1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Den Webhost-Provider wechseln?

Dieses Thema im Forum "Webhosting-Provider" wurde erstellt von Paradoxiumas, 21. November 2013.

  1. Paradoxiumas

    Paradoxiumas Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi Community,

    Die letzten paar Monate hatte ich meine Website aufgegeben und mich etwas vom Webhosting verabschiedet. Jetzt habe ich aber meine Website, was etwas wie mein Lebenslauf als Website war, wieder vor aufzubauen weil es im Jobleben wohl doch essentiell wichtig ist. :)

    Ich war jetzt ein ganzes Weilchen bei Netcup. Da dachte ich eigentlich immer das ist das beste was mir an Webhosting-Provider passieren konnte. War immer stabil, 10GB waren mehr als genug und man hat nie gemeckert falls mal was war.

    Dafür hab ich mit Code schlappe 18 € im Jahr gezahlt, war der Businesstarif M.

    Jetzt habe ich mich mal wieder bei webhostlist ungeschaut, und die Serverprofis haben da ein verdammt verlockendes Angebot drin. 0,39€ für 500Mb, mit Domain Php, MySql etc. , eben alles dabei.

    Sprich ich hab nur etwas weniger Speicherplatz und eben nur 1 ftp Nutzer, 1 Mysql Datenbank und so on.

    Btw: Beide 128Mb ram limit.

    Nun möchte ich nicht fragen was jetzt das Richtige für mich ist, das muss ich selber wissen.

    Aber ich frage mich ob serverprofis empfehlenswert ist? Bei Netcup hab ich stehts gute Erfahrungen gemacht, ich habe nur einen dicken Minuspunkt: Meine Domain wurde nach der Kündigung verkauft.
    Das war zwar nicht dragisch, sollte aber bei meiner neuen Domain nicht passieren.


    Netcup wird mir wohl den Sonderpreis von 12 € bieten, ob ich jetzt 5€ mehr zahlen soll für etwas das ich eigentlich nicht brauche, aber mich wohl fühle zu haben und zum bekannten Provider zu gehen, oder eben nur 4,68€ zahlen für was das mir reicht, wo aber einiges schiefgehen kann?

    Erfahrungen zu Serverprofis?

    Wie wird das eigentlich finanziert? 4,68€ abzüglich Mehrwertsteuer, Domainregistrierungskosten und allen Nebenkosten= Ist das was beständiges oder einfach nur ein Lock angebot?

    Ich verlinke mal beide Angebote, falls das unerwünscht ist selbstverständlich bitte entfernen :D

    Netcup: http://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=354
    Serverprofis: http://www.serverprofis.de/webhosting/webhosting-starter/

    Viele Grüße & Vielen Dank

    Para
     
    #1 Paradoxiumas, 21. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2013
  2. susischmidt

    susischmidt Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Wer billig kauft, kauft 2x. Wie soetwas kalkuliert wird ist mir unklar.
     
  3. Michi91

    Michi91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    20
    netcup hat ein sehr sehr gutes preis/leistungsverhältnis, veränderungen bei den einkaufspreisen werden zuügig weitergebenen (gab dieses jahr 2-3 preisänderungen). Bin seid 2008 zufrieden :)
     
  4. 90GradHosting

    90GradHosting Member

    Registriert seit:
    2. März 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0

    Frag doch einfach mal in der Webhostlist nach über Erfahrungen mit dem Anbieter :) Billig muß ja nicht immer Schlecht sein...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden