1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.6 Diverse Probleme mit WP5.6

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von meisterleise, 21. Januar 2021.

  1. meisterleise

    meisterleise Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Kollegen,
    ich wollte mich einmal umhören, wie eure Erfahrungen mittlerweile mit WP5.6 sind. Viele meiner Seiten haben das Update noch nicht erhalten. von ca. 10 Seiten, die das Update erhalten haben, haben 3 Webseiten massive Probleme, obwohl alle Komponenten auf neusten Stand sind.

    Häufige Fehler:
    • Objekte sind verschoben
    • Bilder werden nicht geladen
    • Plugin Meldungen im Backend lassen sich nicht mehr wegklicken

    Auch interessant:
    • Bilder werden geladen, aber wenn ich die Seite nochmals lade, fehlen die Bilder und: der Fehler tritt NUR in FF und Safari auf nicht in Chrome.

    Ich habe bei diesen Seiten erst einmal wieder ein Downgrade auf 5.5.3 gemacht. Weitere Webseiten erhalten vorerst kein 5.6.

    Habe ich gerade einfach nur viel Pech oder habt ihr auch Probleme?

    p.s.: Das ist KEINE Supportanfrage. Ich wollte nur hören, wie's bei euch so läuft.
     
  2. OWS

    OWS Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. September 2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Wordpress 5.6 läuft ohne Probleme. Es sind wohl eher Plugins und Themes die diese Probleme verursachen weil sie einfach nicht vernünftig an WP 5.6 angepasst sind.
     
  3. meisterleise

    meisterleise Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    15
    @OWS Ja das stimmt, es sind natürlich Kompatibilitätsprobleme. Allerdings habe ich es schon lange nicht mehr so krass erlebt wie in dieser Version und das, obwohl die ausgewählten Komponenten alle vorgeben, mit 5.6 kompatibel zu sein.
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.583
    Zustimmungen:
    978
    Bei vielen lang bestehenden WordPress Installationen gibt es derzeit teils grosse Probleme, weil die Leute einfach auf WordPress 5.6 bzw. auch schon 5.5 aktualisiert haben, ohne dass es für ihre Themes und/oder Plugins entspr. dafür zwingend nötige Updates gibt oder sie die bei Kaufversionen wg. abgelaufenem Support o.ä. nicht angeboten bekommen.

    Viele gehen davon aus, dass ihr Theme und/oder ihre Plugins kompatibel zu den neueren WordPress Versionen sind, da in der Übersicht der installierten Themes und installierten Plugins im WordPress Backend keine anderslautende Hinweise angezeigt werden, das ist übrigens ein seit Jahren bestehender Designfehler in der Liste der installierten Themes bzw. Plugins.

    Weiterhin gehen viele davon aus, dass alle Ihre installierten Plugins "aktuell" wären, wenn in der Liste im Backend keine Updates angezeigt werden, auch das ist natürlich auch ein Trugschluss, für viele Plugins gibt es seit Jahren keinen Support mehr, einige sind nichtmal mehr im Plugin Repository vorhanden, auch dazu gibt es leider keine Hinweise.

    WordPress 5.5 und 5.6 läuft nur dann ohne Probleme, wenn wegen diverser breaking Changes darin alles was verwendet wird von den jeweiligen Autoren extra dafür zurechtgebastelt wurde, und das wird mit WordPress 5.7, 5.8, 5.9 immer und immer wieder neu nötig sein. Eine Rückwärtskompatibilität wie bei früheren WordPress Versionen gibt es derzeit nur für jeweils ein paar Monate.

    Für einfache Endnutzer, die sich irgendwann mal einen WordPress Website haben erstellen lassen und über Jahre innerhalb des rückwärtskompatiblen 4.x Zweigs vergleichsweise problemlos alles aktualisieren konnten, wenn sie sich alle paar Monate mal angemeldet haben, um z.B. irgendeine Textänderung o.ä. einzupflegen, ist die aktuelle Release Strategie von WordPress dann allermeist ein böses Erwachen.

    Die derzeitige Erwartungshaltung der tonangebenden WordPress Entwickler, dass alle 2-3 Monaten a) alle Themes und Plugins von den Autoren an die jeweils neuen bzw. geänderten Funktionen angepasst und b) diese Anpassungen auch überall eingespielt werden und kompatibel zueinander sind, lässt auf einen eher eingeschänkten Blick auf die tatsächliche Nutzungsarten von WordPress schliessen. Viele Autoren von kostenlosen Themes und Plugins werden diese durch den hohen Aufwand früher oder später einfach aufgeben.
     
    arnego2 gefällt das.
  5. arnego2

    arnego2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2021
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    23
    Von denen die meisten wahrscheinlich überhaupt kein Wordpress gebraucht hätten.
    In D ist es inzwischen so weit das Leut Wordpress als Synonym für Webseiten nehmen.
     
  6. threadi

    threadi Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2020
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    4
    Im Gegensatz zu 5.5 hab ich bei 5.6 null Probleme gehabt. Mit keinem einzigen Projekt. Sonst hätte ich im Produktiv-Systemen ja noch auf eine 5.6.1 gewartet, aber da es wirklich problemlos lief hab ich das schon mal überall durchgezogen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden