1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Dutzende WP-Installationen automatisch updaten

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von Loewenherz, 1. September 2009.

  1. Loewenherz

    Loewenherz Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche grade nach einer Möglichkeit, Dutzende von Blogs, die auf verschiedenen Servern liegen, automatisiert zu aktualisieren. D.h., dass bestimmte Dateien (Update-Patchs, Plugins) überall eingespielt werden. Wordpress-MU scheint nach ersten Blicken dafür nicht geeignet.

    Meine Vorstellung ist eine Software, bei der ich die jeweiligen FTP-Zugänge und Pfade zu den WP-Installationen eingebe und die dann auf Knopfdruck alle Blogs in einem Rutsch aktualisiert.

    Bislang habe ich im Forum nichts dazu gefunden. Kennt jemand eine Lösung?
     
  2. wp-toto

    wp-toto New Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Hast du root rechte und kannst auf der bash (bash / perl) scripte schreiben?

    so hab ich es bei mir gelöst. somit einen MAster installiert und dann per bash auf alle weiteren Projekte kopiert.

    über wp ist mir keine funktion bekannt


    viele Grüße
     
  3. Loewenherz

    Loewenherz Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    die Installationen liegen alle auf ganz normalem Webspace wie all-inkl.de, HostEurope etc.

    Ich hab zwar auch einen eigenen Server, aber keinen Root, sondern nur dezidiert bei Speedbone, den ich nicht via Konsole sondern nur über Admininterface bedienen kann - die Serverexperimente habe ich bereits vor längerem gelassen.
     
  4. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich ist WP MU für dein Vorhaben ideal geeignet. Musst WP selber und jedes Plugin nur einmal aktualisieren...
     
  5. Loewenherz

    Loewenherz Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Danke Jottlieb. Ich hatte WP-MU so verstanden, dass man nur User direkt darunter anlegen kann also wie beispielsweise die ganzen Userblogs direkt unter http://wordpress.com/ - dass es für mein Vorhaben geeignet sein könnte, ging unter http://mu.wordpress.org/ nicht wirklich hervor.

    ich test denn mal :)
     
  6. Loewenherz

    Loewenherz Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin bei der Installation und es sieht gar nicht nach dem aus, was ich brauche. Aber ich reiche die Frage mal ins entsprechende Board weiter.
     
  7. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die Blogs bei WPMU können unterschiedliche Domains haben.
     
  8. Ammaletu

    Ammaletu Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    4.694
    Zustimmungen:
    0
    Aber der Content muss schon noch auf dem gleichen Server liegen?! Ich nehme an, darum geht es Loewenherz. Mir fällt dazu in erster Linie ein Plugin ein, das auf dem WordCamp UK dieses Jahr entwickelt wurde:
    http://code.google.com/p/unifieddashboard/

    Damit kann man sich den Update-Status vieler Blogs auf dem Dashboard eines Blogs anzeigen lassen. Wenn man also z.B. die Blogs anderer Leute betreut, installiert man denen das Client-Plugin und in seinem eigenen Blog das Master-Plugin und kann dann bei sich sehen, wenn es irgendwo was zu aktualisieren gibt. Da ist noch keine Interaktion von wegen von außen Aktualisierung anstoßen angedacht und das Plugin selber hat wohl auch noch niemand fertig programmiert. Aber es ist sicher machbar, das entsprechend auszubauen. Man müsste sich nur wirklich mit der Sicherheit auseinandersetzen, damit man damit keine Sicherheitslücken aufreißt.
     
  9. Loewenherz

    Loewenherz Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke grade darüber nach, etwas entsprechendes programmieren zu lassen. Vor allem so, dass man es nicht nur für Wordpress, sondern beispielsweise auch für Joomla nutzen kann. Werd mich mal mit einem meiner Programmierer kurzschließen.
     
  10. nepf

    nepf Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    0
    oh, das ist ja cool, das war bislang an mir vorbei gegangen.

    Hast Du mal grad den Link für mich, wo ich nachlesen kann, wie das geht?

    thx
     
  11. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, dazu habe ich keine näheren Infos. Weiß nur dass es über die Funktion "Sites" läuft.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden