1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Duplicator kann kein Archiv erzeugen - Datei zu groß

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von albi84, 3. Juni 2014.

  1. albi84

    albi84 Member

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend,
    ich möchte meine wp-Installation mittels Plugin "Duplicator" auf eine andere URL umziehen und stehe jetzt vor dem Problem, dass Duplicator kein Archiv erzeugt. Der System Scan (Schritt 2) gibt die Warnung "Größe: 258.99MB | Dateianzahl: 6,658 | Verzeichnisanzahl: 618
    Gesamtgröße aller Dateien abzüglich aller Filter durch das Setup. Die aktuellen Grenzwerte, die Warnungen auslösen, sind 150MB für die gesamte Website und 5MB für große Dateien."
    Was ist jetzt zu tun???
    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    5
    Hallo

    Ich kenne das Plugin nicht, aber warum machst du es nicht "zu Fuß"?
    Also den gesamten Webspace via FTP kopieren, Datenbank in PHPmyAdmin exportieren und in neuer Datenbank wieder importieren und zum Schluss eventuell Pfade mittels des PlugIns "search and replace" aktualisieren.
    LG
     
  3. albi84

    albi84 Member

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich es mir einfacher machen kein Risiko eingehen wollte... ;) Wird mir wohl auch nicht erspart bleiben, es "zu Fuß" zu machen, falls ich keine Lösung finde.
     
  4. La Geek

    La Geek Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Duplicator scheint aber größere Dateimengen zu verarbeiten. Laut deren eigener Screenshots auf ihrer WP Plugin Page: http://wordpress.org/plugins/duplicator/screenshots/

    Was passiert denn nach der Warnung? Geht es nicht weiter oder hast du es erst gar nicht versucht?

    Mal eine Frage zu search & replace:
    Eigentlich erledige ich das immer händisch: Datenbank in Notepad++ öffnen und mit Suchen / Ersetzen entsprechend ändern.

    Aber letztens hatte ich Probleme mit einer von Xampp 1.8.3 exportierten Website (von 1.8.1 gab es keine Probleme). Im Nachhinein stellte sich heraus, dass die Datenbank "serialized Datas" enthielt. Die habe ich dann mit einem standalone PHP Skript (auch Suchen und Ersetzen) in den Griff bekommen. Jetzt zu meiner Frage: kann das Plug-in "search and replace" mit diesen serialized data auch umgehen?
     
  5. albi84

    albi84 Member

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Archiverstellung wird unterbrochen - siehe Screenshot
    Duplicator_Screenshot2.jpg
     
  6. La Geek

    La Geek Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
  7. claudiaE

    claudiaE Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2014
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo albi84, habe leider genau dasselbe Problem wie Du; und bereits stundenlang gesucht im www, aber noch keine Lösung gefunden.

    Seit ich das Plugin NextGen gallery aktiviert und mit vielen Bildern und Galerien gefüllt habe, funktioniert Duplicator nicht mehr, denn gerade dieses Plugin ist besonders Datenspeicher-intensiv.

    Ein weiteres Problem ist, dass NextGen gallery in der Datenbank allerhand Spuren hinterlässt, in denen die URL enthalten ist. Alle meine Versuche, einen Transfer auf eine andere URL "klassisch" durchzuführen, sind gescheitert, da ich keine Datenbankkenntnisse habe und offensichtlich immer Fehler mache, wenn ich nach Anleitungen verfahre, die im www zu finden sind, um die URL automatisch in den Spalten/Zeilen auszutauschen.

    Filtere ich per Duplicator alles, was mit NextGen gallery zu tun hat, heraus, funktioniert bei der Neuinstallation unter einer anderen URL nichts, da der Datenbankbezug nicht hergestellt werden kann. Alle Reparaturmöglichkeiten, die durch WP automatisch angeboten werden, lösen das Problem nicht (vermutlich, weil durch das Plugin so unglaublich viele URL-Bezüge in der DB enthalten sind).

    Deshalb bin ich ebenfalls interessiert, ob jemand eine Lösung weiß.
     
  8. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Das habe ich lange so gemacht, bis ich das Plugin kennengelernt habe. Mit dem geht es normalerweise im Handumrehen dank dem Installationsfile und der gezippten Installation (mit der man auch gleich ein sauberes Backup hat). ;)
     
  9. claudiaE

    claudiaE Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2014
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo albi84, ich bin's nochmal mit neuen Erkenntnissen:

    Diese Tage gab es ein Update vom Plugin Duplicator. Offensichtlich werden Projekte nun stärker komprimiert als früher; jedenfalls war mein Projekt nicht mehr so groß wie zuvor, nachdem ich ein sogenanntes 'Archiv' erzeugt habe. Allerdings war es noch immer zu groß als vorgesehen (also über 150 MB), so dass die Archiverzeugung nach wie vor nicht geklappt hat. Diesmal brauchte ich aber nur noch ein Verzeichnis auszuschließen statt zuvor drei (in meinem Fall nach wie vor die "gallery" von NextGenGallery), damit die 'Duplizierung' klappt; und ein Probeumzug hat ebenfalls einigermaßen geklappt (im Gegensatz zu meinen vorherigen Versuchen vor dem neuen Plugin-Update).

    Um das Resultat hin zu bekommen, habe ich – wie auch zuvor – einen zusätzlichen Filter aktiviert, um unter der 150 MB-Grenze zu bleiben; allerdings brauchte ich heute (wie oben bereits erwähnt) nur noch ein Verzeichnis/einen Ordner auszuschließen.

    Falls Du bislang noch keinen zusätzlichen Filter aktiviert hast, hier meine Kurzanleitung: Im Duplicator bei 'Archive ' auf "neu erzeugen" klicken (also wie immer), aber dort unter "Filter aktivieren" einen Haken setzen, um dort sodann die Speicher raubenden Ordner (bzw. Verzeichnisse) auszuschließen. → Tipp für jene wie mich, die reine 'Oberflächen-User' sind: Ich hatte Schwierigkeiten, den korrekten Pfad einzugeben: Im Duplicator-Plugin unter ->"Einstellungen : Deinstallations-Optionen" ist so eine Art Musterpfad für Unbedarfte wie mich angezeigt, der als Anregung verwendet werden kann ;) .

    Um Datenballast im Projekt aufzustöbern hier mein folgender Tipp: Als erstes im wp-content-Verzeichnis nachforschen, welcher Ordner/welche Dateien riesengroß sind; und diese sodann – wie zuvor beschrieben - vom Duplizieren ausschließen und separat (z.B. per Filezilla) downloaden; und später wieder hochladen im entsprechenden Verzeichnis des umgezogenen Projekts).

    Insgesamt ist Duplicator ein super Plug-in; insbesondere für jene, deren Projekt unter 150 MB bleibt, denn damit wird im Handumdrehen eine Komplettsicherung (einschl. Datenbank) erzeugt; und der Umzug klappt auch für Laien wie mich innerhalb kurzer Zeit.
     
  10. albi84

    albi84 Member

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo claudiaE, danke für die Anleitung! Mittlerweile habe ich den Umzug "zu Fuß" erledigt - also auf die klassische Art
    Nach dem dritten Versuch hatte mir der Duplicator zwar ein Archiv erzeugt; ich konnte es jedoch nicht vollständig auf den Webspace laden. Wie sich nun heraus stellte, liegt das wahrscheinlich an 1&1 (wieder mal...). Denn auch beim Hochladen der Daten via FTP gab es Probleme: Screnshot2_Upload FTP.jpg obwohl nur 1 GB von angeblichen 4 GB Speicherplatz belegt sind...
    Ich erwäge nun einen Umzug zu einem anderen Provider, denn ich kann auch im Backend keine Daten (Bilder) mehr hochladen Screnshot_Upload WP.jpg
    LG, Almut
     
  11. Jenseitsmedium

    Jenseitsmedium Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, albi84, das Letztere liegt wohl nicht am Provider. Seit WP 3.9 kann ich auch keine Bilder mehr "normal" hochladen, nur auf Umwegen.
    Liebe Grüße
    Hajo
     
  12. albi84

    albi84 Member

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hajo, aber wenn auch beim Hochladen per FTP die Meldung "Disk quota exceeded" erscheint, deutet das doch auf den fehlenden Speicher beim Provider, oder irre ich mich? (siehe mein Post mit Sreenshot von gestern 21:39) Was allerdings komisch ist, dass ich gestern abend Audiodateien ohne Probleme hochladen konnte :confused:
    Liebe Grüße, Almut
     
  13. 1&1 Internet

    1&1 Internet Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Almut,

    leider habe ich Ihren Beitrag eben erst gefunden.

    Geht denn mittlerweile alles oder gibt es noch etwas, wobei wir Ihnen weiterhelfen können?

    Viele Grüße,
    Michael, 1&1
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden