1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Domain-Root mit Problemen bei Änderung

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von nobody4life, 5. November 2012.

  1. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    habe WordPress frisch in einem Unterverzeichnis installiert:
    http://url.de/name_vom_unterverzeichnis

    Im Dashboard habe ich folgendes eingetragen:
    Site-URL: http://url.de/name_vom_unterverzeichnis
    Blog-URL: http://url.de

    Da WordPress ja in einem Unterverzeichnis liegt, habe ich meinen Hoster geben, den Domain-Root auf das Unterverzeichnis zu setzen:
    httpdocs/name_des_unterverzeichnis

    Jetzt habe ich das Problem, dass mir das gesamte Design abhanden gekommen ist (siehe Anhang).

    Habe bereits versucht, in der Datenbank die Site-URL und Blog-URL anzupassen - mit mäßigem Erfolg. Mit Angabe vom Unterverzeichnis bekam ich zwar wieder ein Design, mehr konnte ich aber auch nicht machen. Einloggen ins Dashboard geht ebenfalls nicht mehr.

    Ich dachte eigentlich, es könne gar nicht so schwierig sein, WordPress in einem Unterverzeichnis zu installieren...
     

    Anhänge:

  2. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Du musst einfach nur bei Blog-URL und Site-URL http://deine_domain.de eintragen (ohne irgendwelche Verzeichnisse).
     
  3. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das hat geklappt - vielen Dank.

    Was mich jedoch irritiert: Als ich das so umgesetzt und die Seite aufgerufen habe, sah alles wieder aus wie auf dem ersten Screenshot. Einloggen konnte ich mich dann ins Admin-Menü, wo ich das Template mal geändert habe, seitdem klappt es.

    EDIT: Ich korrigiere mich: Sobald ich nicht mehr als Admin eingeloggt bin, sieht das aus wie im ersten Screenshot.
     
    #3 nobody4life, 5. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2012
  4. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.445
    Zustimmungen:
    243
  5. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Nein, hat keine Änderung gebracht.

    EDIT: Doch, scheint geklappt zu haben :)

    Ich teste mal ein wenig, wenn es doch nocht Probleme geben sollte, melde ich mich.

    EDIT 2: Nein, klappt nicht mehr...

    Ich verstehe das langsam nicht mehr...
     
    #5 nobody4life, 5. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2012
  6. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Ich würde sagen, erst überlegen, dann schreiben. Gibt mal ne URL.
     
  7. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
  8. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Öffne mal deine wp-config.php und schreibe folgendes rein:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  9. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das klappt auf Anhieb.

    Kannst du mir sagen, was dieser Befehl genau bewirkt hat, damit ich es verstehe? Nichts anderes habe ich doch eigentlich in der Datenbank gemacht oder?

    Lässt sich die URL ändern, dass dort "http://" oder "www." vor der Adresse steht?
     
  10. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich bei der .htaccess jetzt auch noch etwas anpassen? Die greift nämlich leider nicht mehr...

    Angegeben in der .htaccess ist der absolute Serverpfad:
    .../httpdocs/unterverzeichnis/.htpasswd

    Habe es mal ohne die Angabe vom Unterverzeichnis versucht, aber ergab dann auch nur eine Errormeldung.
     
  11. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    bewirken nur manuell, das die Blog- und Site URL nun richtig sind (die haben bei dir vorher nicht gestimmt). Poste mal den Inhalt deiner .htaccess, da scheint auch einiges im Argen zu liegen.
     
  12. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Erläuterung :)

    Ich habe das Root-Verzeichnis nun wieder auf httpdocs setzen lassen, WordPress komplett neu aufgesetzt und folgenden Artikel mit einbezogen, der mir bis heute noch nicht bekannt war:
    http://faq.wpde.org/wordpress-trotz-installation-in-unterverzeichnis-ueber-hauptverzeichnis-aufrufen/

    Es scheint jetzt alles zu laufen: Die URL wird korrekt angezeigt und auch die .htaccess greift wieder.

    Trotzdem noch eine Frage:
    Lässt es sich irgendwie ändern, dass in der URL mehr steht als nur "tna-newsblog.de"? Sieht ein wenig "nackt" aus.
     
  13. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Kann ich zwar nicht ganz nachvollziehen, ist aber deine Entscheidung ;).. Klick aber mal auf der Home Seite auf dein Logo (oben link - TNA Newsblog), da stimmt doch schon wieder was nicht.
    Was meinst du mit 'nackt' (www vor der URL)?
     
  14. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ja, z. B. "www." oder "http://".

    Das lag wohl an den Permalinks - eigentlich sollte es jetzt funktionieren. Zumindest bei mir tut es das - wie ist es bei dir?
     
    #14 nobody4life, 5. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2012
  15. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Das ist doch jetzt nicht sein Ernst, das du nicht in Lage bist, deinen eigenen Blog auf Funktionsfähigkeit zu testen. Natürlich funktioniert es noch nicht.
    Mache doch mal, was ich beschrieben habe und du wirst sehen, das ein 404 Fehler kommt (Ups, diesen Inhalt gibt es wohlt nicht.). Die URL lautet 'http://tna-newsblog.de/wp_live_b8N7/'. Das stimmt doch so auch nicht...
     
  16. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe es direkt nach deinem Beitrag getestet und habe die gleiche Meldung bekommen. Habe dann im Anschluss die Permalinks aktualisiert, was ohne Probleme ging. Meinen Cache habe ich sogar ebenfalls geleert und anschließend den Link via Firefox und Internet Explorer getestet - bei mir gab es keinen Fehler.

    Warum es jetzt schon wieder nicht geht, kann ich nicht verstehen. Wo kann da die Fehlerquelle liegen?
     
  17. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich jetzt festgestellt habe, funktioniert das nur, wenn ich als Admin eingeloggt bin und die Seite aufrufe - dann werden die Links korrekt dargestellt und leiten auch richtig weiter.

    Wo kann da die Fehlerquelle liegen?
     
  18. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Was hast du bei Blog-URL und bei Site-URL eingetragen? Post bitte mal den Inhalt deiner .htaccess aus dem root-Verzeichnis.
     
  19. nobody4life

    nobody4life Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Leider kann man hier nur innerhalb der ersten 15 Minuten die Beiträge editieren, sonst hätte ich das vorher schon gemacht.

    Also, ich habe vorhin mal in der Uni die Seite getestet - sowohl mit Firefox als auch mit dem IE. Ich war nur Besucher und somit nicht als Admin eingeloggt.

    Die Links wurden alle korrekt dargestellt, das Unterverzeichnis ist nirgends mehr erschienen - sowohl in der Adressleiste als auch in der Leiste, die den Ladestatus anzeigt bzw. den Linkverweis, wenn man einfach über den Link geht. Kleine Ausnahme: Bei den Meta-Angaben in der rechten Menüleiste wird für die Administration noch ein anderer Link angeben, was aber nicht schlimm ist, da ich die Meta-Angaben dort sowieso entfernen werde.

    Hier die gewünschten Angaben:

    WordPress Adresse: http://tna-newsblog.de/Unterverzeichnis
    Seiten-Adresse: http://tna-newsblog.de

    Im Root-Verzeichnis (nicht im Unterverzeichnis, in dem WordPress liegt) befindet sich eine index.php mit dem Inhalt:
    require('./Unterverzeichnis/wp-blog-header.php');

    Zusätzlich liegt dort noch eine .htaccess mit folgendem Inhalt:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Im Unterverzeichnis (hier ist WordPress installiert) befindet sich eine .htpasswd und eine .htaccess - die .htaccess hat folgenden Inhalt:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  20. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Scheint doch jetzt alles wieder zu funktionieren, zu mindestens ist es bei mir so. Aber erkläre mal bitte, warum du das so installiert hast und nicht ganz 'normal' in einem z.B Unterverzeichnis? Du baust dir doch so nur selbe Fehler ein.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden