1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.5 Datenbank Kollation - Verständnisfrage

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von Goggosoft, 2. Juni 2016.

  1. Goggosoft

    Goggosoft Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1
    Ich ärgere mich seit über einer Stunde weil der Import meiner lokalen XAMPP Datenbanksicherung auf dem Webspace nicht funktioniert.
    phpmyadmin, mysqldumper - kein Unterschied.

    Durch einen Zufall ist mir eben etwas aufgefallen. In der Datenbank lokal auf dem XAMPP befinden sich in der Datenbank Tabellen mit unterschiedlichen Kollationen.

    Lokal auf dem XAMPP läuft das hier:

    Auf dem Server beim Hosting sieht es SO aus:
    Dabei sticht mir zum einen der große Versionsunterschied bei der mySQL Version ins Auge. Das sollte aber nur bedingt die Ursache des Problems sein. Vielmehr erstaunt mich, dass es lokal sowohl Tabellen mit "utf8mb4_unicode_ci" als auch "utf8_general_ci" gibt, wobei die Mehrheit die utf8 haben.

    Wie kann das sein? Könnte das die Ursache sein für den nicht funktionierenden Import?
     
    #1 Goggosoft, 2. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2016
  2. Steral

    Steral Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    verrückte Idee:

    Öffne die SQL-Datei (ich würde es nicht mit dem Windows Editor und auch nicht mit Word machen ...) mit einem Editor. Kopiere den gesamten Inhalt und versuche einfach in der Datenbank auf dem Server einzufügen.

    Was wird dir angezeigt?

    Noch eine andere Idee:
    Versuche doch mal deine lokale Datenbank mit einem älteren Format zu exportieren, wie hieß das gleich nochmal? MYSQL40?
    Wenn du beim Export angepasst wählst, kannst du das in einem Feld anpassen.

    Du sagtest: ein großer Versionsunterschied.
    Welche Version hat denn dein XAMPP?
     
  3. Goggosoft

    Goggosoft Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1
    Welcher Export ist "besser" - der aus phpmyadmin oder vom mysqldumper?

    //EDIT
    Ich habs mal mit der PMA Variante versucht: Dabei kommt gleich am Anfang dieser Fehler:

    Also scheint es doch am Format der DB zu liegen...

    //EDIT II
    beim mysqldumper bringt er mir auch einen Fehler:

     
    #3 Goggosoft, 2. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2016
  4. Steral

    Steral Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Das schon probiert?


     
  5. Goggosoft

    Goggosoft Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1
    Diese Auswahlmöglichkeit bietet mir der XAMPP lokal nicht an.
     
  6. Steral

    Steral Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Wooooooooooooooooooot?


    Du öffnest die richtige Datenbank in deinem lokalen phpmyadmin,

    dann klickst du auf exportieren.

    Dann wählst du die Option
    Angepasst – zeige alle möglichen Optionen an

    Da öffnen sich einige Optionen, dort schaust du unter:
    Formatspezifische Optionen:

    ob

    Datenbanksystem oder älterer MySQL-Server für den die Ausgabe-Kompatibilität maximiert werden soll:

    vorhanden ist.

    Ist es das?
    Welche Optionen werden dir dort angezeigt?

    Bitte Schritt für Schritt druchgehen.
     
    #6 Steral, 2. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2016
  7. Goggosoft

    Goggosoft Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1
    Also Schritt für Schritt zum Mitlesen:
    • PMA aufgerufen
    • Datenbank ausgewählt, die exportiert werden soll
    • "Exportieren auswählen"
    • "angepasste Optionen"
    • ....


    OK! :D Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Hier ist die Option mit mysql40
     
  8. Steral

    Steral Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Exportieren, auf dem anderen Server importieren.

    Geht das?
     
  9. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Ich muss jetzt echt mal fragen, bei welchem Hoster bist du? Da läuft ein uraltes Debian6, welches nicht mehr supported wird.
     
  10. Steral

    Steral Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Gute Frage.
     
  11. Goggosoft

    Goggosoft Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1
    nem kleineren wohl eher Unbekannten aus der Metropole hochdeutscher Sprachkultur in Norddeutschland.

    Ich kenn den Chef seit etwa 3 Jahren persönlich.
     
  12. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    2
    ganz böse gedacht und laut geschrieben:


    ...und der vertickert jemand den er persönlich kennt => uraltes Klumpert => so ganz unhochdeutschsprachigst
    und wie erwähnt sehr böse gedacht!
     
  13. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Debian6 wurde 2011 veröffentlicht. Rund 1 Jahr vorher werden die Versionsstände der Pakete eingefroren, um entsprechende Fehler zu beseitigen. Jetzt weißt du ungefähr, wie alt die verwendete MySQL Server Version ist [emoji6].
    Mein Tipp, egal ob Bekannter oder nicht, suche dir einfach einen vernünftigen Hoster, der aktuelle Distributionen einsetzt.
     
  14. Steral

    Steral Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß noch immer nicht, ob das geklappt hat, oder nicht :(
     
  15. Goggosoft

    Goggosoft Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1
    Leider nicht. Werde die Inhalte wohl manuel in eine jungfräuliche WordPress Installation übertragen müssen. Exportieren, importieren, Themes wieder einrichten, Plugins alle installieren und die Konfiguration wieder 1:1 herstellen.

    Praktischerweise haben wir ja Wochenende...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden