list(); ?> ) noch irgendwo anders als in meiner css-datei mit best. css-tags verknüpft?!?


    3.
    ...naja, das will ich ja eigentlich auch (wahrscheinlich nur falsch ausgedrückt...) -> ich will, dass der folgende text / die folgenden Klassen/ID "udo" umfliessen. Deshalb kapier ich nicht wo der Fehler liegt...

    4.
    ...das kann gut sein ;) werde mal suchen & rechnen...


    6.
    -> ?!? Versteh ich nicht bzw. nährt das meine vermutung dass die php-Tags irgendwie mit css vordefiniert sein müssen

    ~~ ich hoffe ja, dass das schaffen eines neuen templates eine kunst für sich ist und ich mich meiner fehler nicht sooo sehr schämen muss...

    Dank & Gruß...
     
  4. schelm

    schelm Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    ...aha!

    zu 1. und 6.: habe ich erst jetzt (siehe http://forum.wordpress-deutschland.org/beitrag438.php ) begriffen...: die php-tags werden tatsächlich im Design in den include-Dateien definiert?!? Erscheint mir gerade ziemlich umständlich, denn so kann man sein Design nicht komplett + "einfach" durch Anpassen der wp-layout.css ändern, oder?!
     
  5. suedkind

    suedkind Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    8. und 9. auf der validation-seite sind fehler, weil du eine id zweimal definiert hast, ids können nur einmal pro seite verwendet werden

    da kann man viel drüber diskutieren, html findest du in fast allen includes, design ist das aus meiner sicht nicht
    es gibt keinen grund für die linklisten, kategorien etc. keine aufzählungen zu verwenden, schließlich kann mittels css diese listen auch so formatieren, dass sie nicht mehr wie die typischen html <ul> listen aussehen, selbst nebeneinander kann man sie erscheinen lassen

    dann musst dahinter entweder ein <br clear="all"> machen oder eben die entsprechende anweisung in css
    solange du das nicht machst gilt die anweisung für alle folgenden elemente


    das ist leider nicht so eben mal erklärt, aber http://www.w3.org/TR/REC-CSS2/box.html sollte dir weiterhelfen, danach am besten noch http://tantek.com/CSS/Examples/boxmodelhack.html lesen

    nee, aber du verwendest in deiner css datei sowohl eigene als auch eine menge der standard wordpress styles die ich aus der wp-layout.css kenne


    naja, wordpress macht es halt erforderlich, dass man sich mit html, css und evt. auch php ein bisschen auskennt, andernfalls ist man auf die von anderen erstellten themes angewiesen
    aber das ist bei anderen blog-systemen auch nicht anders
    schämen muss sich hier niemand, das forum ist zum fragen da
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden