1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.4 Datenbank verloren aber die seite vorher auf dem PC gespeichert

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von proavia, 15. September 2020.

  1. proavia

    proavia New Member

    Registriert seit:
    14. September 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe meine Datenbank unwiderruflich gelöscht .
    Vorher aber die Seite auf meinem Pc vom Firefox gespeichert
    Jetzt kann ich die offline im Browser öffnen (auch im z.T. beschädigten Elementor) nicht aber bearbeiten.
    Meine Frage: Ist es irgendwie möglich die im Elementor zu bearbeiten, oder muss ich die neu aufbauen. Ich habe XAMPP installiert und meine anderen Seiten baue ich offline auf bevor ich die auf mein server (strato) uploade.
    Hat jemand irgendeine Idee?
    P.S
    Falls mein Text euch komisch vorkommt hier die Erklärung:
    Bin steinalt, Ausländer und zum ersten Mal in meinem Leben in einem FORUM.
     
  2. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    216
    wenn du ein backup von der Datenbank auf den PC hast kannst du diese ja wieder in der neuen Datenbank importieren.
     
  3. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.648
    Zustimmungen:
    795
    Wie genau wurde die Seite gespeichert? Über das Menü "Seite speichern unter.." in Firefox? In dem Fall wäre das nur eine HTML-Seite, die man nicht direkt weiterbearbeiten kann, eher nur Textteile per Copy&Paste rauskopieren o.ä..

    Evtl. kann Strato weiterhelfen wenn dort ggf. noch ein Backup der Datenbank exisitiert, das ist allerdings relativ technisch, würde daher empfehlen, zeitnah den Strato Support anzurufen und das erstmal dort zu hinterfragen.
     
  4. proavia

    proavia New Member

    Registriert seit:
    14. September 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst vielen Dank für die schnelle Antworten.
    Die Stratoleute haben schon definitiv aufgegeben und mir geraten die Seite "zu Fuß" wieder aufbauen und zuerst als Cache hochladen und als statische Seite veroffentlichen.
    Es bleibt mir also nur übrig die Seite anhand von dem was Firefox gespeichert hat mit hilfe von Seiten queltext zu rekonstruiren.
    Wenn der Elementor, oder Wordpress keine Reparatur, oder check Tools haben muss ich dem b3317133 Rat folgen.
    Schöne S....
    Trotzdem danke Euch beiden.
     
  5. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.809
    Zustimmungen:
    16
    Wordpress hätte mehrer möglichkeiten für Reparatur von Inhalte:
    der Wordpress eigene Export Speicher alle Texte als WP XML File, diese kann dann einfach wieder importiert werden.
    mittels Backup Plugins (gibt es mehrere) sichert man die Datenbank (auch inkl aller einstellungen) und dann die PHP Dateien der Plugins und Themen und auch alle Dateien wie Bilder, PDF usw, und dann kann man mit das komplette Portal wieder durch Restore der Daten komplett aufbauen. (inkl der Elemtorbearbeitungsmglichkeiten)
    Bedingungen in allen Fällen ist aber ein Backup, Export vorher gemacht zu haben. dann geht es sehr leicht.
     
  6. LexTro

    LexTro New Member

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde!
    Folgendes Problem:

    Ich habe durch den Domain-Provider Strato eine Wordpress Webseite erstellt (weil die alte leider durch die Updates verloren gegangen war und ich ins wp-admin Bereich wegen Fehlermeldung mich nicht einloggen konnte und es versäumt habe vorher einen Backup zu erstellen). Mir eine schöne Themes gekauft, es drauf gespielt und eine wunderschöne Webseite fertig gestellt unter http://subdomain.meinewebseite.de. Nach dem fertigstellen sollte es ohne subdomain so heißen: https://meinewebseite.de.

    Schritt 1. Den gesamten Ordnerinhalt mit FileZilla auf dem Rechner gespeichert.

    Schritt 2. Überall wo es nur geht Backups gemacht.

    Schritt 3. Die Wordpress Installation in Strato gelöscht. (Weil ich es dort die subdomain nicht weggekriegt habe, also von http://subdomain.meinewebseite.de zur https://meinewebseite.de)

    Meine Idee war, den gesamten Ordnerinhalt der neuen Webseite in den Ordner der alten Webseite rüber zu schieben, oder über den (neuen)Backup wieder herzustellen. Und ich musste es mit der subdomain neu erstellen, weil auf der alten Adresse https://meinewebseite.de, meine alte Webseite drauf war und bis die neu fertig wird, noch unbedingt die alte, wegen Kundschaft, funktionieren sollte. Nach der Löschung ist folgendes herausgekommen. Die gesamte Datenbank war weg und ich konnte mich nicht mehr ins wp-admin Bereich einloggen. Auf dem Strato Server ist das gesamte Inhalt verschwunden.

    Die Rettung:

    Zum Glück konnte ich mit der Webspace-Backup-Funktion wieder alle Ordner auf dem Server wiederherstellen, jedoch nicht die WordPress Installation und logischerweise die damit verknüpfte Datenbank in PhpMyAdmin.

    In dem Ordner auf dem Rechner konnte ich die Backup Datei SQL finden und die Datenbank auf den Server in PhpMyAdmin wieder hochladen. Dann habe ich versucht die WordPress Installation wieder durchzuführen und auch da den Inhalt des Ordners der neuen Webseite wieder hochgeladen, auch keine Chance.

    Noch eine Kombination: Datenbank hochgeladen, Wordpress neu installiert mit http://subdomain.meinewebseite.de, und durch einfügen der Zeile in wp-config.php..

    /** Absolute path to the WordPress directory. */

    define(‘WP_ALLOW_REPAIR’, true);

    ..um die Verknüpfung mit der Datenbank wieder herzustellen. Beim aufrufen von https://ihre_webseite/wp-admin/maint/repair.php nur weiß gesehen.

    Ich weis, viel einfacher wäre es mit WordPress-Migration zu versuchen, aber soweit bin ich noch nicht gekommen.

    Bin jetzt am verzweifeln wie ich wieder mit dem gesamten WordPress Ordnerinhalt der neuen Webseite und einer Backup SQL Datei wo die gesamte Datenbank ist alles rückgängig machen kann, damit WordPress funktioniert. Ich hoffe jemand hat eine Idee oder Erfahrung damit und kann mir helfen. :)
     
  7. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.648
    Zustimmungen:
    795
    Der Verknüpfung von WordPress Dateien zu einer Datenbank erfolgt in der Datei wp-config.php durch die vier Werte DB_NAME, DB_USER, DB_PASSWORD, DB_HOST.

    Würde vorschlagen, a) die gesicherten Dateien aus dem Ordner vom Rechner per FTP unter Deiner alten Subdomain zugänglich zu machen und b) die gesicherte Backup SQL Datei in eine neu erstellte Strato Datenbank per phpMyAdmin einzuspielen und c) die Zugangsdaten der neuen Datenbank in wp-config.php anzupassen. Dann sollte der Originalzustand mit der Subdomain wiederhergestellt sein.

    Dann kannst Du ein Migrationsplugin nutzen oder einen neuen Thread mit allen weiteren Daten (Forenregeln Punkt II) erstellen, dann bekommst Du ggf. Hilfe für eine korrekte Vorgehensweise für den Umzug auf die Hauptdomain.

    Ergänzung: Für Rettungsmassnahmen durch Dritte bzw. Kompletthilfe im Direktkontakt empfiehlt sich ggf. ein Gesuch in der Jobbörse hier im Forum.
     
    #7 b3317133, 20. September 2020 um 20:22 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2020 um 20:28 Uhr
    LexTro gefällt das.
  8. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    109
    Bietet euch Strato kein Backup an?
     
    LexTro gefällt das.
  9. LexTro

    LexTro New Member

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank! Es hat leider nur teilweise geklappt. Die Struktur der Webseite ist komplett zerrüttet, aber zum Glück ist das gesamte Inhalt noch da.
     
  10. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.648
    Zustimmungen:
    795
    Sind Minify-, Optimierungs- oder Cache-Plugins im Einsatz? Falls ja, deaktiviere diese.

    Link zur Seite mit der zerrütteten Struktur?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden