1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

CSS und JS komprimieren, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von TheStriker, 22. Dezember 2013.

  1. TheStriker

    TheStriker Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Website hat eine super Server-Ladezeit, allerdings sagt mir der Pagespeed Test von Google, dass ich CSS und JS verkleinern soll, damit es noch schneller geladen werden kann. Ich nutze das Caching Tool W3 Total Cache und möchte jetzt gerne wissen, wie ich CSS und JS Datein meiner Seite in der Größe verringern kann. Ich habe schon verschiedene Plugins ausprobiert und auch etwas mit gzip versucht, aber bisher hat nichts zu einer Kompimierung geführt. Habt ihr einen sinnvollen Tipp, wie man es hinbekommt, CSS und JS zu komprimieren?
     
  2. g3h

    g3h Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    #2 g3h, 22. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2013
  3. TheStriker

    TheStriker Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Also ich habe mir jetzt WP Super Cache installiert und die Seite läd schneller, allerdings sagt mir das Google Pagespeed Tool obwohl ich autoptimize und auch die gzip Methode genutzt habe, dass sich nichts an der JS und CSS Größe geändert hat... Irgendwie hilft bei mir da nichts, kann das sein?
     
  4. g3h

    g3h Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Also ich benutz hier die Seite http://gtmetrix.com/reports/www.hightechx.de/YC5c7GTK und da steht ja das bei dir GZIP Aktiv ist und deine CSS und JS Dateien minifiziert sind.

    Du könntest als nächstes ja noch den Browsercache der Benutzer nutzen was mit Leverage browser caching gemeint ist.

    Außerdem sieht man unter Timeline das zwei Dateien beim Abrufen nicht gefunden werden und einen 404 erzeugen. Das kostet unnötig Zeit.
     
    #4 g3h, 22. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2013
  5. TheStriker

    TheStriker Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Danke, habe das mit dem Leverage Browser Caching jetzt eingestellt. Wie kann ich denn diese zwei nicht funktionierenden Datein ausfinden machen, und entfernen, dass kein 404 erzeugt wird?
     
  6. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Mit Firebug.
     
  7. g3h

    g3h Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Das sieht man unter der Timeline bei Gtmetrix. (oder wie erwähnt mit Firebug oder in Firefox mit STRG+SHIFT+K)
    Einmal müsste es http://www.hightechx.de/wordpress/wp-content/uploads/2013/10/Ãœberwachungssysteme-150x150.jpg sein, vielleicht ist da was mit den Umlauten schief gegangen. Kannst ja einfach noch so eine Datei erzeugen, die genau den Namen hat oder du schaust auf welcher Seite das Bild benutzt wird und entfernst den Link.
    Den anderen 404 versteh ich nicht (eventuell was wegen Autoptimze).
     
    #7 g3h, 22. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2013
  8. TheStriker

    TheStriker Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich habe das eine Bild jetzt entfernt und jetzt erreicht die Website im Pagespeed Test bessere Werte. Ich danke euch nochmal für die Tipps.!
     
  9. hydro

    hydro Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Gibt's eigentlich nach der Komprimierung Probleme mit einem Themeupdate?
    Und lässt sich die Komprimierung rückgängig machen, um zB in einer CSS nachträglich was zu ändern?
     
  10. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Die Komprimierung geschieht doch während der Ausgabe. An der Datei selber werden keine Änderungen vorgenommen.
     
  11. hydro

    hydro Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Habe jetzt mal autooptimize installiert. bringt laut GTmetrix etwas (Page Speed 87 statt 82 und YSlow 81 statt 72)
    habe html- und css- optimierung angeklickt. Wenn javascrip code auch optimiert werden soll schmiert die Seite ab (kein hintergrundbild und kein Menü) gibts es das öfter oder ist das nur bei mir?
     
    #11 hydro, 24. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2013
  12. g3h

    g3h Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
  13. hydro

    hydro Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Wunderbar, jetzt klappt das. Page Speed ging nochmal von 87 auf 91.
    Danke
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden